Nur jede vierte Klinik bietet Palliativmedizin an

Nur jede vierte Klinik bietet Palliativmedizin an

Beitragvon Kira » Montag 5. Oktober 2015, 16:33

5. Oktober 2015
Von Eva Quadbeck

Palliativmedizin
Nur jede vierte Klinik ist auf Sterbende spezialisiert

Exklusiv | Berlin. Das Leben endet bei etwa der Hälfte der Menschen in Deutschland in einer Klinik. Aber nur 500 von 2000 Krankenhäusern im Land sind auf Sterbefälle spezialisiert – gerade einmal jede vierte Klinik.

Diese Zahl geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die unserer Redaktion vorliegt.
...

http://www.rp-online.de/leben/gesundhei ... -1.5445833
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Zu Hause oder in der Klinik - Wo wollen wir sterben?

Beitragvon Kira » Sonntag 15. November 2015, 07:51

3. November 2015
Von Susanne Hamann

Palliativmedizin
Zu Hause oder in der Klinik - Wo wollen wir sterben?

Düsseldorf. Zu Hause erhoffen sich Schwerkranke und Sterbende die größte Ruhe während ihrer letzten Tage. Jeder zweite deutsche Senior jedoch, stirbt im Krankenhaus. Ob das Vorteile hat, und welche Möglichkeiten die Palliativmedizin in der Klinik und zu Hause für Patienten bietet, lesen Sie ...


http://www.rp-online.de/leben/gesundhei ... -1.5530491

Studie zu Palliativversorgung http://www.rp-online.de/leben/gesundhei ... -1.5528241
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Nur jede vierte Klinik bietet Palliativmedizin an

Beitragvon shadow » Freitag 15. September 2017, 17:38

Palliativmedizin

Gut betreut sterben

Wenn Menschen unheilbar krank sind, sollten sie palliativmedizinisch versorgt werden. Welche Angebote es gibt und wie man sie nutzt, ist für Patienten und Angehörige allerdings nur schwer zu überblicken.



Von Josephin Mosch

Montag, 11.09.2017
...

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 65489.html
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35


Zurück zu Behörden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast