Entsorgungsnotstand für Dämmplatten - Änderung der Abfallord

Entsorgungsnotstand für Dämmplatten - Änderung der Abfallord

Beitragvon Kira » Dienstag 4. Oktober 2016, 17:00

faz.net
01.10.2016
von Bernd Freytag


Änderung der Abfallordnung
Entsorgungsnotstand für Dämmplatten
Zahlreiche Müllverbrennungsanlagen verweigern die Annahme von Styropor. Die Preise schnellen in die Höhe, das Bundesamt ist machtlos. Hausbesitzern droht ein Preisschock.

Wohin mit dem Styropor? Wohin mit den alten Dämmplatten aus Polystyrol? Bis Freitag lautete die Antwort: verbrennen. Zusammen mit anderem Abfall in Müllverbrennungsanlagen „thermisch verwerten“. Seit diesem Samstag aber geht das nicht mehr. Der Bundesrat hat eine Änderung der Abfallordnung beschlossen, mit dramatischen Folgen: Polystyrol-Dämmstoffe, die mit dem massenweise eingesetzten Flammschutzmittel HBCD versetzt sind, gelten nun als „gefährlicher Abfall“.
...

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/g ... ml#GEPC;s2

siehe hierzu auch

Weltweites „Aus“ für Flammschutzmittel HBCD viewtopic.php?f=33&t=19832

Deutschland im Dämmwahn viewtopic.php?f=33&t=16648

Wenn Wärmedämmung krank macht viewtopic.php?f=29&t=15974
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Styropor wird Sondermüll Ärger mit dem Dämmstoff

Beitragvon Kira » Mittwoch 9. November 2016, 18:21

31.10.2016

Styropor wird Sondermüll

Ärger mit dem Dämmstoff


Eine Verordnung erklärt ältere Styropor-Dämmung für giftig – und sorgt für Engpässe in der Entsorgung. Was betroffene Handwerker jetzt tun können, lesen Sie hier.

Die böse Überraschung konnte Thomas Fischer gerade noch einmal abwenden. Als er Anfang Oktober die Bauabfälle seiner letzten Projekte abholen ließ, drückte sein Entsorgungsdienstleister beide Augen zu. So ist der Dachdeckermeister die Reste vom Styropor-Dämmmaterial losgeworden. Die Botschaft aber war klar: „Beim nächsten Mal wird mein Entsorger das nicht mehr annehmen“, sagt der Unternehmer aus Burg bei Magdeburg.
...

http://www.handwerk.com/aerger-mit-dem- ... 0/3/98759/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Styroporproblem legt Baustellen lahm

Beitragvon Kira » Mittwoch 23. November 2016, 19:35

Dienstag, 22. November 2016
Quelle: n-tv.de , mmo/dpa

Stillstand auf der Baustelle

Styropor blockiert Dachdecker

Eine neue Verordnung droht den Hausbau in Deutschland lahmzulegen: Dachdecker wissen plötzlich nicht mehr, wo sie speziell behandelte Dämmstoffe entsorgen dürfen. Bundesumweltministerin Hendricks deutet auf den Bundesrat.
...

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Styropor- ... 55346.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Styropor darf wieder entsorgt werden

Beitragvon Kira » Freitag 16. Dezember 2016, 18:01

16. Dezember 2016
Von Michael Bauchmüller, Berlin


Dämmstoff
Styropor darf wieder entsorgt werden

Seit Oktober gilt Styropor in Deutschland als Sondermüll und darf auch nur als solcher entsorgt werden: in speziellen Verbrennungsanlagen.
Baufirmen und Handwerker stellt das vor große Probleme. Sie wissen nicht, wohin damit.
Ein Jahr dürfen sie den Dämmstoff nun wieder in Containern entsorgen. Doch der Stoff gilt nach wie vor als gefährlich.
...

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/d ... -1.3297814
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Umweltmedizin / Medizin / Umweltpolitik in Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste