Ahornblatt an Vogelmiere

Ahornblatt an Vogelmiere

Beitragvon Juliane » Montag 14. Januar 2013, 20:59

Was man alles essen kann von A wie Ahornblatt bis V wie Vogelmiere erzählt Dr. med. Joachim Mutter

in "Grün essen".


Aus dem Inhalt:

Chlorophyll – der wichtigste Nahrungsbestandteil . . . . . . . . . . . . 111
14 Wildpflanzen – meine besondere Empfehlung . . . . . . . . . . . . . 113
Meine Rangliste der heilkräftigsten Nahrungsmittel . . . . . . . . . . 153


Aus dem Geleitwort
von Prof. Dr. Franz Daschner


„Unvergesslich ist mir folgendes Erlebnis mit ihm: Wir fuhren mit
dem Zug (in Sachen Amalgam) zum Robert-Koch-Institut in Berlin.
Zur Vesperzeit aß ich mit größtem Appetit eine Wurstsemmel,
er öffnete einen riesigen Koffer, aus dem er eine riesige Schüssel
holte, die mit Grünzeug, das er morgens auf der Wiese vor seinem
Haus gesammelt hatte, gefüllt war. Das aß er dann mit sichtbarem
Vergnügen.
Nun schreibt er dieses wunderbare Buch. Wiederum staune ich
über sein unglaubliches Wissen, das er so wiedergibt, dass es jeder
verstehen kann, der will. Ich muss zugeben, dass ich nicht einmal die
Namen vieler Pflanzen, die er als essbar beschreibt, gehört habe.“

http://www.vakverlag.de/vak_pdf/leseprobe/978-3-86731-098-7.pdf">http://www.vakverlag.de/vak_pdf/leseprobe/978-3-86731-098-7.pdf
http://www.vakverlag.de/

http://www.amazon.de/Gr%C3%BCn-essen-Gesundheitsrevolution-Ihrem-Teller/dp/386731098X
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Ahornblatt an Vogelmiere

Beitragvon Kira » Dienstag 15. Januar 2013, 08:05

für die, die es noch nicht wissen:
Dr. Mutter ist
auch Autor bei http://www.open-mind-academy.net/o-m-a/autoren/
Open Mind Academy
viewtopic.php?t=16193
und er arbeitet mit João de Deus zusammen
João de Deus
viewtopic.php?t=12827
Ionescu, Mutter,Naumann,Banzhaf,Klinghardt u.a.
viewtopic.php?t=16569
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Ahornblatt an Vogelmiere

Beitragvon Kira » Dienstag 15. Januar 2013, 08:07

er hat auch eine eigene Seite bei http://psiram.com/ge/index.php/Joachim_Mutter
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Ahornblatt an Vogelmiere

Beitragvon Juliane » Dienstag 15. Januar 2013, 09:23

Das sollte aber den Leser nicht davon abhalten Chlorophyll-Gourmet zu werden, Kira.

Grundsätzlich ist Blattgrün sicher der Gesundheit zuträglich. Schmecken tut es auch.
Und es steht von Frühjahr bis Herbst in ländlichen Regionen zur freien Verfügung. Manches lässt sich auch auf Balkonien kultivieren.


Man muss ja nicht gleich verkonzen ...

http://www.youtube.com/watch?v=yZhr0hJVnmM
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Ahornblatt an Vogelmiere

Beitragvon Kira » Dienstag 15. Januar 2013, 10:03

Das für solche Autoren hier geworben wird muss nicht sein Juliane.

Einerseits klären wir über Heiler, Esoterik etc. und deren Folgen auf und andererseits
empfiehlst du deren Bücher ... wie erklärst du das?
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Ahornblatt an Vogelmiere

Beitragvon Juliane » Dienstag 15. Januar 2013, 14:45

Das Buch ist lesenswert, Kira.

Du wirst nichts "anstößiges" darin finden.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Ahornblatt an Vogelmiere

Beitragvon Kira » Dienstag 15. Januar 2013, 18:54

Das reicht mir als Antwort auf meine Frage nicht Juliane.
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Leckeres aus dem Gourmet -Tempel - Genuß trotz MCS & Allergien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste