Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Beitragvon Kira » Donnerstag 8. Januar 2015, 19:22

Stand: 10.03.2014

Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Immer mehr Schiffe laufen die Häfen in Norddeutschland an - die Kreuzfahrtbranche boomt und ein Ende ist nicht in Sicht. 2013 haben allein in Warnemünde 191 Kreuzfahrtschiffe festgemacht. In diesem Jahr werden noch mehr erwartet. Und Hamburg haben immerhin 171 Kreuzfahrer angelaufen - auch hier ist die Tendenz steigend. Doch die Ozeanriesen bringen nicht nur Glanz in Norddeutschlands Hafenstädte, sondern auch schädliche Abgase.

Die meisten Schiffe fahren mit Schweröl und Schiffsdiesel ...


... Kreuzfahrtschiffe: Schweröl im Tank

45 Min - 26.01.2015 22:00 Uhr

Der Schiffs-Treibstoff ist im Grunde nur ein Rest, der bei der Zerlegung von Rohöl entsteht. Erklärstück aus der Doku "Stinkende Schiffe" (2009).

Dieses Thema im Programm:

45 Min | 26.01.2015 | 22:00 Uhr

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/4 ... fe131.html

Alles Öko auf dem Traumschiff?

10.03.2014 | 44:35 Min. | Verfügbar bis 10.03.2015 | Quelle: NDR

http://www.ardmediathek.de/tv/45-Min/Al ... d=12772246
Alles Öko auf dem Traumschiff? Wie Kreuzfahrtschiffe giftige Abgase in die Häfen bringen
Veröffentlicht am 23.04.2014

Die schwimmenden Hotels bringen nicht nur Touristen, sondern auch Abgase mit - über einen Filter verfügt jedoch kaum Kreuzfahrtschiff. Wie gefährlich sind die Emissionen?

https://www.youtube.com/watch?v=1XhJJ41iE2g
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Beitragvon Clarissa » Freitag 9. Januar 2015, 08:17

Und damit die ganze Technik an Bord auch im Hafen weiter läuft müssen die Motoren auch im Hafen laufen, denn diese Kreuzfahrtschiffe benötigen sehr viel Energie. Um die extern zu speisen bräuchte man kleine Kraftwerke, denn so ein Schiff hat den Energiehunger von einer mittleren Stadt. So ein Schiff kann bis zu 60 MW verbrauchen!. Das wären 60.000.000 Watt oder 60.000 100W Glühlampen!
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

NABU warnt vor Gefahren durch Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon Kira » Freitag 25. September 2015, 11:37

ndr.de
Stand: 24.09.2015


NABU warnt vor Gefahren durch Kreuzfahrtschiffe

Die Kreuzfahrtbranche boomt, viele Gäste sind von den riesigen Luxuslinern begeistert, doch es gibt auch eine andere, negative Seite. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) warnt eindringlich vor wachsenden gesundheitlichen Gefahren durch die Abgase der Schiffe. Die ultrafeinen Partikel aus den Schornsteinen würden sowohl bei Anwohnern der Häfen, als auch bei Schiffsreisenden das Risiko von Herz-Kreislauf-Schäden erhöhen, sagte der NABU-Referent für Verkehrspolitik, Sönke Diesener, am Donnerstag in Bremerhaven im Rahmen der Kampagne "Mir stinkt’s - Kreuzfahrtschiffe sauber machen".

...

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersac ... fe174.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Beitragvon Twei » Freitag 25. September 2015, 15:00

Die Kreuzfahrtschiffe sind nur zu einem ganz geringen Teil an der Luftverschmutzung zur See schuld.

Die größte Luftverschmutzung geht von der weltweiten FRACHTSCHIFFFAHRT aus!


Beides ist auf Dauer für die Umwelt nicht zu ertragen. Aber nur den Fokus auf die geringere Kreuzschifffahrt zu richten, halte ich mal wieder für "Danebenpolitik"! - bzw. Augenwischerei :evil:

Vermutlich wird man dann in Zukunft für seine "Erholungsreisen" oder "Luxusreisen" etwas mehr bezahlen müssen, weil dann dort die Abgasfilteranlagen nachgerüstet werden.

Aber wenn man wirklich etwas verändern möchte, dann sollte man doch da anfangen, wo es mit am Effektivsten und Wirkungsvollsten ist - eben auch bei der Frachtschifffahrt :roll:
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3700
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Beitragvon Clarissa » Freitag 25. September 2015, 15:19

Das Problem besteht bei den Kreuzfahrtschiffen darin das sie im Hafen die Generatoren laufen lassen müssen um das Schiff mit elektrischer Energie zu versorgen. Sehr viele Schiffe haben Motoren für Schwerölbetrieb und eine Umrüstung ist nicht möglich. Der Liter Schweröl kostet ca. 13 cent/Liter, Schiffsdiesel im Durchschnitt ca. 85 cent/Liter
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Beitragvon Kira » Sonntag 17. Juli 2016, 04:34

3sat
15.07.2016
20:15 Uhr

Alles Öko auf dem Traumschiff?

Ein Film von Andreas Orth | 3sat


Rund 500 Kreuzfahrtschiffe werden diesen Sommer Häfen in Norddeutschland ansteuern. Sie bringen Touristen, aber auch Abgase. Viele Anwohner klagen über eine unerträgliche Luftverschmutzung, denn die schwimmenden Hotels schalten auch im Hafen ihre Motoren nicht ab. Bisher hat kaum ein Kreuzfahrtschiff einen Filter, während an Land jeder PKW und jeder Industrie-Schornstein über Abgasfilter verfügen. Der Film zeigt den wachsenden Widerstand in den norddeutschen Zielhäfen.
...

http://programm.ard.de/?sendung=2800717908393232


"Alles Öko auf dem Traumschiff?"
Freitag, 15. Juli 2016, 20.15 Uhr


Die Mär vom grünen Kreuzfahrtschiff



Mit großer Lichtshow und imposantem Feuerwerk wurde die "Aida Prima" Anfang Mai im Hamburger Hafen getauft. Ein Grund zum Feiern? Nur bedingt, meinen Umweltschützer. Denn eigentlich hatte Aida angekündigt, mit seinem jüngsten Schiff "neue Maßstäbe im Umweltschutz setzen" zu wollen. Das Problem: Das Abgasfiltersystem ist noch nicht genehmigt. Vorerst pustet das Schiff auf seinen Fahrten - wie viele andere - also weiter schädliche Abgase in die Luft.
...

https://www.3sat.de/page/?source=/ard/s ... index.html


Alles Öko auf dem Traumschiff NDR, 45Min, HD, Doku, 2014 deutsch

Veröffentlicht am 18.01.2015

https://www.youtube.com/watch?v=95ZWQBCATus



45 Min

Alles Öko auf dem Traumschiff?

Samstag, 18. April 2015, 12:15 bis 13:00 Uhr  


Hunderte Kreuzfahrtschiffe werden auch in diesem Sommer wieder Häfen in Norddeutschland ansteuern. Sie bringen Touristen mit, aber auch Abgase. Vielen Anwohnern sind deshalb auch die elegantesten "Traumschiffe" ein Dorn im Auge. Sie klagen über eine unerträgliche Luftverschmutzung, denn die schwimmenden Hotels schalten auch im Hafen ihre Motoren nicht ab.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/4 ... 45616.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Beitragvon Clarissa » Sonntag 17. Juli 2016, 09:09

Viele dieser Schiffe haben ein Problem, sie verwenden Schweröl für ihre Motoren.

http://www.abendblatt.de/hamburg/articl ... boten.html

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/4 ... fe131.html
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Feinstaubpartikel: Wie gefährlich ist eine Kreuzfahrt?

Beitragvon Kira » Dienstag 24. Januar 2017, 19:54

24. January 2017 14:16

Tourismus

Feinstaubpartikel: Wie gefährlich ist eine Kreuzfahrt?


Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin/Hamburg (dpa/tmn) - Krank durch eine Kreuzfahrt? Bei dieser Frage sind sich Naturschützer und die Kreuzfahrtbranche nicht einig. Ein jetzt veröffentlichter Test heizt die Diskussion erneut an.

Der Naturschutzbund Nabu hat Ergebnisse eines Tests einer französischen Journalistin veröffentlicht, denen zufolge auf dem untersuchten Kreuzfahrtschiff vor allem die Belastung mit ultrafeinen Partikeln aus den Schiffsabgasen sehr hoch war. "Die Reedereien setzen die Passagiere an Bord einer hohen Konzentration gesundheitsgefährdender Schadstoffe aus", erklärte Leif Miller, Nabu-Bundesgeschäftsführer...

http://www.sueddeutsche.de/news/leben/t ... 4-99-09258
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Wie gesundheitsgefährdend sind Schiffsabgase?

Beitragvon Kira » Freitag 26. Mai 2017, 17:02

Erneuter Beleg für hohe Abgasbelastung bei Kreuzfahrtschiffen

Alarmierende Luftschadstoffmessungen des ZDF-Magazins „WISO“ an Bord der AIDA Sol


Nachdem verdeckte Abgasmessungen des ARD-Magazins „Plusminus“ erst vor wenigen Wochen die AIDA Prima als Dreckschleuder entlarvt haben, dokumentierte nun das ZDF-Magazin „WISO“ während einer Kanarenkreuzfahrt auf der AIDA Sol ebenfalls eine alarmierende Konzentration gesundheitsgefährdender ultrafeiner Partikel.

01. Mai 2017 – Bis zu 475.000 Partikel je Kubikzentimeter Umgebungsluft zeigte das Messgerät bei verschiedenen Messungen auf dem Sonnendeck der an Bord der AIDA Sol an. Eigentlich wären bei sauberer Seeluft Werte von gerade einmal 1000 Partikeln je Kubikzentimeter erwartbar.
...

https://www.nabu.de/news/2017/05/22367.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Schön, aber schmutzig Kreuzfahrtschiffe sind noch immer Luft

Beitragvon Kira » Mittwoch 6. September 2017, 17:29

Schön, aber schmutzig Kreuzfahrtschiffe sind noch immer Luftverpester

Von Simone Pauls
05.09.17

Viele Hamburger freuen sich schon. Von Freitag bis Sonntag werden in der Stadt die „Cruise Days“ gefeiert. Elf Kreuzfahrtschiffe laufen in den Hafen ein, bejubelt von tausenden Zuschauern. Das wird ein tolles Spektakel – allerdings mit Schattenseiten. Eine Untersuchung des Umweltverbands NABU hat nun ergeben, dass kein Kreuzfahrtschiff aus Umweltsicht empfehlenswert ist, weil sie nimmer noch zu viel Dreck in die Luft pusten.
...

http://www.mopo.de/hamburg/schoen--aber ... =f_msn_web


Luftverschmutzung durch Schiffe

NABU-Hintergrundpapiere verdeutlichten Umwelt- und Gesundheitsbelastung durch Schifffahrt


Die Schifffahrt ist einer der Hauptverursacher von Luftverschmutzung in Europa. Ohne Gegenmaßnahmen werden die klima- und gesundheitsschädlichen Abgase von Kreuzfahrt- und Frachtschiffen im Jahr 2020 die Emissionen aller anderen Quellen in der EU übertreffen. Diese Abgasmengen müssen deutlich reduziert werden!
...

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourc ... index.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Umweltmedizin / Medizin / Umweltpolitik in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron