schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Dienstag 15. April 2014, 07:36

Hallo..kann leid er nur auf handy schreiben,lippen brennen bei laptop, ich hab panische angst denn bei mir bricht wohl gerade eine mcs aus, nachd em ich in 4 jahren bereits 3 mal auf möbel heftig reagiert habe.diesmal ist es anders!andere stoffe,z.b.haare blondieren nocken mich einen ganzen tag aus!

Ich hab das gefühl,i ch rieche alles viel mehr, oder ist es normal,dass ich im 2.stock im zimmer extrem diesel rieche wenn unten in der straße ein auto anfåhrt?

Ich schlaf seit 5 wochen in der küche,in meinen laminatzimmern bekomme ich asthmazustände..meine lebenssituation:50 jahre alleinerziehende mutter ,keine verwandten,single!denkbar ungünstig für eine schwere erkrankung.

Ich arbeite in der schule kann mich dort aber kaum noch aufhalten:benommenheit,konzentrationsprobl.gedächtnisst...hab das gefühl meine gesundheitl. Situation verschl. Sich gerade dramatisch und ich weiß nicht was ich tun soll!??bitte helft mir!was soll ich zuerst machen? Atemmaske kaufen? Baubiologen in whg. holen?

welcher arzt in bs kennt sich damit aus? Wohnt jemand von euch in meiner nähe oder kann ich mit jemanden von euch sprechen/telefonieren?vielen dank für eure unterstützung!
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon FriedrichZum » Dienstag 15. April 2014, 09:08

Moin dixidae!

Deine Situation hört sich wahrhaft brenzlig an. Die Menge an Expositionen, denen Du ausgesetzt bist, ist extrem. Radikal gesehen, einschließlich eventueller Übertriebenheiten meinerseits, würde ich an Deiner Stelle wie folgt vorgehen:

1. Kein Nutzung von Waschmitteln, Schampons, Seifen, Parfüm, Haarfärber, Spülmittel, Putzmittel etc.
Alles nur mit Wasser tätigen, bis Du Dir über Deine Zukunft und Verträglichkeiten sicher bist.

2. Wohnung wechseln/umziehen unter Berücksichtigungen aller Dir jetzt schon bekannten Unverträglichkeiten.

3. Hausarzt aufsuchen, Beschwerden mitteilen und Probleme mit dem Arbeitsplatz schildern. Untersuchung in einer Lungenfachklinik vornehmen lassen.


Ja, über einen Baubiologen Deine Wohnung begutachten lassen ist richtig, wenn Du Schadensersatzansprüche geltend machen möchtest. Ebenfalls könnte es dienlich sein zur Beteuerung Deiner Gesundheitsbeschwerden. Bedenke aber bitte, dass diese Kosten nicht immer übernommen werden.
Mit besten Grüßen
FriedrichZum
Benutzeravatar
FriedrichZum
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:49

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Sternentaenzer » Dienstag 15. April 2014, 13:04

Hallo Dixidae,
wenn es mir schlecht geht, dann nehme ich alle möglichen Gerüche viel stärker wahr.
An dem, was Friedrich Zum geschrieben hat, kannst Du Dich gut orientieren.
Vor einigen Jahren war ich auch sehr empfindlich und eine Atemmaske (Aktivkohle) hatte/hat mir geholfen und mich auch vor Gerüchen geschützt. Es ist kein 100% Schutz aber sie kann doch einges abhalten.

Mir fällt dabei noch ein, achte darauf, ob Du auf Nahrungsmittel reagierst. Dann musst Du auch diese meiden! Am besten Du verzichtest auf alle Gewürze und Kräuter. Koch alles selber und am Anfang nur mit wenigen Zutaten, von denen Du weißt, dass Du sie vertragen kannst. Obst ist oft besser verträglich, wenn man es zuerst kocht. Später, wenn Du Dich stabilisert hast, kannst Du es auch roh probieren. Wenn Du neue Lebensmittel wieder dazu nimmst, füge nur immer ein neues Produkt zu, damit Du weißt, ob es sicher ist oder nicht.
Schau mal nach, was in dem Blondierungsmittel drin war. Vielleicht findest Du heraus, worauf Du reagiert haben könntest, damit Du bei anderen Produkten nicht in eine Falle rennst.

Es gab mal eine Selbsthilfegruppe in der Umgebung von Hannover (Manfred Heppner). Vielleicht versuchst Du mal ihn zu kontaktieren.
Liebe Grüße
Sternentaenzer
Sternentaenzer
Besserwisser
 
Beiträge: 336
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 06:12

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Dienstag 15. April 2014, 15:00

vielen lieben dank ihr zwei!! Hab heute morgen einige telefonate geführt, morgen bin ich bei meiner hausärztin und ende des monats bei dr.bartram...jetzt gehts mir schon etwas besser! Außerdem vermute ich,dass ich einen mundsoor habe und vielleicht kommt das brennen ja auch daher?..würde ja auch zum formaldehyd passen...oder quecksilber(hatte vor einigen wochen neue krone bekommen....dr bartram kann das vielleicht besser einordnen....bin mal gespannt wies weitergeht...baubiologe ist bestellt!
Ihr habt mir sehr geholfen...danke undeine schöne woche noch! (Bin natürlich für weitere tipps auch bzgl candidabehandlung und quecksilberausleitung dankbar!lg dixidae
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Dienstag 15. April 2014, 15:09

Hi Dixidea,

unser Gesundheitssystem ist derzeit so ausgelegt, dass es für MCS-Erkrankte kaum möglich ist, eine schnelle und adäquate Hilfe zu erwarten oder zu bekommen.
Ein Hausarzt kann Deine Krankheitsbeschwerden aufnehmen, Untersuchungen vornehmen und Dich krankschreiben.

Eine Krankschreibung wäre also die schnelle Hilfe.
Diese Hilfe wäre aber nur in einem begrenztem Maße wirksam und zwar, dass Du Dich von den Raumluftbelastungen Deines Arbeitsplatzes fern halten könntest.
Ein weiterer Vorteil wäre, dass Du notwendige "Ruhezeiten" erhälst und dass Du Zeit hättest für wichtige Maßnahmen in Deiner Wohnung und-oder für die Wohnungssuche als auch für die notwendigen ärztlichen Untersuchungen.

Was Dich nun mit einer MCS zwingender Weise angehen sollte, steht vorwiegend in folgendem Thread zusammengefasst:

Brainstorming: plötzlich MCS und nun? - viewtopic.php?f=37&t=18986


Die weiteren aufgeführten "Links" im Thread geben weitere wichtige Informationen und sind für das Gesamtverständnis meist notwendig zu lesen :)
( Antworten und Fragen dazu, kannst Du am Besten in Deinem Thread hier einstellen ) ;)

Bitte verzweifle nicht an der Fülle von Informationen und dem zu lesendem Text .... MCS ist absolut fordernd, zeitaufwendig, anstrengend, erbarmungslos und "gemein" :cry: ... und zwar letztendlich auch deshalb, weil Du mit so vielen "Aufgaben zur schnellen Hilfe" alleine gelassen wirst :roll: (also ohne der Hilfe des Gesundheitssystem dastehst) :evil:


Zum Laptop:
Vermutlich kommst Du mit den aufgewirbelten und erwärmten Expositionen vom Laptoplüfter nicht klar.
Du könntest dir ein mindestens 10 Meter Anschlußkabel für den Fernseher/Bildschirm besorgen, eine alte Tastatur und Maus mit genau 10 Meter Verlängerung. So wäre ein Arbeiten auf Entfernung möglich - eventuell würde der Laptop sogar in einem anderen Zimmer stehen können, wenn z.B. eine kleine Wandöffnung oder ein hoher Türschlitz vorhanden wäre. .... - Der Tipp sollte nur ein Lösungsvorschlag sein ... es gibt meist mehrere Problemlösungsmöglichkeiten....

Anstelle des Fernsehers kann man auch einen älteren LCD Monitor verwenden usw...
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Leckermäulchen » Dienstag 15. April 2014, 15:41

Weißt du ob, du auf das Holz der Möbel reagiert hast oder auf die Verarbeitung des Holzes?
Ist das immer noch so?

Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, solche Möbel mit Alufolie abzudecken (Rettungsdecken aus der Apotheke), wenigstens solange ich den Möbeln nicht aus dem Weg gehen konnte. Bei mir wurde auch durch einen Umweltarzt eine starke Formaldehydbelastung festgestellt und er sagte mir damals, ich solle alle Pressholzmöbel aus meiner Wohnung tun. Sowas macht man ja aber nicht mal eben so und kann das ersetzen, zumal ohne nennenswertes Geld in der Tasche.

Dr. Bartram untersucht das aber auch, und er ist auch ein Schimmelexperte, das kann eine Wohnung auch sehr belasten, und man sieht ihn nicht immer.
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1617
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 23:11

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Mittwoch 16. April 2014, 12:06

Hallo...gestern war ein guter tag...kaum beschwerden abends sauna...heute morgen quasi gesund! Dann musste ich mit meiner tochter zum arzt und saß in einer röntgenpraxis im fensterlosen wartezimmer,laminatböden...irgendwas lief im hintergrund...klimanlage? Auf jeden fall innerhalb kurzer zeit lippen und zungenbrennen und watte im kopf und ein zittriges gefühl, was noch an hält....hat mir brutal vor augen gehalten, dass ich keinewegs gesund bin...ganz im gegenteil!ich hatte die hoffnun g, dass sich durch expos.vermeidung und entgiftung die sache beruhigt...

so wie die letzten male....kann das noch sein...?....ka n es sein, das ich mich entgifte und die dinge wieder verträgich werden?...ich schaffs einfach nicht, mich sofort daruf einzustellen, dass ich krank bin!meine ärztin meinte,da könnt man nicht viel machen außer kündigen....die ärzt. Beraterin bei der kkasse hat mir dringend abgeraten zu umweltquacksalbern zu gehen, die sich alles teuer bezahen lassen, was sowieso nichts bringt....das wären bei mir die wechseljahre!

...wie sieht meine persönl. Situation aus? Hab mir 800€ erwerbsunfähigkeitsrente in 25 jahren erarbeitet...keine berufsu fähigkeitsversicheru g!...kann ich noch etwas anderes arbeiten?...gibts noch auf irgendetwas hoffnung? Kann ich noch schnell wichtige versicherungen abschließen bevor die offizielle diagnose vermutl von dr. Bartram kommt?...ist es überhaut sinnvoll,die diagnose so festzuschreiben oder werde ich dadurch nachteile haben? Fragen über fragen und dazwischen phasen des nichtwahrhabenwollens...
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon FriedrichZum » Mittwoch 16. April 2014, 19:09

ich hatte die hoffnun g, dass sich durch expos.vermeidung und entgiftung die sache beruhigt...

Jaein - Du weißt nicht welche Expositionen die Hauptursache sind - einige sind geruchslos.
Außerdem dauert alles seine Zeit. Je nach Vergiftungsgrad kann eine Linderung Tage und Wochen dauern.
Außerdem - wenn das Fass voll ist, reicht ein kleiner Tropfen, um es wieder zum Überlaufen zu bringen.

ka n es sein, das ich mich entgifte und die dinge wieder verträgich werden?
bei einer MCS - nein!

da könnt man nicht viel machen außer kündigen
Seit wann soll in Deutschland sofort gekündigt werden, wenn man durch Arbeit krank wird?! Gibt es keine zeitweisen Krankschreibungen und Kuren mehr? Verzichtet heute jeder Arbeitnehmer freiwillig auf seine Arbeitsrechte?

ist es überhaut sinnvoll,die diagnose so festzuschreiben
Der Arzt stellt die Diagnose - "Wir sind hier nicht bei WÜNSCH DIR WAS" - wenn sie Dir nicht gefällt, kannst Du sie in die Schublade verschwinden lassen oder überprüfen lassen.
Mit besten Grüßen
FriedrichZum
Benutzeravatar
FriedrichZum
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:49

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Donnerstag 17. April 2014, 09:48

Hallo...ich hab eine fürchterliche nacht hinter mir..meine tochter hat eine lungenentzündung und dieganze nacht gehustet...die situation hier ist echt belastend..heute werde ich zu meiner eigentlichen hausärztin gehen ud sie bitten mich krankzuschreiben damit ich zur ruhe komme und ein bisschen entgiften kann...in mener vorstellung fûr 3 monate und dann sind erstmal sommerferien...bis dahin weiß ich hoffentich mehr....bei welchen ärzten ward ihr denn und mit welchen erfahrungen?i ich weiß nicht ob ich zu runow oder bartram soll oder indie k linik nach neukirchen? I

Ich bin so froh,dass ich euch fragen kann...
z.z halt ich mich nur in meiner küche auf...sie ist über 20 jahre at und ich hab hier kaum beschwerden...laptop u d tv lass ich aus! bin z.z. sowieso mit pflege meiner tochter beschäftigt...werde erstmal andere geschlossene räume meiden... ich habe den eindruck mein laminat wirkt " nur" auf die atemwege....toner und pc audünstunge aufs zns....neulich bei fielmann stand ich in der nähe der brillenreinigungsstation und hatte das gefûhl,meine lippen fingen an zu brennen...

natürlich achtet man auch auf alles....aber ich kann ja nicht einfach nur in meiner whg sitzen....leider hab ich hier in bs noch keinenfähigen allergologen oder lungenfacharzt gefunden....das müssen dochnoch andere außer mir haben!!! Wenn ich mehr zeit u kraft hab entrümple ich die ikea möbel.....@leckermäulchen: ich weiß nicht worauf ich da reagiere...nur dass!!!

Bei der arbeit dachte ich es sei mein schreibtisch aber jetzt vermute ich dass es der pc und drucker ist....es auszurobieren heißt natürlich auch,sich dem wieder auszusetzen!.wenns nur der pc ist....als pädagogin könnte ich mich auch irgendwie anders organisiren...aber die sanierungsschadstoffe....fragen über fragen!
ananders. Organisieren...fragen über fragen....
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Donnerstag 17. April 2014, 09:55

@dixidae

... ..kann ich noch etwas anderes arbeiten? ...

Ich vermute mal, wenn die Diagnose in Richtung MCS geht, dass das für Dich sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich wird. Oben teiltest Du mit, dass Du alleinerziehende Mutter bist. Meine Erfahrung ist leider die, dass es mit einem Kind, welches viel (eigentlich normalen) Kontakt zur expositionsbehafteten Umwelt hat (Schule, Freunde usw.) häufig meine tägliche Belastungsgrenze überschritten hat. Ich war glücklich über jede "Erholungsphase" zwischendurch.
Da Du z.Z. noch berufstätig bist, läufst Du eh Gefahr, dass Dein "Fass", wie FriedrichZum schrieb, immer schneller und häufiger überlaufen wird.

Wenn man bei einer MCS sich den Gesundheitsbelastungen nicht entzieht, entwickelt man zudem immer mehr Intoleranzen / Unverträglichkeiten / diverse Allergien usw... - Man hat es dann mit dauerhaften weiteren Krankheiten zu tun, die den permanenten Leidensdruck erhöhen :(

Schonung und Expositionsvermeidung bzw. Verringerung können Dir Deine "Restgesundheit" mit den noch verbleibenden restlichen kurzen Momenten des Glücklichseins verlängern :roll:

Ich z.B. konnte den Rest meiner Gesundheit noch dafür verwenden, um so gerade eben meine Wohnsituation etwas zu verbessern: Umzug, Renovierung und ständige Nachbesserungen .....

Meine MCS-Erkrankung ist soweit fortgeschritten, dass eine "Isolation" zur Umwelt unabdingbar ist. Keine Besuche, keine Teilhabe am gesellschaftlichem Leben, viel bettlägrig, viel erschöpft, keine öffentlichen Verkehrsmittel, keine öffentlichen Gebäude, kein Sitzen auf fremde Sitzgelegenheiten (Restexpositionen anderer), seltenst lüften über die Fenster, kein Wäschetrocknen draußen, keine Hygienemittel!, wenige übrigbleibende Lebensmittelarten zum Essen, es ist unmöglich neue "Sachen und Gegenstände" zu vertragen.... und vieles mehr.....

MCS wurde für mich zur "Vollbeschäftigung" mit unbegrenzter Anzahl von Überstunden!
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Donnerstag 17. April 2014, 12:02

Unsere Beiträge haben sich wohl überschnitten :)

... ich weiß nicht ob ich zu runow oder bartram soll oder indie k linik nach neukirchen? ...


Ich auch nicht :) - das mußt Du schon selbst entscheiden. Du kannst obige CSN-Suchfunktion verwenden, um Dir Information zu Deiner Frage einzuholen...

Siehe z.B. auch:

Spezialklinik NeuKirchen - viewtopic.php?f=77&t=19877

Stilblüten von Gegnern der Umweltmedizin - viewtopic.php?t=1355#p110873
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Leckermäulchen » Donnerstag 17. April 2014, 12:29

@ dixidae:

Ja, die IKEA-Möbel sind wohl besonders belastet, entsorge sie unbedingt.

Ich war noch vor einiger Zeit dort, weil es dort auch Metallmöbel gibt, auf die ich meine Möblierung umstellen musste. Da dünstet nichts aus. Möbel aus Metall und Glas sind am sichersten, oder eben alles in Euroboxen verstauen, wenn man keine passenden Möbel findet, damit man einigermaßen Ordnung halten kann.

Es ist sogar so, dass, als ich bei IKEA war und zunächst nach unbehandeltem Holz fragte, sie mir ein Selbstbau-Regalsystem zeigten und ich schon anfing auszusuchen, was bei den Maßen für meine Wohnung gepasst hätte. Gut, dass ich das nie gekauft habe.

Ich habe danach bei einem MCS-Bekannten angerufen und auch bei meinem Umwelt-Zahnarzt. Beide rieten mir davon dringendst ab. Der MCS-Bekannte sagte, da er auch auf "unbehandeltes" Holz reagiert, diese Bezeichnung ist insofern irreführend, als es nur ab dem abgeschlagenen Zustand unbehandelt ist. Solange die Bäume nämlich leben, können auch jede Menge Chemikalien verwendet werden, und da ist dies völlig egal für die Bezeichnung "unbehandelt".

Und mein Zahnarzt hatte "unbehandeltes" Mobiliar von IKEA, was er entsorgen musste, da es eben doch sehr belastet war.

Und von Dentalmaterialien geht bei MCS sehr oft auch eine chronische Belastung aus. Viele vertragen nicht den Zement, nicht das Brücken- bzw. Kronenmaterial, nicht die Verarbeitung dieses Materials, natürlich auch nicht Amalgam, Gold und andere Metalle selbst in kleinsten Mengen.

Hast du da vielleicht auch eine Belastungsquelle?
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1617
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 23:11

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Leckermäulchen » Donnerstag 17. April 2014, 12:39

Vergessen:
Und als ich bei IKEA mit Aussuchen fertig war und nach Hause fahren wollte, hatte ich dermaßen viele Chemikalien intus allein durch das Aussuchen, dass ich mich auf dem Heimweg so richtig langgelegt hatte und mein Gesicht für ein paar Monate nicht mehr wiederzuerkennen war.

Vielleicht kannst du das durch jemand anders machen lassen, wenn du kannst. Ansonsten solange Rettungsdecken drüberpacken.
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1617
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 23:11

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Donnerstag 17. April 2014, 14:31

@dixidae

Lungenfachkliniken gibt es viele. Am Besten ist, wenn Du folgende Wortgruppe in die Suchfunktion Deines Webdienstes (bei mir Google) eingibst:

braunschweig Klinik für Pneumologie und Allergologie
(Vergewissere Dich, dass diese Klinik möglichst eine "Bedeutung" in Deiner Region darstellt - also die Untersuchungsergebnisse in der Regel von allen Behörden anerkannt werden.)


Dein Hausarzt müßte eine Überweisung ausstellen und eventuell einige Mitteilungen beifügen.
Bis ich einen Termin damals bekam, dauerte 3 Wochen .... es waren ganz viele neue Patienten da, mit denen ich zusammen eine Art "Massenuntersuchung" über mich hab ergehen lassen müssen, die ca. 3 Stunden dauerte ... vermutlich wird das aber in jeder Klinik anders praktiziert :roll:

Festgestellt wurde eine "bronchonale Hyperreagibilität" mit Verdacht auf Chemikaliensensibilität - siehe bitte:

Diagnostik - Erlebnisse zu MCS - viewtopic.php?t=18362#p107335

Die Röntgenaufnahmen lügen nicht! Was allerdings in unserem Gesundheitssystem für skurrile Fehlinterpretationen dominieren, konntest Du ja dem Beitrag von Dr. Tino Merz entnehmen.

- Bitte finde Dich so einigermaßen damit ab, dass es in einem Land mit dominierender Chemieindustrie bestimmte Krankheiten ungern gesehen werden, siehe:

Der Krankheitsbegriff MCS und das darin störende C für Chemikalien - http://www.csn-deutschland.de/blog/2009 ... emikalien/
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon PappaJo » Freitag 18. April 2014, 15:37

@dixidae
Wenn es MCS ist und so wie es sich liest wird es eine sein, dann ist das für immer und unheilbar! Also kein Geld für irgendwelche Therapien verschwenden die da meinen sie könnten heilen! Das hat noch keiner geschafft.

Ich lebe bereits seit Jahren in der Isolation aber bei mir ging das zum Glück etwas langsamer vorran, was aber umso verwirrender war.

Hier mal ein paar schnelle Hilfen:
1. Alles an Möbeln raus was riecht und nicht vertragen wird. Geld kann man damit noch bei ebay machen bevor man das auf den Schrott wirft. Gebrauchte Möbel die man ablaugen kann und auch die Möglichkeit hat, kann man kaufen. Metall ohne Lack, Glas ohne Beschichtungen! und das war es schon.

2. Alle Möbel die man unbedingt braucht evtl. stehen lassen und betroffene Teile mit Alufolie einwickeln. Wenn Du zum befestigen Klebeband brauchst dann nur Lösemittelfreien z.B. Naturkautschuk o.ä.

3. Solange Du noch über Geld verfügst (gespartes?) kaufe Dir unbedingt einen Gasluftfilter! Da gibt es einen aus USA von der Fa. AustinAir. Der hat Grobfilter/Hepafilter/Aktivkohle/Zeolith (die letzten beiden in einem Block gesintert), kostet um die 800EUR, Ersatzfilter ca. 300-400EUR. Bekommt man hier in BRD bei einigen Händlern, mal googlen. Vorher anrufen und vergewissern das die nicht Jahre in einem staubigen Lager standen. Das Teil wird Dir in jedem Zimmer in dem es steht saubere Luft erzeugen. Hatte das mal bei einem Zahnarzt erlebt, die Praxis hatte keinen typischen ZA-Geruch! Echt Leistungsfähig und im Gegensatz zu den z.B. aus der Schweiz preiswert.

4. Kaufe Dir einen Satz Kleidung, zumindest für zu Hause. Aus Bio-Baumwolle mit GOTS, beim Versandhandel darauf bestehen das es keine Rückläufer sind. Sonst kann es sein das auch nur ein Teil im Karton, mit dem Parfum vom Kunden XY, alles im Karton kontaminiert. Ein guter Versand ist z.B. LivingCrafts.de

5. Waschmittel z.B. von SONETT Neutral Serie und das Fleckensalz. Schont die Wäsche zwar nicht so wie die Chemiekeulen aus dem Supermarkt, aber dafür bleibt insbesondere neue Ware (nach dem 3. Waschgang) neutral.

6. Körperpflege ist so ein Ding. Probieren kannst Du auch die Kernseife von SONETT ohne Duft. Reicht für die Haut und für meine kurzen Haare.

7. Nur Wasser und evtl. Tee oder Kaffe trinken. Keine Limos oder andere Mixgetränke. Das Wasser sollte Dir gut tun und nach dem trinken keine Beschwerden verursachen. BlackForest ist z.B. recht gut.

8. Keine Fertigprodukte essen! Alles selbst zubereiten! Und möglichst alles Bio...ufff! Konventionelle Nahrung enthält mal mehr und mal weniger und mal unerlaubtes an Gift! Und die Achterbahn fährt dann eine irre Runde! Versuche mehrere Sorten zu finden damit Du etwas Vielfalt hast und nicht angewiesen bist auf eine Sorte.

9. Und der schlimmste Feind eines MCS-Kranken schlummert meist in der eigenen Wohnung, bzw. man schlummert drauf, auf der Matratze! Mal eine Geruchsprobe nehmen wenn man von draußen rein kommt und den Wohnungsgeruch nicht in der Nase hat. Wenn da der Bezug und der Kern einen z.B. süßen Geruch bzw. einen chemisch wahrnehmbaren Geruch von sich gibt, sollte man eine neutrale Matte besorgen. Angeblich gibt es von der Firma Panther eine mit QX-Schaum. lt. Aussage der Firma wird die nach der Produktion 30 Tage ausgelüftet und erst dann verpackt. Soll lt. deren Werbung Neutral sein.

10. Expositionen meiden wo es geht und wann immer es geht! Wenn man von draußen (von wo auch immer) nach Hause kommt, Straßenkleidung ausziehen, duschen, neutrale Kleidung für die Wohnung anziehen. Wenn man heutzutage in ein Geschäft geht, ja selbst Banken setzen mittlerweile Duftstoffe ein! Das Zeugt setzt sich in die Fasern! Nach und nach die vorhandenen Kleidungsstücke waschen bis diese keinen Duft mehr haben. Was schon synthisch riecht kannst Du direkt aussortieren. Das wird nie was! Deine Tochter entsprechend informieren, damit sie auch volle Rücksicht nimt.

11. Computer und Teile wenn neu gekauft werden, dürfen die auch neu nicht chemisch riechen. Nach aktueller RoHS und irgendwelchen Umweltsiegeln der Hersteller kaufen. Neue Teile riechen evtl. etwas nach "Plastik" aber nach ein paar Wochen ist das dann vorbei. Der PC wird nun Dein steter Begleiter und Dein Helfer und den solltest Du vertragen!

12. Man kann auch die Pulsmessung anwenden, wenn der steigt dann stimmt was mit dem Teil nicht! Ich merke das ohne Messung weil mir in direkter Nähe zu so unverträglichen Teilen (welche auch immer) sofort koderig wird und er Blutdruck steigt. Die Adern an den Händen treten dann deutlich hervor.

Hilfreich wären auch Bio-Chlorella und Spirulina (besonders wegen den Schwermetallen) und das gute alte Leinöl, das wirkt der akuten Entzündung entgegen.

So dann, für den Start reicht das erstmal. Viele Fragen wurden bereits im Forum besprochen und im Zweifel halt fragen.
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Freitag 25. April 2014, 05:30

Hilfe mein gesundheitszustand hat sich akut verschechtert kann nicht mehr in meiner whg sein.laminat...pvc....atenot! Sitze jetzt im park und wei§ nicht weiter brauche dringend hilfe!was soll ich tun?
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

hilfe kann nicht in whg sein braunschweigm

Beitragvon dixidae » Freitag 25. April 2014, 05:32

Hall mein zustand hat sich drastisch verschlechter.ich bin um 4h mit akuter atemnot aufgewacht und musste raus in den park. Weiß uberhaupt nicht was ich jetzt tun soll.musste meine tochter gestern ins kkh bringen zuviel expositionen danach war ich lange draußen...und mir gings besser....dann nachts die drastische verschlechterung...laminat? Hab nur laminat und pvc böden! was sol ich tun.wo soll ich hin? Es gibthier in bs einen u- arzt xxxxxxxxxx,homöopath...soll ich akut da hin?...kann er mir hefen oder schickt er mich ins kkh? Bitte helft mir Schnell!
Zuletzt geändert von Captain K am Freitag 25. April 2014, 08:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ge-x-t
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Freitag 25. April 2014, 09:29

Hallo dixidae,

was Du gerade durchmachst, haben viele MCS-Erkrankte im Forum schon erlebt, berichtet und überstanden. Drum halte durch und setzte vor allen Dingen die Ratschläge der anderen User hier um. Nur schreiben und lesen bringt nichts - Du mußt es anpacken.

Du solltest Deine Wohnung leerräumen. Wenn Du mir nicht glauben willst - ich habe es selbst so machen müssen, siehe:
Newcomer - viewtopic.php?f=104&t=8193#p39603

Gerade im Frühling fängt die MCS richtig an in der Wohnung zu plagen. Die Möbel und der Fußboden erhitzen sich und vermehrt entweichen Expositionen.

Meine Besuche zu Umweltmedizinern brachten mir keine Hilfe. Du mußt selbst wissen, wenn Du Erfahrungen sammeln möchtest.
(Das könnte für Dich auch noch interessant sein: "Australische Übersichtsstudie zur Homöopathie" - viewtopic.php?f=81&t=20503 ...)

Wenn Du Dich von Deinen Möbeln und Sachen nicht trennen kannst, dann lagere die irgendwie zwischen.

Vermutlich wird es Dir in den nächsten Tagen wieder besser gehen. Es gibt bald Regen und alles kühlt sich wieder etwas ab.

Schaffe Dir auch einen besonderen Cleanroom. Du kannst die Fußböden abdecken mit Aluschutzfolie
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Freitag 25. April 2014, 09:41

Außerdem gibt es für MCS-Erkrankte keine "Kurorte". Krankenhäuser machen einen wegen ihrer Desinfektionsmittel, Duftstoffen und vielem mehr nur noch kränker. Es gibt für Dich keine Ausweichmöglichkeiten - außer, dass Du die Nerven behältst und Schritt für Schritt die Ratschläge der User umsetzt, die Dir vernünftig erscheinen...

Hier im Forum hat jeder schon zugegeben, dass er lange Phasen des Weinens, Schüttelfrost, Krämpfe, Kopfschmerzen und vieles mehr erleiden mußte und teilweise noch erleidet.
(Es fehlt Dir ja noch die Erfahrung, dass das "Normal" ist - auch dass man nicht richtig "Ausweichen" kann - aber auch, dass es immer ein "Licht am Ende des Tunnels gibt.) :roll:

Darum drücke ich Dir beide Daumen, dass Du nicht aufgibst und dass es Dir bald wieder besser geht.

mfg Twei
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon PappaJo » Freitag 25. April 2014, 12:57

Räume wenigstens ein Zimmer leer und wenn Du es nicht kannst dann frage jemanden! Den Boden kann man notfalls mit Alufolie abdecken. Einfach leicht überlappend legen und mit etwas Klebeband (wenn verträglich) fixieren. Erst wenn alles raus ist kannst Du langsam Stück für Stück begutachten, ob es verträglich ist, ggf. ablaugen.

Hast Du in der letzten Zeit noch "normale" Reiniger und Körperpflege verwendet? Ansonsten s.o.

Kauf Dir einen Gasfilter s.o. solange Du noch Geld hast!!!!
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 670
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon FriedrichZum » Freitag 25. April 2014, 16:02

Auf jeden Fall keine Sonne aufs Laminat oder die Möbel knallen lassen!

Am Besten machst Du Rolladen, Jalousien und/oder Vorhänge runter, wenn die Sonne in die Wohnung scheint.

Halte die Temperaturen Deiner Wohnung kühl und nutze bei Kälteempfinden eine verträgliche Decke.

Leidest Du an Allergien/Kreuzallergien?



Hast Du Deinen Hausarzt/-in über Deine akuten Beschwerden in Kenntnis gesetzt und nach Rat gefragt?
Mit besten Grüßen
FriedrichZum
Benutzeravatar
FriedrichZum
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 59
Registriert: Freitag 26. April 2013, 20:49

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Samstag 26. April 2014, 16:47

Meine hausärztin wil davon nichts wissen..ich bin bis ende nächster woche krank geschrieben weil meine tochter krank ist..ist jetzt aus dem krankenhaus raus und wieder krank zu haus....konnte heute morgen kaum auto fahren gesicht rot und brennt....trinke literweise wasser...die wärme ist die hölle fûr mich...selbst im garten im schaten kann ichs nicht aushalten...hab mich gerade ins geflieste bad verkrochen....hier gehts einigermaßen...irgendwie nimmt mich keiner richtig ernst...meine tochter guckt miich auch immer komischer an.
Heute vormitag gings noch aber seit ich 1 stunde in der küche sa§ ists ganz schlimm und ich hab wäsche aufgehängt...aber die war nur mit ein bisschen sonett neutralreiniger gewaschen...alerdings roch aus dem nachbarkeller der weichspüler rüber! Geh jetzt gleich rettungsdecken kaufen und leg die auf den boden..
Weiß nocht wies weitergehen soll vor allem wenn meine ärztin mich nicht ernst nimmt und abwimmelt. Hab nächsten mittwoch einen termin bei bartram aber z.z. denk ich ich schaff die fahrt gar nicht...
Ich flüchte und weiß nicht vor was....immer in der angst auf etwas neues zu reagieren...jetzt mein geliebtes auto!
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Samstag 26. April 2014, 19:20

Es war der weichspüler! Geh jetzt alu rettungsdecken laufen...gehen die auch??
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Molly2 » Samstag 26. April 2014, 19:22

Hallo,

nur nicht verzweifeln! Dein Zustand wird besser werden, wenn sich Dein Körper erholen kann. Ein clean-room ist nötig, vor allem für die Nacht. Mach Dir keine Gedanken, was die anderen denken könnten. Die würden in der Situation genauso handeln. Und der Ärztin bring so viele Informationen über MCS mit, wie Du bekommen kannst. Selbstbewußt auftreten ist wichtig. Du bist kein Einzelfall; es wird nur nicht das Notwendigste für uns getan.
Deiner Tochter kannst Du vielleicht erklären, dass dein Körper z.Zt. all das, was er einatmet, nicht entgiften kann, so wie bei gesunden Menschen.
Und dass Du dazu soviel gute Luft wie möglich brauchst, um Dich zu erholen.
Ich wünsche Dir viel Mut und Kraft!

Molly2
Molly2
Greenhorn
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 09:23

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Samstag 26. April 2014, 21:00

Ihr seid so lieb! Danke!
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Samstag 26. April 2014, 22:05

Andere User im Forum haben auch Rettungsalufolie verwendet.

.

Ohje - Weichspüler und co. - da hast Du voll ins Schwarze getroffen. :(

Kann es sein, dass Dich Freitag morgens zusätzlich auch "Duftstoffe" von nächtlich aufgehangener Wäsche erwischt hat?

Darum folgende wichtige Fragen:

- Schläfst Du mit geöffnetem Fenster?

- Ist unter dem Laminat Holzfußboden oder Beton?

- Ist Deine Tür zum Treppenhaus dicht?
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Sonntag 27. April 2014, 07:38

Hab gestern nacht wieder akuten atemnotsanfall im wohnzimmer gehabt und musste im garten i iegestuhl schlafen...es wird jeden tag schlimmer, weiß gar nicht was ich mit meiner tochter machen soll...sie hat angst und weint...ich hab auch angst...hoffeich erhole mich von gestern nacht...wie schlimm wirds noch werden? Finde keinen der mein zimmer ausräumt...soll ich wirklich auf das laminat,was ich kaum aushalte, die alufolie legen? Meine freundin sagt ich soll schleunigst zum arzt, alles andere soll ich später tun...wo kann ich diesen raumluftfilter bestellen?

unter dem laminat ist ausgleichsmasse...was immer das ist...darunter diele...ich reagiere jeden tag heftiger auf immer mehr sachen...meine tochter kann ihren laptop kaum noch benutzen...ich weiß nicht wie ich zum arzt kommen soll...und kann der helfen? Brauch auch ne krankschreibung....brauche beruhigung,damit ich die nerven behalte...
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Sonntag 27. April 2014, 08:35

Ich lebe in einer atbauwohnung!hab zur zeit alle fenster auf sonst wûrd ichs nicht aushalten...geh sooftt wie möglich raus! Wenn ich mir son teuren raumluftfilter kaufen würde,könnte ich dann wieder ganz normal in meonem wohnzimmer schlafen trotz laminat?bei purenature gibts ja auch große zu kaufen...den könnt ich schnell bestellen wenn er denn hilft!
Ansonsten muss ichheute nacht wieder draußen schlafen aber bald gibts regen!
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Karlheinz » Sonntag 27. April 2014, 08:51

Hallo dixidae,

in wohne bei Dir in der Nähe und habe Dir vor einiger Zeit eine PM geschickt mit Tel. Die scheint aber nicht abgeholt/zugestellt worden zu sein. Bei Interesse mal nachsehen.

Hab ich auch schon so in etwa mitgemacht was Du berichtest, allerdings ohne Kind und arbeiten ging da sowieso schon lange nicht mehr. Kann ziemlich irre sein.

Schnelle Lösungen gibts im allgemeinen nicht. Langfristig kann man aber die Lage einigermaßen stabilisieren. Twei ist da soweit ich mich entsinne ein Musterbeispiel und hat viel dazu geschrieben. Kann ich nur unterstreichen.

Wie gesagt, wenn Du möchtest können wir mal telefonieren.

Viele Grüße

Karlheinz
Karlheinz
Forenlegende
 
Beiträge: 1474
Registriert: Freitag 1. Juli 2005, 20:01

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Sonntag 27. April 2014, 09:21

Da bei Dir Dielenboden liegt, gibt es keine Dichte zum Nachbarn unter Dir. An der Seite sind Fugen/Ritze. Wenn der Nachbar Wäsche trocknet oder selbst im trockenen Zustand in seiner Wohnung hängen hat, dann gelangen diese Expositionen in Deine Wohnung. Vermutlich wirken die Türpfosten noch als "Kamin"! :evil: Risse in der Wand und im Mauerwerk geben weitere unkontrollierte Auslassstellen. Eine Altbauwohnung beherbergt oft weitere Gefahrenquellen. Alte Balken sind mit Pestiziden und-oder Formaldehyd behandelt.

Als MCS-Erkrankte wirst Du merken, dass ein keine dichten Wohnungen gibt. Am Besten wäre es für Dich so schnell wie möglich in eine Wohnung zu ziehen, die über einen Betonboden verfügt.... da herrscht eine relative "Abgeschlossenheit" .... meist bemerkt man dort dann auch, dass Leitungsschächte einschließlich Kabelrohre die nächsten Undichtigkeiten aufzeigen ... d.h. aus Steckdosen und Lichtschaltern strömen die Expositionen.

Eine Unverträglichkeit macht sich höllisch schnell bemerkbar, wenn ein Nachbar plötzlich andere "Mittel" verwendet auf die Du bis dato unbekannter Weise reagierst.
"Das Faß ist übergelaufen" - nun heißt es zu handeln. Möbel kann man verschieben, und Schränke indem man alle Sachen, Regalbrettter rausräumt, Türen aushängt und unter einer Seite eine gefalltete Decke oder Handtuch drunterschiebt (wippeln, z.B. auch Keile zu Hilfe nehmen oder ein Brecheisen) ... auf dem Parkett sollte das funktionieren und die andere Seite leicht anhebt und seinen Körper gegen drückt .... oder zusätzlich auch noch ein Handtuch drunterlegt, um "Kratzern" vorzubeugen.


Geöffnete Fenster lassen unkontrolliert Expositionen rein. Es gibt Nachbarn, die über Nachts Wäsche raushängen. Hier könnte die Ursache liegen für Deine morgendliche Atemnot. Gegen Expositionen in Deiner Wohnung wurden oben schon Tipps abgegeben. Einen Cleanroom erstellen -- Möbel raus, Alubeschichtungen auf den Boden legen ... zusätzlich nun auch alle "Ritze der Kanten und komplett die Fußleisten" mit abdichten. Verwende dazu Aluklebeband.

wie schlimm wirds noch werden?
- vielleicht ist das schon der momentane Höhepunkt. Aber wenn Du aus dieser "Hölle" in den nächsten Monaten, wenn nicht gar Wochen, nicht rauskommst, dann verschlimmert sich bei einer MCS auf Dauer Deine Gesundheit fürs Leben.

Wenn Du kannst, dann lege Dich in der Rückenlage hin und versuche zu ruhen. Sowas hilft z.B. um einen Histaminspiegel zu senken. Ebenfalls hilft das zur Beruhigung. Beruhigungsmittel sind bei MCS in der Regel kontraproduktiv. Darum eher sowas wie "Autogenes Training" praktizieren oder eben die Rückenlage für ca. 30 Minuten ohne "Ablenkung" praktizieren. Desweiteren viel schlafen/dösen ...
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon werderfan » Sonntag 27. April 2014, 12:34

Das mit den geöffneten Fenstern kann ich nur bestätigen, damit habe ich auch manch unangenehme Erfahrung gemacht!!!!
(Qualm, Rauch, nachts abgelassene Gülle, Weichspülerdüfte usw.) Es gab Zeiten, da konnte ich garnicht lüften und ich dachte, ich halte das nicht aus.Habe mir einen Luftfilter mit Smoke-Stop angeschafft und damit ging es dann besser.
Allerdings habe ich auch alle Holzmöbel oder Holzgegenstände aus der Wohnung entfernt, auch mir sehr liebgewonnene Dinge!!
Besonders im Winter kann ich auch heute oft längere Zeit nicht lüften, denn in meiner Umgebung (dörflich) wird sehr viel mit
Holz geheizt, zum Teil auch sehr frisches Holz!
Was mir auch noch sehr hilft, ist ein AIR TAMER, den man umhängen kann. Besonders bei Arztbesuchen, so wie morgen bei
einem Zahnarzttermin.
Ich kann auch nur raten, nimm Dir die Tipps von den anderen an und schaffe Dir ein "cleanes" Umfeld. Versuche etwas Ruhe
zu bewahren, sprich mit Deiner Tochter über die Krankheit (ich weis' nicht wie alt sie ist !?!??), vielleicht könnt ihr gemeinsam
wenigstens erstmals einen Raum für Dich herrichten.

Ich wünsche Dir viel Erfolg
werderfan :!: :!: :!: :!:
werderfan
Greenhorn
 
Beiträge: 24
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 22:45
Wohnort: bei Madeburg

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Sonntag 27. April 2014, 12:48

xxxxxxxxxxx

@twei
Du meinst also ich soll nicht mehr rausgehen, die fenster und türen geschlossen halten und auf dem la.i at alufolie verlege ? Aber dann habe ich ja keinen luftaustausch mehund das laminat gast formaldehyd aus...oder nicht?ich dachte raus in den wald wär das beste für mich?
Was ist mit einem luftreinigu gsgerät statt alu?
Zuletzt geändert von Captain K am Sonntag 27. April 2014, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ge-x-t
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Sonntag 27. April 2014, 16:01

Natürlich solltest Du regelmäßig rausgehen an Orten, wo Du gute und saubere Luft bekommst :)

Bei Deiner Wohnung sieht es aber anders aus. Die Nachbarn produzieren soviel unverträgliche Luft, dass vielen von uns nur ein kontrolliertes Stoßflüften übrig bleibt. Hier ein kleiner Einblick meiner jetzigen Wohnsituation, die schon in meiner Situation als das "Beste für umsetzbar" gilt:
Wie soll man da lüften? Hitze, Pollen, Duft und Rauch - viewtopic.php?f=38&t=19586

Du solltest beim Lüften vorher immer riechen ob da was bedenkliches in der Luft schwebt. Denn die dauerhaften Expositionen sind das Problem und wenn Du den "Waschmittelduft" oder den von Putzmittel, Haarspray oder sonst was in der Wohnung als geringe Menge hast, dann hast Du die MCS-Beschwerden.

Allerdings scheint Dein Altbau schwierig zu sein. Normalerweise müßtest Du alle Ritze des Holzfußbodens mit Acryl abdichten. Das würde aber wieder Deine Gesundheit für mehrere Wochen belasten. Nach einigen Monaten bekommt der Acryl eh wieder Risse an den "Dehnungsstellen" bzw. Verbindungsstellen. Dann ist alles wieder undicht und man müßte von vorne anfangen abzudichten.....
Darum behilf Dir so gut wie möglich mit obigen Ratschlägen.

Luftreiniger anstelle von Alu? - So kann man nicht denken. Vermutlich hilft nur beides zusammen wirksam. Man fängt mit der ersten Sache an und macht solange weiter, bis es einem besser geht.

.... Allerdings habe ich auch alle Holzmöbel oder Holzgegenstände aus der Wohnung entfernt, auch mir sehr liebgewonnene Dinge!!
Besonders im Winter kann ich auch heute oft längere Zeit nicht lüften, denn in meiner Umgebung (dörflich) wird sehr viel mit
Holz geheizt, zum Teil auch sehr frisches Holz! ....
siehe werderfan

Wir alle sitzen im gleichen Boot und machen deshalb die gleichen/ähnlichen Erfahrungen. Wer es nicht glauben will, den beißen die Hunde ;)
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon User379 » Sonntag 27. April 2014, 16:22

Lüften ist ein großes Problem, ich stehe immer gegen 3:00 auf und lüfte intensiv. Um diese Zeit ist am wenigsten los, der Verkehr ist wenig, kaum jemand der um diese Zeit seine Wäsche aufhängt bzw. eine Ofen befeuert oder gar den Grill anmacht. Wie Twei schon sagte, es müssen mehrere Sachen parallel gemacht werden, abdichten, alles wegräumen was irgendwie geht und ein Luftfilter, so könnte es dir relativ schnell gelingen einen verträglichen Rückzugsort für dich zu bereiten. Nur Abdichtung oder nur Luftfilter reicht kaum. Ich habe auch eine Kombination gemacht aber wenn etwas von draußen herein weht bin ich immer noch völlig fertig.

Aller Anfang ist schwer aber mit der Zeit wird man immer fitter auf diesem Gebiet und lässt sich immer neue Tricks einfallen.
User379
Greenhorn
 
Beiträge: 33
Registriert: Sonntag 20. April 2014, 06:15

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon werderfan » Freitag 9. Mai 2014, 12:35

@ dixidae
Wie ist es Dir inzwischen ergangen :?:

LG
werderfan
werderfan
Greenhorn
 
Beiträge: 24
Registriert: Montag 6. Mai 2013, 22:45
Wohnort: bei Madeburg

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Sonntag 11. Mai 2014, 14:30

Hallo....
Ich war inzwischen bei dr. Bartram....es laufen eine menge laboruntersuchungen...meine befürchtung an mcs erkrankt zu sein
hat er leider bestätigt...
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon User379 » Sonntag 11. Mai 2014, 17:06

dixidae hat geschrieben:Hallo....
Ich war inzwischen bei dr. Bartram....es laufen eine menge laboruntersuchungen...meine befürchtung an mcs erkrankt zu sein
hat er leider bestätigt...
Keine schöne Nachricht aber auf der anderen Seite hat das Kind jetzt endlich einen Namen und du kannst dich orientieren.
Alles GUTE für dich.
User379
Greenhorn
 
Beiträge: 33
Registriert: Sonntag 20. April 2014, 06:15

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Nachtigall » Mittwoch 14. Mai 2014, 07:47

dixidae hat geschrieben:....es laufen eine menge laboruntersuchungen...


Darf man fragen welche ? ... Und werden die von der Krankenkasse übernommen?
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 17:52

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Mittwoch 14. Mai 2014, 10:30

Hauptsächlich schadstoffbelastung:formaldehyd,hg,cad,etc...alles kasse. Ltt kostet 90euro und beratungsgespräch muss auch priv. bezahlt werden...hoffe die infos helfen...lg!
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Mittwoch 14. Mai 2014, 19:22

Hier noch ein wichtiger Thread zu Formaldehyd in Holz sowie zur "Wirkschwelle" bei MCS:

Formaldehyd-Abgabe von Vollholz - viewtopic.php?f=60&t=19291
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Nachtigall » Samstag 17. Mai 2014, 09:45

dixidae hat geschrieben:...alles kasse. Ltt kostet 90euro

Verstehe ich das richtig ... auch der/die LTT sind Eigenleistung :?:
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 17:52

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Samstag 17. Mai 2014, 13:03

@nachtigall:ja

Guten morgen!
Brauche dringend rat! Hab jetzt einen raum leergeräumt. Laminat mit pn alufolie und aluklebeband abgedeckt..wollte dort mit thermarest und schlafsack auf dem boden schlafen...ging gar nicht! Atemnot, muskelzucken, magen/darmbeschwerden...bin dann umgezogen in die küche auf den küchentich vorm offenen fenster...konnte zwar erst gegen morgen 1-2 stündchen schlafen, hatte aber nur geringe beschwerden....was kann da im aluzimmer sein? Reagier ich auf alu?fallen irgendwelche gase auf den fußboden?...oder istes gar das aluklebeband...mir war auch total schwindelig .....weiß gar nicht ob das lösmittelfrei ist, riecht auch unangenehm...rauhfaser ist in beiden zimmern...wie soll ich jetzt weitermachen?
Meine erkrankung und speziell die geruchsempfindlichkeit schreitet voran...wollte gestern an der käsetheke einkaufen, jemand reinigte den boden mit hochdruckreiniger...ich stand im desinfektionsgestank und musste flüchten..kein anderer hat den geruch bemerkt!...meinen umweltarzt in bayern konnte ich nicht erreichen..hab noch keine befunde...wie mach ich jetzt weiter?
.bin für tips dankbar aber bitte sachlich und beruhigend...mehr schaff ich nervlich z.z. nicht... danke!
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Samstag 17. Mai 2014, 13:33

.. Da bei Dir Dielenboden liegt, gibt es keine Dichte zum Nachbarn unter Dir....
viewtopic.php?f=55&t=20485&p=118040#p117841

Das ist die Erklärung.

Was dann aus dem Boden nicht mehr austreten kann, gast aus den Wänden.... Ebenfalls auch die Expositionen vom Laminat ....

Wohnungswechsel mit Betonfußboden und ohne Laminat usw. wäre die einfachere Lösung. Am Besten gefliester Fußboden mit glasierten Fliesen und die Wände ebenfalls. An den Wänden könnten auch Alusperrtapeten oder Kalkanstriche verwendet werden ...

Und bis zur Wohnveränderung heißt es nun leider nur "Durchhalten", Stoßlüften, Temperatur niedrig halten, alle Holzmöbel und Papiere/Bücher/Hefte/Bleistifte usw.... RAUS!

Gut gemeinte Grüße und Daumendrück!
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Montag 19. Mai 2014, 09:02

Jetzt hab ich auch noch schimmel an der badwand der sich schnell ausbreitet...was kann ich dagegen tun?
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Montag 19. Mai 2014, 09:43

Hab grad einige befunde bekommen: übergroße reaktion auf schimmel (91%) 60% blumenerde...formaldehyd nix....vitamin d mangel nickelallergie...was jetzt? Wir müssen hier so schnell es geht raus...können wir sachen mitnehmen?...soll ich die whg vom baubiologen untesuchen lassen wg schadenersatz?...???was tun????
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Montag 19. Mai 2014, 13:40

Liebe dixidae,

MCS ist KEINE Allergie :evil:

Vitamin D Mangel hat damit auch nichts zu tun :evil:

MCS-Erkrankte haben eine sehr niedrige "Wirkschwelle", weshalb die Expositionen sich in der Regel in den gesetzlich erlaubten Grenzwerten befinden. In einem solchem Falle bekommt man KEINEN "Schadensersatz" :(

Dir bleibt leider nur der übliche lange Leidensweg übrig, wie uns allen hier ebenfalls schon.... :roll:

Es gibt in Deutschland für Ärzte und Behörden keinen MCS-Notfallplan. :x

Du mußt Dich selbst an den Haaren aus dem Sumpf ziehen :cry:


Und dass Du nicht "verrückt" bist, weist Dir der Blick in Richtung USA - http://www.csn-deutschland.de/blog/2012 ... politiker/
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Sternentaenzer » Montag 19. Mai 2014, 16:51

hallo,
Gegen Schimmel kannst Du H2O2 Wasserstoffperoxid nehmen. du bekommst es in der Apotheke. es hat keinen Geruch. Pass aber auf, dass Du nichts davon auf die Haut bekommst. Versuch eine Lösung von 20 Prozent zu bekommen.
Sternentaenzer
Sternentaenzer
Besserwisser
 
Beiträge: 336
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 06:12

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon lara » Dienstag 20. Mai 2014, 01:31

Zieh am besten so schnell wie möglich um. Mir ging es nach dem Umzug in eine Wohnung mit viel weniger Chemikalienausgasungen und null Schimmel (auch kein versteckter, der in vielen Wohnungen ist) sehr schnell sehr viel besser und seitdem haut mich auch das, was ich beim Einkaufen usw. nicht immer ganz vermeiden kann, nicht mehr völlig um.

lg lara
lara
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 79
Registriert: Samstag 7. April 2012, 00:21

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon Twei » Dienstag 20. Mai 2014, 07:31

Siehe auch zur Schimmelbekämpfung /-eindämmung sowie zum Bezug von Wasserstoffperoxid:

Ethanol oder Isopropanol? - viewtopic.php?f=37&t=19005
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Re: schnelle hilfe raum braunschweig mcs kontakt arzt

Beitragvon dixidae » Dienstag 20. Mai 2014, 12:55

Danke..die angaben zur konzentration von wasserst.peroxid reichen von 3-30%..? Leider sitzt der schimmel unter der tapete...die auchnoch abzureißen trau ich mir nicht zu...muss schon dauernd husten, wenn ich im bad bin...und mir tun die bronchien weh!....wenn ich meinen vermieter informiere, macht der ne riesen sanierung mit was weiß ich was und ich hab keinen schlafplatz mehr...
dixidae
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Montag 14. April 2014, 17:59

Nächste

Zurück zu Benötige dringend Hilfe!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron