Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Dienstag 27. Dezember 2011, 10:02

Eine Reduktion von Kohlenhydraten kann manchen Patienten helfen.

Hier Links zu Rezepten mit geringem Anteil an Kohlenhydraten


http://lchf.de/forum/viewforum.php?f=19
http://lchf.de/
http://www.ernaehrgesund.de/
http://www.chefkoch.de/rs/s0/low+carb/Rezepte.html
http://low-carb-rezepte.info/-/suppen/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Donnerstag 17. Mai 2012, 11:05

Noch mehr Rezepte auch hier.

Die Rezepte mit Gluten besser nicht nachkochen.


http://www.lecker-low-carb.de/wie-funkt ... ngern.html

http://www.lecker-low-carb.de/wie-funktiniert-low-carb/

Hier steht auch eine Anmerkung, wo Grenzen für low-carb sind:

Zitat


Von Frau Dr. Ulrike Kämmerer, Humanbiologin an der Uniklinik Würzburg, die Über den Einsatz ketogener Ernährung bei Krebspatienten forscht und selbst auch Low Carb lebt, sieht nur Einschränkungen bei

"angeborene(n) Störungen des Stoffwechsels (Ketogenese, Ketolyse, Fettoxidation, Glukoneogenese) (…). Die sind allerdings extrem selten und meist schon im Säuglingsalter bekannt. Ansonsten sehen wir bisher keine Probleme"


http://www.lecker-low-carb.de/wie-funkt ... leben.html
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Mittwoch 27. Juni 2012, 01:24

Eiskonfekt mit geringem Anteil an Kohlenhydraten
Zutaten:

1 Tafel “hochprozentige” Schokolade – also ab 70% Kakaoanteil; je
höher, desto besser

100g Kokosfett (unraffiniert, ungebleicht, virgine)

Die Schokolade in kleine Teile zerbrechen und zusammen mit dem
Kokosfett langsam auf kleiner Flamme in einem Topf schmelzen lassen.
Mit einem Quirl die Masse sorgfältig verrühren bis sie flüssig ist. In
Eiswürfelbehälter füllen, abkühlen lassen und dann im Kühlschrank fest
werden lassen.

Zur geschmacklichen Abrundung und für den feinen Schmelz kann
man noch ein paar Tropfen Mandelöl hinzugeben.

Durch das Kokosfett wird das Konfekt wunderbar zartschmelzend, wenn
man es genüsslich im Munde zergehen lässt.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Anne » Donnerstag 28. Juni 2012, 09:45

Danke für das Eiskonfektrezept! Werde ich ausprobieren.
Anne
Durchstarter
 
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 3. Dezember 2008, 19:55

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Freitag 29. Juni 2012, 00:32

Vorsicht aber Anne wegen der Suchtgefahr ;)
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Freitag 29. Juni 2012, 00:34

Knäckebrot mit geringem Anteil an Kohlenhydraten


6 EL Hanfnüsse (grob gemahlen)

6 EL Leinsamen (grob gemahlen)

6 EL Sesam

12 EL Dinkelkleie

6 EL Sonnenblumenkerne

6 EL Mohn

6 EL Sojaflocken

3 Eier

6 EL Wasser

eine Prise Brotgewürz und etwas Salz

Alles verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei

180°C 15 Minuten in den Backofen (Umluft), dann den Brotfladen drehen. Ofen ausschalten

und das Brot trocknen lassen (im Ofen), anschließend in Stücke schneiden


http://lchf.de/wp-content/uploads/2011/06/ketogene_ernaehrung_bei_krebs.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Freitag 29. Juni 2012, 00:35

Kräuterbrot mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

4 große oder 5 kleine Eier (L oder M), getrennt

1 TL Salz

1 TL Kräuter

etwas gemahlene Muskatblüte (oder Muskatnuss)

2 EL Weißweinessig

4 EL Olivenöl

200 g gemahlene, ungeschälte Mandeln

½ TL Natron

Das Eiweiß wird mit dem Salz zu festem Schnee geschlagen. Eigelb in einer weiteren

Schüssel zu einer luftigen, hellgelben Masse schlagen, fein gemahlene (Mörser)

Kräuter und Muskat dazugeben. Dann löffelweise Olivenöl hinzufügen und alles

gut verschlagen. Unter diese Creme zunächst das Eiweiß ziehen, dann die mit Natron

vermischten Mandeln mit einem großen Schneebesen unterheben. Masse in

eine Kastenform (30 x 11 cm; mit Backpapier ausgelegt) gießen, ein paar Kräuter

draufstreuen und im vorgeheizten Ofen bei 160°C, (Gas ca. Stufe 2) auf der zweiten

Schiene von unten ca. 25 - 30 Minuten backen. Backofen in den ersten 20 Minuten

nicht öffnen, damit das Brot nicht zusammenfällt. Wenn an einem eingestochenen

Zahnstocher nichts mehr hängen bleibt und das Brot lecker hellbraun aussieht, ist es

fertig. Schmeckt sehr gut frisch oder getoastet und ist lange haltbar.


http://lchf.de/wp-content/uploads/2011/06/ketogene_ernaehrung_bei_krebs.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Freitag 29. Juni 2012, 00:37

Thunfisch-Pizzaboden mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

1 Dose Thunfisch in Öl oder Wasser, Flüssigkeit wegschütten

2 Eier

evt. Chilipulver, Salz, Pfeffer, passierte Tomaten

Thunfisch und Eier mit einem Zauberstab (oder Mixer, nicht normaler Quirl) verquirlen,

bis eine homogene Masse entstanden ist. Mit etwas Chilipulver, Salz, Pfeffer

würzen. ½ der Masse wie ein großes Omelett in einer gut ölhaltigen Pfanne von

beiden Seiten schön kross braten (nicht zu früh wenden, sonst zerbröselt es). Dann

die zweite Hälfte genauso braten. Die Fladen mit den gewürzten passierten Tomaten

dünn bestreichen und anschließend mit dem gewünschten Belag belegen. Dick mit

Käse bestreuen. Für 10 Minuten in den Ofen bei ca. 200°C, bis der Käse schön blubbert

und leicht braun wird.



http://lchf.de/wp-content/uploads/2011/06/ketogene_ernaehrung_bei_krebs.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Sonntag 8. Juli 2012, 10:31

Ketogener Grundshake süß 2 Portionen:

25 gr. neutrales Eiweisspulver
10 gr. natives Kokosöl
100 Sahne
20 gr. Mandelmus
200 ml Wasser
40 gr Beerenobst

Ketogener Grundshake pikant 2 Portionen

20 neutrales Eiweisspulverpulver
10 g Rapsöl
100 ml Kohlensäurewasser
125 g Sahne
75 gr. Magerquark
35 g Tomate 50 g Gurke
oder 100 gr Brokoli


Quelle

Prof. Ulrike Kämmerer
Dr. Christina Schlatterer
Dr. Gerd Knoll

Krebszellen lieben Zucker –
Patienten brauchen Fett.

viewtopic.php?t=17804
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Clarissa » Sonntag 8. Juli 2012, 11:24

Kokosöl, ich kanns nicht ab :-( (ich schmecke dann für viele Stunden nur das Kokosöl und bekomme Magenschmerzen) meine Frau hingegen verträgt es ohne Probleme und es schmeckt ihr.
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2018 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Mittwoch 8. August 2012, 11:24

Pikante Kokospralinen

4 Esslöffel Bio-Kokosmus und 2 Esslöffel Kokosöl im Wasserbad schmelzen. Die Masse mit Sambal abschmecken und Kokosflocken unterarbeiten bis eine feste Konsistenz entsteht.

Kleine Kugeln formen und in Kokosflocken rollen.
Kalt stellen.

Lange haltbar.

Bio-Kokosmus gibt es von Dr. Goerg und von Ölmühle Solling

Sambal Badjak Sambal Oelek
Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g Kohlenhydrate: 10,5 g
http://www.sanchon.de/index.html


Wer Sambal nicht verträgt kann auch mit Kräutern/ Sojasoße/ Gewürzen/ Knoblauch Versuche starten.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 8. August 2012, 12:21

Da kann ich gleich mal mit gefüllten Zucchini dienen, habe ich gerade im Ofen.
Die Semmelbrösel habe ich weggelassen, es geht auch ohne.

http://www.chefkoch.de/rezepte/1676421275640182/Mit-Hackfleisch-gefuellte-Zucchini.html
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2018 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Mittwoch 8. August 2012, 19:05

Gute Idee, Clarissa. Zuccini sind im Moment sehr preiswert.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 8. August 2012, 19:14

Auberginen auch, die Tage gibt es ein Musakka, Kohlrabi Auflauf, Blumenkohlbratlinge

alles Sachen mit kaum oder sogar ohne Kohlehydrate.

wer eier mag, ein leckeres omelett mit frischen pfifferlingen oder kräuterseitlingen im moment ist die speisekarte reichlich bestückt.
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2018 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Mittwoch 8. August 2012, 20:06

Das habe ich heute gekocht großzügig mit Kokosöl:


Gemüsespaghetti vegan


Man nehme einen großen weißen Rettich (Bier-Rettich) und rasple mit dem Julienneschneider feine Streifen.

In einer großen Pfanne Kokosöl oder Rapsöl erwärmen und die Rettich-Spaghetti unter Rühren andünsten. Mit Salz und etwas Sojasoße eventuell Gewürzen abschmecken.

Das Gemüse warmhalten und nochmals Kokosöl in die Pfanne geben und Kokosflocken bei geringer Hitze in der Pfanne rühren und nach Geschmack würzen zum Beispiel mit Sojasoße, Sambal.

Die Kokosflocken über die Gemüsespaghetti verteilen anstatt Parmesan.

Beilage frischer Kopfsalat
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 8. August 2012, 20:40

@Juliane von wem nimmst du das Kokosöl?
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2018 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Donnerstag 9. August 2012, 01:22

@ Clarissa

Bei Lebensmittel wechsle ich immer ab. Risikostreuung.

Kokosöl nehme ich von Rapunzel,Dr. Goerg und von Ölmühle Solling
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Samstag 15. September 2012, 10:52

Produktinformationen "Stopp Alzheimer! Das Praxisbuch - Alzheimer kann wirksam vorgebeugt werden. Alzheimer kann behandelt"

Mitmachen, ausprobieren, verstehen. Der Weg in die tägliche Praxis
Komprimierte Informationen – von der Begriffserklährung bis zur Nährwerttabelle
Selbsttest, Selbstanalyse – und Präventionsplan
Mit umfangreichen Kohlenhydrattabellen und über 60 Rezepten

Leseprobe
http ://www.gesundheitsmanufaktur.de/shop/files/downloads/leseprobe_alzheimer_praxis-7684573.pdf


http://www.gesundheitsmanufaktur.de/sho ... l_768.html
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Juliane » Freitag 21. September 2012, 09:07

Kohlenhydratarm ist die Kokosnuss:


viewtopic.php?t=18506
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Re: Rezepte mit geringem Anteil an Kohlenhydraten

Beitragvon Twei » Donnerstag 1. Mai 2014, 18:22

Siehe auch:

Low Carb vs. High Carb: Da scheiden sich die Geister - viewtopic.php?f=81&t=20529

Dieses betrifft nämlich die Ketogene Diät, Ketogene Ernährung, Kohlenhydratreduzierte Ernährung, Steinzeitdiät usw. ;)
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30


Zurück zu Leckeres aus dem Gourmet -Tempel - Genuß trotz MCS & Allergien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast