genfreie Landwirtschaft zerstört

genfreie Landwirtschaft zerstört

Beitragvon Konstantin » Freitag 30. September 2005, 10:01

In Rheinland-Pfalz sind ungenehmigte Gen-Gemüsepflanzen freigesetzt worden. Das Saatgut, rund 1000 Körner Gen-Zucchini, war aus den USA über die Niederlande nach Deutschland gelangt. Die Gentech-Firma Seminis Vegetable Seeds, eine Monsanto-Tochter, spricht von einem Versandfehler. Die Pflanzen wurden auf dem Firmengelände und in den Privatgärten von Mitarbeitern gezogen.

Henning Strodthoff, Gentechnikexperte bei Greenpeace, kommentiert den Skandal. "Monsanto geht schlampig mit Gen-Pflanzen um. Das Unternehmen kümmert sich weder um deutsches Recht, das eine Freisetzung nicht genehmigter Pflanzen verbietet, noch um das internationale Biosafety-Abkommen. Dieses Abkommen soll die grenzübergreifende, unkontrollierte Verbreitung solcher Pflanzen verhindern."

Strodthoff sieht kommen, dass der Monsanto-Konzern die gentechnikfreie Landwirtschaft zerstört: "Das Unternehmen und seine Töchter kümmern sich ausschließlich um Profite. Werden Schlampereien entdeckt, wird vertuscht. Auch in diesem Fall hat die Firma die Behörden erst informiert, als die Gen-Pflanzen aus Deutschland wieder in die Niederlande geschafft worden waren. Greenpeace fordert eine Überprüfung der Geschäfte von Monsanto und eine Aufklärung des Skandals."
Konstantin
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 787
Registriert: Samstag 16. Oktober 2004, 20:50

Re: genfreie Landwirtschaft zerstört

Beitragvon Tüpfelponcho » Donnerstag 27. Februar 2020, 11:58

Demonstration gegen Agrarfabriken und Gentechnik viewtopic.php?f=63&t=14782
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: genfreie Landwirtschaft zerstört

Beitragvon Tüpfelponcho » Donnerstag 27. Februar 2020, 12:11

Mit Gift und Genen viewtopic.php?f=62&t=8269
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 672
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55


Zurück zu Umweltmedizin / Medizin / Umweltpolitik in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste