Herzlich willkommen bei Nestbau

Herzlich willkommen bei Nestbau

Beitragvon Karlheinz » Sonntag 14. März 2010, 06:44

[img]http://www.nestbau.info/mysite/images/nesting_logo_de.gif[/img]

http://www.nestbau.info/

Herzlich willkommen bei Nestbau

Wenn sich Familiennachwuchs ankündigt, wird so manches überlegt, geplant und hinterfragt. Veränderungen stehen an und aufregende Zeiten bevor. Alles soll schön sein für das Kind, denn es soll sich geborgen und sicher fühlen in seinem neuen Heim, seinem Nest. Deshalb möchte Nestbau Sie in allen wichtigen, neu auftauchenden Fragen unterstützen: beim Renovieren, beim Einrichten und am Beginn des gemeinsamen Lebens mit Ihrem Baby!

Auch z.B. auf engl.: http://www.projectnesting.org/

Poster zu aktueller Studie: http://www.wecf.eu/download/2010/03/WECF.240-PosterNestingDruck_NEU.PDF

Vorankündigung/Presseinformation
Dicke Luft im Kinderzimmer - Verschmutzte Umwelt macht Kinder krank –
WECF auf 5. Ministerkonferenz „Umwelt und Gesundheit“, 10.bis 12.März in Parma: http://www.wecf.eu/download/2010/03/10-03-04-PM-Parma-TYN.pdf

in engl. etwas ausführlicher: http://www.wecf.eu/english/articles/2010/03/babies-bedroomtyn.php


- Editiert von Karlheinz am 14.03.2010, 06:55 -
Karlheinz
Forenlegende
 
Beiträge: 1488
Registriert: Freitag 1. Juli 2005, 19:01

Verschmutzte Umwelt macht Kinder krank

Beitragvon Maria » Sonntag 14. März 2010, 10:32

Dicke Luft im Kinderzimmer ist ein besorgniserregendes Problem unserer Zeit - durch Möbel, Fußbodenbeläge, Tapeten, Farben, Kleber, Kinderspielzeug, aber auch durch Weichspüler und Duftspender etc. verursacht. Die meisten Eltern sind sich dessen überhaupt nicht bewusst, was sie ihren Kleinen bereits im frühen Kindesalter antun.

Es besteht enormer Aufklärungsbedarf, aber auch die Notwendigkeit des Handelns durch die Politik, damit derart Schadstoffbelastetes endlich aus unserem Alltag verschwinden und gar nicht erst verkauft werden darf. Aber unsere Politiker widmen sich bekanntlich lieber anderen Themen, anstatt hier Nägel mit Köpfen zu machen.
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 10:33

Herzlich willkommen bei Nestbau

Beitragvon Energiefox » Sonntag 14. März 2010, 11:25

Erstmal prima Bericht von Karlheinz und Maria mit dem Blog.
Hatte es hier im Forum schon berichtet, bei meiner Verwandtschaft im Kinderzimmer eine bunte Deckenbeleuchtung (Plastiklampe), das Plastik war geschmolzen: Habe ein Foto im Forum eingestellt. Gerade ein wenig im Forum gesucht, aber auf die Schnelle das Foto nicht gefunden.
Die Lampe schlecht konstruiert die Birne viel zu nah am Plastikgehäuse.

Was ich aber bemerkt habe und das nicht zum ersten mal, ein anderes Foto unter Imageshake hier eingestellt, man kann es nicht mehr laden. Auch in einem anderen Forum ist es so. Es ist das Foto von einer USB Festplatte die derben Gestank aus dem Inneren verströhmte. Ich brauchte nur die Festplatte, hatte die ausgebaut und da kam mir ein bestialischer Gestank entgegen. Auch ein anders Foto auf dem ein Hund sich an Glas (Müll) am Wegesrand die Pfote verletzt hat, ist nicht mehr ladbar. Fotomontage vom (und Glas am Wegrand) Hund mit der genähten Pfote.
Es geht mir nur darum zu zeigen werden kritische Fotos im Internet gelöscht bzw. wird der Link zum Foto manipoliert?

Ich habe den Verdacht, hat jemand ähnliche Erfahrungen? Insgesamt bei 3 Fotos ist mir aufgefallen, die sind nicht mehr abrufbar.
Gruß Fox
- Editiert von Energiefox am 14.03.2010, 11:35 -
Energiefox
 

Herzlich willkommen bei Nestbau

Beitragvon Arnfried » Dienstag 16. März 2010, 22:28

Versuch mal [url]http://www.picr.de[/url], die löschen nicht.
Arnfried
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 678
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 23:24

Herzlich willkommen bei Nestbau

Beitragvon Energiefox » Dienstag 16. März 2010, 22:36

Danke für den Tipp Arnfried, ich werde es probieren.
Gruß Fox
Energiefox
 


Zurück zu Umweltmedizin / Medizin / Umweltpolitik in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste