Italien/Urteil: Tumor durchs Handy ist Berufskrankheit

Italien/Urteil: Tumor durchs Handy ist Berufskrankheit

Beitragvon Kira » Dienstag 25. April 2017, 11:57

21.04.2017
mja/AFP

Urteil in Italien

Gehirntumor durch Handy-Nutzung erstmals als Berufskrankheit anerkannt

Ein italienisches Gericht hat einem Vieltelefonierer recht gegeben. Den Richtern zufolge wurde seine Krebserkrankung durch seinen Job ausgelöst. Der Mann hatte täglich mehrere Stunden per Handy telefonieren müssen.
...

http://www.spiegel.de/karriere/italien- ... 44218.html
Freitag, 21. April 2017
Quelle: n-tv.de , awi/AFP

Höheres Krebsrisiko

Tumor durchs Handy ist Berufskrankheit

Krank durch Telefonieren: Ein italienisches Gericht hat häufiges berufliches Handy-Telefonieren als Ursache eines Gehirntumors anerkannt. Die Anwälte des inzwischen 57-jährigen Klägers Roberto Romeo sprachen von einer Weltpremiere. Der Geschädigte soll wegen eines durch den Tumor versursachten dauerhaften Hörschadens monatlich 500 Euro von der Unfallversicherung bekommen.
...

http://www.n-tv.de/ratgeber/Tumor-durch ... 03630.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 9879
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Zurück zu Rechtliches & Gesetze U.S.A. und Europa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast