Forschung an Menschen

Forschung an Menschen

Beitragvon Kira » Montag 19. September 2016, 19:50

focus.de
17.09.2016

Karl-Josef Laumann
Patientenbeauftragter der Bundesregierung will Forschung an Demenzkranken zulassen


Karl-Josef Laumann, Patientenbeauftragter und Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung, spricht sich dafür aus, medizinische Forschung an Demenzkranken zuzulassen.

Allerdings unter strengen Auflagen, wie Laumann in einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) betonte: "Wir sagen ganz deutlich: Wir wollen grundsätzlich keine medizinische Forschung an Menschen, die von vornherein nicht einwilligungsfähig sind. Grundsätzlich nicht."

Damit seien alle geschützt, die von Geburt an mit einer geistigen Behinderung leben, sagte der CDU-Politiker. Allerdings seien Demenzkranke im Anfangsstadium der Krankheit "oftmals sehr wohl noch einwilligungsfähig", so der Staatssekretär. "Wenn so ein Mensch sagt, ich nehme an einer klinischen Studie vielleicht in der Endphase meiner Krankheit teil, dann sollten wir das möglich machen."
...

http://www.focus.de/gesundheit/news/kar ... 51503.html

08.06.2016

Forschung an Demenzkranken
"Vielleicht einer nächsten Generation besser helfen"
Der Patientenbeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, verteidigt die Pläne für Arzneiversuche an Demenzkranken. Natürlich sei das eine schwierige Diskussion, sagte der CDU-Politiker im DLF. Aber man müsse Demenz besser verstehen und es handele sich nicht um schwerwiegende Eingriffe. Kritiker warnen, Demenzkranke könnten zu Versuchskaninchen werden.

Karl-Josef Laumann im Gespräch mit Jasper Barenberg.
...

http://www.deutschlandfunk.de/forschung ... _id=356487
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Bundestag stimmt für umstrittene Forschung an Demenzkranken

Beitragvon Kira » Donnerstag 10. November 2016, 18:46

deutsche-apotheker-zeitung.de
10.11.2016
von Hinnerk Feldwisch-Drentrup, Redakteur DAZ.online


Nach erheblicher Kritik

Bundestag stimmt für umstrittene Forschung an Demenzkranken

Patientenschützer, Kirchen und viele Politiker hatten heftig protestiert – dennoch votierte die Bundestags-Mehrheit am Mittwoch dafür: Zukünftig können Studien an Menschen mit geistigen Beeinträchtigungen durchgeführt werden, die selber hiervon nicht profitieren. Kritiker fürchten einen Dammbruch.
...

https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... enzkranken



ZDF heute
‏@ZDFheute
An #Demenz -kranken dürfen #Arzneimittel getestet werden. Das hat der #Bundestag beschlossen:

10:20 - 9. Nov. 2016


https://twitter.com/ZDFheute/status/796417066823651328
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56


Zurück zu Behörden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast