Grenzwerte Begrenzung Gesundheitsschäden Gesundheitsrücksich

Grenzwerte Begrenzung Gesundheitsschäden Gesundheitsrücksich

Beitragvon Tüpfelponcho » Donnerstag 7. März 2019, 11:49

Grenzwerte

Begrenzung Gesundheitsschäden

Gesundheitsrücksicht
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 615
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Grenzwerte Begrenzung Gesundheitsschäden Gesundheitsrück

Beitragvon Tüpfelponcho » Donnerstag 7. März 2019, 12:16

Grenzwerte für Luftschadstoffe


1. Februar 2019
Dieseldebatte: Ein Lungenarzt-Aufruf mit Verbindungen zur Autoindustrie

...Noch interessanter sind die beiden anderen Autoren des Aufrufs. Matthias Klingner und Thomas Koch sind beides keine Lungenärzte, sie sind noch nicht einmal Mediziner. Beide arbeiten in Forschungsinstituten, die eng mit der Autoindustrie verbunden sind.

Koch ist Forscher am Karlsruher Institut für Technologie und hat zuvor zehn Jahre bei Daimler in der Motorenentwicklung gearbeitet. Matthias Klingner ist Institutsleiter am Dresdner Fraunhofer Institut und forscht dort zu Verkehrs- und Infrastruktursystemen. Beide Institute sind über Forschungsprojekte mit der Autoindustrie verbunden. ...

...ein Aufruf zu Dieselabgasen, der von zwei Verkehrs- und Motorenforschern mit Verbindungen zur Autoindustrie mitgeschrieben wurde, hätte sicherlich kein so großes mediales Echo erfahren wie der Aufruf eines einzelnen Lungenarztes. ...

...Doch genau diese Mitautorenschaft wurde in den Medien zunächst gar nicht – und später erst aufgrund unserer Intervention – teilweise erwähnt. Das lag auch daran, dass die Autorenschaft nur schwer zu finden war. ...

...Auf der dort verlinkten Stellungnahme wiederum ist nur Dieter Köhler als „Korrespondenzadresse“ angegeben, ...

...Und Verkehrsminister Scheuer scheut sich nicht, die Sache für ein Ablenkungsmanöver in der Diesel-Debatte zu nutzen. ... Das ist ein gefährlicher politischer Umgang mit wissenschaftlichen Diskussionen.

von Christina Deckwirth
https://www.lobbycontrol.de/2019/02/die ... industrie/



30.01.2019
Diesel: Lungenärzte machen Medienkarriere

...zur Zeit ist Lungenarzt Köhler, offiziell im Ruhestand, ein viel geladener Gast und Interviewpartner in Talk-Shows. Der "tageszeitung" (taz)-Journalist Malte Kreutzfeldt hinterfragt seine Rolle: "Herr Professor Köhler gibt sich als Underdog, der sich jetzt traut unbequeme Wahrheiten auszusprechen." Journalisten hätten aber die Pflicht, die Meinung auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen. ...

...Dieter Köhler fungiert als Gesicht der Stellungnahme, die allerdings von vier Personen verfasst wurde. Christina Deckwirth von Lobbycontrol, einer Organisation, die den Einfluss von Lobbyisten aufdeckt, findet das bemerkenswert: "Es ist schon sehr auffällig, dass dort zwei Personen dabei sind, die eine gewisse Nähe zur Autoindustrie haben." Es sei sehr wichtig, dass das auch in der Medienberichterstattung benannt werde. ...

von Kathrin Drehkopf und Sophia Münder
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... el342.html
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 615
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Grenzwerte Begrenzung Gesundheitsschäden Gesundheitsrück

Beitragvon Tüpfelponcho » Donnerstag 7. März 2019, 12:23

30.01.2019

Diesel: Lungenärzte machen Medienkarriere
ZAPP | NDR
https://www.youtube.com/watch?v=aLLambIumgY
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 615
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Grenzwerte Begrenzung Gesundheitsschäden Gesundheitsrück

Beitragvon Tüpfelponcho » Freitag 8. März 2019, 11:38

16.08.2017

Lobbycontrol: Abgasskandal und Lobbyismus
https://www.youtube.com/watch?v=vug3NmxY4FM
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 615
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55

Re: Grenzwerte Begrenzung Gesundheitsschäden Gesundheitsrück

Beitragvon Tüpfelponcho » Dienstag 23. Juli 2019, 13:07

siehe auch den Themenpfad (meine Hinweise vom 23. Juli 2019)

Psychothese bei Umweltkrankheiten ist Bullshit
viewtopic.php?f=73&t=12554#p129403
Tüpfelponcho
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 615
Registriert: Donnerstag 12. Februar 2015, 21:55


Zurück zu Umweltmedizin / Umweltpolitik international -

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste