Irreführende Werbung für Arzneimittel bei nicht nachgewiesen

Irreführende Werbung für Arzneimittel bei nicht nachgewiesen

Beitragvon shadow » Mittwoch 4. Mai 2016, 05:25

Gericht/Institution: OLG Koblenz
Erscheinungsdatum: 20.04.2016
Entscheidungsdatum: 27.01.2016
Aktenzeichen: 9 U 895/15

Quelle: juris


Irreführende Werbung für Arzneimittel bei nicht nachgewiesener Wirkung

Das OLG Koblenz hat entschieden, dass die Werbung für Arzneimittel unzulässig ist, wenn und soweit der Inhalt der Werbeaussage nicht gesicherter wissenschaftlicher Erkenntnis entspricht.

Der Hersteller eines homöopathischen Arzneimittels, das vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als Präparat gegen ...

http://www.juris.de/jportal/portal/t/do ... hricht.jsp
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 11:35

Zurück zu Bescheide / Urteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron