LG Koblenz:Schimmelbefall macht Einholung eines Sachverständ

LG Koblenz:Schimmelbefall macht Einholung eines Sachverständ

Beitragvon shadow » Sonntag 20. März 2016, 10:19

IBRRS 2016, 0634; IMRRS 2016, 0411
Prozessuales

Schimmelbefall macht Einholung eines Sachverständigengutachtens erforderlich!

LG Koblenz, Urteil vom 19.01.2016 - 6 S 180/15

Die Beauftragung eines Sachverständigen ist erforderlich, wenn der Kläger nur dadurch unberechtigte Ansprüche abwehren kann. Für die Feststellung eines Schaden infolge Schimmelbefalls wird besonderer Sachverstand benötigt. Dabei liegt kein Bagatellschaden vor, wenn fristlose Kündigung und Mietzinsminderung um 50% in Frage kommen.

http://www.ibr-online.de/IBRUrteile/ind ... ierung=Aus

http://www.ibr-online.de/IBRNavigator/d ... rie=urteil
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Zurück zu Bescheide / Urteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast