Bio Coca Cola, natürlich und selbst gemacht

Bio Coca Cola, natürlich und selbst gemacht

Beitragvon mirijam » Freitag 29. Juni 2012, 23:33

Wer gerne Cola trinkt, jedoch eine gesunde Alternative ohne chemische Zusätze haben will, der wird hier fündig:

Cola einfach und selbst gemacht, Rezept-Tipp vom Mädel vom Land

Zitat:

"Als wir letztes Jahr beim KräuterWirt in Hirschbach zu Mittag aßen (meine kleine Schwester war kurz davor von ihrem Fallschirmsprungbegleiter etwas unsanft aus dem Flugzeug geschubst worden), standen die ungewöhnlichsten Kräutersirupe zur Auswahl: Brennnessel, Schargarbe, Rose. Und da las ich auch: Cola.

Bestellt und probiert. Das hellbraune Getränk schmeckte tatsächlich nach Cola. Und stellte auch die Kinder zufrieden. Ich hab nachgefragt und vom Colakraut (Eberraute, Artemisia abrotanum) erfahren, einer mehrjährigen Pflanze mit graugrünen Blättchen, die ganz verblüffend nach Cola riechen und schmecken.

Natürlich wächst jetzt eine Colapflanze bei mir am Balkon. Und die ist mittlerweile groß genug, dass ich sie schon ein wenig rupfen kann.


Cola selbstgemacht


Zutaten für etwa 1 Liter


4 EL Zucker
1 Liter Wasser
4 TL Colakrautspitzen (verwendet man mehr als die Spitzen, wird’s schnell bitter)
Bio-Zitrone und Eiswürfel nach Geschmack


1. Den Zucker in einen Topf geben und bei schwacher Hitze langsam karamellisieren. Dabei darauf achten, dass der Karamell zwar braun wird (wegen der Farbe!), aber nicht zu dunkel, sonst schmeckt das Cola nach verbranntem Karamell und gar nicht mehr gut.

2. Sobald der Zucker karamellisiert ist, vorsichtig mit dem Wasser aufgießen und erhitzen, bis sich der ganze Karamell aufgelöst hat.

3. Das Colakraut dazugeben, zudecken und abkühlen lassen.

4. In eine Glaskaraffe abseihen, mit Zitronenscheiben und Eiswürfeln servieren.


Für etwas mehr Colafeeling lässt sich das Getränk auch mit Kohlensäure versetzen (ich hab so eine „Maschine“ allerdings nicht daheim).

Oder einen Sirup herstellen (das hat die KräuterWirtin gemacht). Sie hat mir verraten, dass man ihn wie ganz normalen Kräutersirup macht, nur wird der Zucker vorher karamellisiert, wegen der Farbe. Die Anleitung ist ein wenig kryptisch. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass sich Zucker kiloweise gut karamellisieren lässt!? Aber soweit ich mich kenne, werd ich’s wohl versuchen… Der Sirup lässt sich dann super mit Mineralwasser aufspritzen."


http://dasmaedelvomland.blogspot.de/2012/06/cola-ist-gesund.html


Anmerkung:
Man kann auch Vollrohrzucker nehmen, ist naturbelassener und schmeckt intensiver.
mirijam
 

Zurück zu Leckeres aus dem Gourmet -Tempel - Genuß trotz MCS & Allergien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast