Zahnmaterialien

Zahnmaterialien

Beitragvon Aida » Samstag 13. Juni 2015, 19:31

Forum Leidiges Thema: Zahnmaterialien

Hilfe! Ich muss eine neue Brücke bekommen. Wer hat Erfahrung mit (mehr oder weniger) verträglichen Zahnmaterialien/Hilfsmittel/Technologien in diesem Bereich?

Die Brücke sollte aus Zirkonoxid ohne Pigmente gefertigt werden.

Die Verblendung sollte ohne Kleber erfolgen, sondern durch Verschmelzung mit der Zirkonoxidmasse erfolgen. Gleichzeitig sollten die hohen Temperaturen entgiftend wirken.

Kennt ihr verträgliche Materialien für Abdruckmasse auf Kalkbasis (Hersteller)?

Kennt ihr ein Stoff für Pulpa – schonende Schicht für die abgeschliffenen Brückenträger – Zähne?

Kleber. Vorschlag vom Zahnarzt: Harvard Zement mit Phosphorsäure, normalhärtend, einziger Zement ohne das giftige Natriumfluorid, das ständig Fluoridionen abgibt.

Betäubungsmittel: z. B. Maeverin unter 3%, ohne Konservierungsstoffe oder Procain?


Über individuelle Unverträglichkeiten weiß ich Bescheid, trotzdem möchte ich über Eure gute oder schlechte Erfahrungen zu diesem Thema lesen, bevor ich meine Entscheidung treffe.
Aufnehmbarer Zahnersatz ist leider wegen den verkürzten Trägernzhnen von der alten Brücke nicht möglich.

Vielen Dank im Voraus!

Aida
Aida
Newcomer
 
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 24. Mai 2013, 19:09

Zurück zu Benötige dringend Hilfe!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron