DRINGEND wegen Operation

DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Paula S » Montag 27. Juli 2009, 10:37

Hallo,

ich habe jetzt das ganze Forum durchforstet, aber leider keine wirklichen Hinweise und Hilfe zu dem Thema gefunden:

Ich muß operiert werden am Eierstock und brauche dringend eine Info zur Narkose! Wer kann seine Erfahrung mit mitteilen bzw. wer weiß, wo man evt. eine Xenon-Narkose bekommen kann? Hat schon mal jemand hier eine Xenon-Narkose bekommen? Bitte keine allgemeinen Tipps, dazu gibt es schon genug hier im Forum. Es ist wirklich ganz dringend, ansonsten könnte eine NotOP anstehen.

Was ist eigentlich mit einer Rückenmarksspritze? Habt Ihr dazu schon Erfahrung???

Verzweifelte Grüße,
Regine
Paula S
 

DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Clarissa » Montag 27. Juli 2009, 11:00

Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Paula S » Montag 27. Juli 2009, 11:51

Habe gerade mit einem Anästhesist sprechen können: leider ist Xenon alleine nicht anwendbar für eine Operation, es kommt immer noch ein Opiat mit dazu. Dies gilt wohl nur in Verbindung mit dem Gas, bei einer Spritze (damit arbeitet aber wohl kein Krankenhaus) sieht es vielleicht anders aus.

Gibt es hier niemand, der operiert worden ist und seine Erfahrung (z.B. welche Narkosenmittelkombination möglich war) mitteilen könnte???

Grüße,
Regine
Paula S
 

DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Maria » Montag 27. Juli 2009, 13:54

Hallo Paula,

das Thema Narkose hatten wir schon des öfteren hier im Forum.
Schau mal hier dieser Thread ist glaube ich informativ:

viewtopic.php?t=8413

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass sich eine verträgliche Lösung für Dich finden lässt und wünsnche Dir gute Besserung.

Viele Grüsse
Maria
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 10:33

DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Juliane » Montag 27. Juli 2009, 22:03

Hallo Paula,

warum soll/muss denn überhaupt operiert werden?

Hör Dir unbedingt nochmal eine Zeit besser Drittmeinung an.
Ich kenne Fälle, wo unnötig operiert wurde.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Toxicwarrior » Montag 27. Juli 2009, 22:27

[quote]Was ist eigentlich mit einer Rückenmarksspritze? Habt Ihr dazu schon Erfahrung???[/quote]
Das ist eine Alernative - du bist wach aber ohne Schmerzen während des Ops - zur Vollnarkose. Aber das Narkotikum ist das selbe wie bei Vollnarkose: Lidocain, Mepivacain, Prilocain, Articain etc. Neuere Lokalanästhetika vom Amid-Typ werden parabenfrei hergestellt. Sehr schwere Frage, kann nur ein Anästhesist beantworten.

- Editiert von Toxicwarrior am 28.07.2009, 09:30 -
Toxicwarrior
Besserwisser
 
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 19:46

Re: DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Kira » Freitag 29. Januar 2016, 10:53

Meeting Abstract

Signifikante Chondrotoxizität nach der Einmalgabe von Lokalanästhetika vom Amid-Typ

I. Ickert - Universitätsklinikum Düsseldorf, Orthopädische Klinik, Düsseldorf, Germany
J. Kircher - Universitätsklinikum Düsseldorf, Orthopädische Klinik, Düsseldorf, Germany
M. Herten - Universitätsklinikum Düsseldorf, Orthopädische Klinik, Düsseldorf, Germany
M. Jäger - Universitätsklinikum Düsseldorf, Orthopädische Klinik, Düsseldorf, Germany
R. Krauspe - Universitätsklinikum Düsseldorf, Orthopädische Klinik, Düsseldorf, Germany

Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie. 75. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, 97. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, 52. Tagung des Berufsverbandes der Fachärzte für Orthopädie. Berlin, 25.-28.10.2011. Düsseldorf: German Medical Science GMS Publishing House; 2011. DocGR18-626

doi: 10.3205/11dkou504 http://dx.doi.org/10.3205/11dkou504 , urn:nbn:de:0183-11dkou5041 http://www.nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0183-11dkou5041


Published:
October 18, 2011

© 2011 Ickert et al.
This is an Open Access article distributed under the terms of the Creative Commons Attribution License (http://creativecommons.org/licenses/by- ... .0/deed.en). You are free: to Share – to copy, distribute and transmit the work, provided the original author and source are credited.


http://www.egms.de/static/en/meetings/d ... u504.shtml
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: DRINGEND wegen Operation

Beitragvon John Doe » Samstag 6. Februar 2016, 19:18

Meine persönliche Meinung nach diversen OPs mit Narkose, hingehen normale Narkose fertig. Sorry Leute aber immer dieses Rumgeeiere, du kannst nicht sagen was du gut verträgst und die Ärzte genauso wenig. Also Ärzte vorab informieren und dann schauen. Also meine Meinung...
Benutzeravatar
John Doe
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 18. Juni 2013, 16:06

Re: DRINGEND wegen Operation

Beitragvon Kira » Freitag 12. Februar 2016, 10:58

siehe auch

Nebenwirkungen von Anticholinerge Arzneistoffen viewtopic.php?f=78&t=21902
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Benötige dringend Hilfe!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste