Falsches Krebs-Heilmittel verkauft: 3,5 Jahre Haft

Falsches Krebs-Heilmittel verkauft: 3,5 Jahre Haft

Beitragvon Kira » Montag 30. Mai 2016, 18:31

krone.at
23.05.2016
AG/red


"Ukrain"-Betrug

Falsches Krebs-Heilmittel verkauft: 3,5 Jahre Haft


Im Prozess um das angebliche Krebs- Heilmittel "Ukrain" ist am Montag das letzte Urteil gefällt worden. Ein Chemiker wurde wegen schweren gewerbsmäßigen Betruges zu 3,5 Jahren unbedingter Haft verurteilt, weil er abgelaufene Ampullen verkaufte, nachdem er diese umetikettiert hatte. Das Urteil des Schöffengerichts ist nicht rechtskräftig.
...

http://www.krone.at/Oesterreich/Falsche ... ory-511533
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10330
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zurück zu Bescheide / Urteile

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste