Pflegereform und die Folgen

Pflegereform und die Folgen

Beitragvon Kira » Donnerstag 13. Dezember 2012, 13:19

Pflegereform 2013: Wie Demenzkranke mehr Geld bekommen
Sie fühlen sich vom Staat vernachlässigt - das soll sich jetzt ändern: Erstmals können Demenzkranke ohne Pflegestufe von 2013 an Leistungen aus der Pflegeversicherung beziehen. Das Geld fließt aber nicht einfach so aufs Konto. Um es zu bekommen, müssen Betroffene bestimmte Leistungen buchen.......
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 72390.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Pflegereform 2013

Beitragvon Kira » Donnerstag 13. Dezember 2012, 13:20

"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Pflegereform: Zehntausenden Bedürftigen droht Verlust ihres

Beitragvon Kira » Dienstag 6. September 2016, 15:51

epochtimes.de
6. September 2016

Pflegereform: Zehntausenden Bedürftigen droht Verlust ihres Heimplatzes

Sollte der Anspruch auf Sozialhilfe für Heimbewohner abgeschafft werden, "stehen bis zu 80.000 Heimbewohner vor einer völlig unsicheren Zukunft" sagte der Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste.
...

http://www.epochtimes.de/politik/deutsc ... 55568.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Pflegereform und die Folgen

Beitragvon Kira » Montag 23. Januar 2017, 10:11

Pflegeversicherung - Pflegereform 2016-2017 - Zweites und Drittes Pflegestärkungsgesetz - PSG II und III - Leistungsausweitung für Pflegebedürftige ab 01.01.2017


http://www.kv-media.de/pflegereform-2016-2017.php


Pflegegrade 1,2,3,4 & 5 – die neuen Pflegestufen 2017

Geschrieben von Johannes Schleicher am 05.01.2017

https://www.jedermann-gruppe.de/pflegeg ... 3-4-5-2017
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Pflegereform und die Folgen

Beitragvon Nachtigall » Donnerstag 26. Januar 2017, 18:43

Steigende Heimkosten fressen Entlastungen durch Pflegereform auf


Dienstag, der 24.01.17
Christian Hafler

Wer in einem Pflegeheim lebt, muss einen Großteil der Kosten für Pflege, Unterbringung, Verpflegung und Co. selbst zahlen. Durch den neuen Eigenanteil und die Pflegegrade werden Pflegebedürftige mit hohem Pflegebedarf zwar finanziell mehr entlastet. Gleichzeitig drehen manche Altersheime jedoch an der Preisschraube und heben die Kosten für Bewohner deutlich an.
...

http://www.finanzen.de/news/17903/steig ... reform-auf
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Starke regionale Unterschiede bei Pflegeheimkosten

Beitragvon shadow » Donnerstag 3. August 2017, 19:31

Starke regionale Unterschiede bei Pflegeheimkosten

Berlin (dpa) - Der Eigenanteil, den Patienten in einem Pflegeheim seit Jahresbeginn für die Pflegekosten zahlen müssen, variiert von Bundesland zu Bundesland sehr stark.
03. August 2017
...

http://www.thueringer-allgemeine.de/web ... -508307154
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35


Zurück zu Behörden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast