Chin. Süß-Sauer-Scharfsuppe

Chin. Süß-Sauer-Scharfsuppe

Beitragvon Clarissa » Dienstag 16. Oktober 2012, 16:25

1 Liter Hühnerbrühe
150 gr. Fleisch in ganz kleinen Stücken
Gemüse insgesamt ca. 200-250gr Karotte, Sojosprossen, Bambus, Paprika, Zwiebel, Pilze
Ca. 10 Minuten gut kochen lassen.
3EL Tomatenmark, 3 EL Zucker, 2-4 Esslöffel Reisessig 1 EL Sojasauce, EL Sesamöl, 1-2 EL Maisstärke
Alles gut verrühren und der Suppe zugeben
2-3 Frühlingszwiebeln klein schneiden auch hinzu geben
1-2 Eier verquirlen und unter Rühren langsam reinlaufen lassen.

Nun noch etwas abschmeckem mit Austernsauce, oder Sojasauce und Sweetchilisauce, evtl.etwas Pfeffer, Chile je nach Geschmack.

Fertig, ergibt ca. 4-5 Portionen, heizt gut durch und hält sich im Kühlschrank mehrere Tage.


Man kann jedes Gemüse gegen ein anderes austauschen, ich habe zum süßen Stevia verwendet, Also ihr seht, es geht fast alles.



Das Bild dazu gibt es [url=http://goo.gl/MvJ71]HIER[/url]
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Zurück zu Leckeres aus dem Gourmet -Tempel - Genuß trotz MCS & Allergien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast