Curriculum Klinische Mitochondrien- und Umweltmedizin 2014

Curriculum Klinische Mitochondrien- und Umweltmedizin 2014

Beitragvon Kira » Sonntag 23. März 2014, 09:45

Klinische Mitochondrien- und Umweltmedizin

Ärztliche Fortbildung und Studienmodul in Mitochondrien-Medizin und Umweltmedizin mit ausgewiesenen Experten aus Hochschulmedizin und Praxis ...

plus Flyer
http://www.mito-medizin.de/fortbildung

Universität >

Curriculum Klinische Mitochondrien-Medizien und Umweltmedizin 2014



Das Curriculum Klinische Mitochondrien-und Umweltmedizin ist als eine von der Ärztekammer anerkannte Fortbildung für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Heilpraktiker, Ernährungswissenschaftler und Ernährungsberater und als ein Wahlpflichtmodul im Rahmen der KWKM Masterstudiengangs (Kulturwissenschaften — Komplementäre Medizin) an der Universität Viadrina in Frankfurt / Oder.

Die Bedeutung der neuen Studienrichtung Klinische MitochondrienMedizin und Umweltmedizin zeigt sich ...

http://www.iwh.uni-hd.de/igrmm2014.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Curriculum Klinische Mitochondrien- und Umweltmedizin 20

Beitragvon Twei » Sonntag 23. März 2014, 14:20

... als eine von der Ärztekammer anerkannte Fortbildung ....
was wohl zu beweisen wäre ;)


Bewiesen ist - siehe:

Thema: Die Zauberschule an der Oder - http://forum.psiram.com/index.php?topic=10861.0;nowap


Institut für transkulturelle Gesundheitswissenschaften der Europa-Universität Viadrina - http://www.psiram.com/ge/index.php/Inst ... 775037791&


Rainer Mutschler - http://www.psiram.com/ge/index.php/Rainer_Mutschler


Und sind im CSN-Forum schon "alte Bekannte":

VIADRINA-Privatuniversität/Frankfurt a.d.Oder - viewtopic.php?f=81&t=17674


IGELn'n. Dr. Mutschler: Mit Mehrwert zum Erfolg - viewtopic.php?f=44&t=17927
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3711
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Curriculum Klinische Mitochondrien- und Umweltmedizin 20

Beitragvon Clarissa » Sonntag 23. März 2014, 15:48

In der Referentenliste findet sich auch der eine oder andere bekannte Namen. Wenn's denn wenigstens den Patienten helfen würde aber das ist wieder mal gut fürs Punktekonto. Traurig das man solche Chancen so vertut.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Curriculum Klinische Mitochondrien- und Umweltmedizin 20

Beitragvon shadow » Donnerstag 29. Mai 2014, 09:29

Seit Januar 2012 unterstützt sie als freie Mitarbeiterin im CFI (Centrum für Integrative Medizin in Speyer) Herrn Dr. Mutschler und sein Team in dem Bemühen, das ganzheitliche System des Menschen auf dem Weg zur Gesundung in den Mittelpunkt zu stellen.

http://www.christel-frey.de/95/dr-christel-frey

Amygdala – Kleiner Punkt. Große Wirkung.
Die Amygdala ist ein zentraler Teil im limbischen System unseres Gehirns: Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Speicherung von Erinnerungen, insbesondere Gefahrensituationen und ist verantwortlich für emotionale Reaktionen. Neueste Erkenntnisse aus der Gehirnforschung und Mitochondrialmedizin belegen, dass stressbedingte Hormonausschüttungen körperliche Fehlfunktionen und letztlich Krankheiten zur Folge haben. Auch die Leistungsfähigkeit des Gehirns, insbesondere lösungsorientiertes Denken, kann erheblich eingeschränkt sein. Das Entscheidende aber ist: mit positivem Selbstmanagement ist dieser Prozess beeinflussbar.

http://www.christel-frey.de/131/vortraege
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Klinische Mitochondrien- und Umweltmedizin 2015

Beitragvon shadow » Montag 27. April 2015, 23:38

Klinische MitochondrienMedizin und Umweltmedizin 2015

... Im März 2015 startet in Heidelberg bereits vierte Auflage eines erfolgreichen Curriculums Klinische MitochondrienMedizin und Umweltmedizin. Die Veranstaltung ist als ärztliche Fortbildung mit Ärztekammer-, Zahnärzte- und Apothekerkammer-Anerkennung und als Wahlpflichtmodul des KWKM-Masterstudiengangs an der Europa-Universität Viadrina konzipiert. ...


http://www.bioblast.at/index.php/Klinis ... dizin_2015

http://www.mito-medizin.de/fortbildung

Referenten im Curriculum Klinische Mitochondrien-Medizin und Umweltmedizin

http://www.mito-medizin.de/fortbildung/referenten
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35


Zurück zu Umweltmedizin / Medizin / Umweltpolitik in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron