MCS Ferienwohnung

MCS Ferienwohnung

Beitragvon Seelchen » Freitag 1. Oktober 2010, 16:26

Wer von euch war chon einmal in der MCS Fewo in Niebüll bei Frau Margarete Buhl?
Bitte schreibt mal eure Erfahrungen dort und wie ihr das alles vertragen habt.
Dankeschön schon mal...
Seelchen
 

MCS Ferienwohnung

Beitragvon darka » Samstag 2. Oktober 2010, 10:59

hallo mona!

ich habe gerade jemand eine nachricht auf a.b. hinterlassen, der in dieser fewo war.
wenn er einverstanden ist, dass ich dir seine tel.-nr. weitergebe, liest du noch mal von mir.

herzlichen gruß von darka
darka
Durchstarter
 
Beiträge: 128
Registriert: Mittwoch 23. April 2008, 11:10

MCS Ferienwohnung

Beitragvon Seelchen » Sonntag 10. Oktober 2010, 18:47

Sonst noch keiner da oben gewesen???Das ist schade,denn Erfahrungsberichte sind doch immer brauchbar und kann wieder anderen helfen,die mal dringend eine Unterkunft brauchen.
Seelchen
 

Re: MCS Ferienwohnung

Beitragvon chris1tiger » Montag 8. September 2014, 12:03

Hallo zusammen,

ich fahre nächste Woche dort hin und wäre auch über Erfahrungsberichte dankbar. Langsam mach ich mir Gedanken, dass ich es vielleicht doch nicht vertrage...

LG
Chris
chris1tiger
Greenhorn
 
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 22:51

Re: MCS Ferienwohnung

Beitragvon darkat » Freitag 26. September 2014, 18:26

chris1tiger hat geschrieben: .......ich fahre nächste Woche dort hin und wäre auch über Erfahrungsberichte dankbar. Langsam mach ich mir Gedanken, dass ich es vielleicht doch nicht vertrage...


Mich würde interessieren, wie du die Ferienwohnung nun verträgst.

Leider bekam ich auf eine PM an dich (in der ich dir Infos bzgl. Verträglichkeit der
Wohnung anbot), keine Antwort.

Deshalb frage ich jetzt „öffentlich“.
darkat
Durchstarter
 
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 16:28

Re: MCS Ferienwohnung

Beitragvon chris1tiger » Montag 6. Oktober 2014, 13:41

Hallo darkat,

danke für Deine PN. Leider habe ich keine Berechtigung PNs zu lesen und bekomme diese vorerst auch nicht.

Zur Wohnung in Niebüll. Leider war sie für mich auf Dauer nicht verträglich. Vermutlich lag's am vielen Holz. Aber wie immer bin ich mir da nicht sicher. Eine Woche habe ich überstanden, indem ich tagsüber immer draußen war (das Wetter war super) und Nachts sozusagen mit dem Kopf auf der Fensterbank vor dem offenen Fenster geschlafen habe.

Insgesamt muss ich aber leider sagen, dass ich schon in Unterkünften geschlafen habe, die nicht als MCS- oder allergikerfreundlich tituliert waren, in denen es mir weniger schlecht ging, als in diesem Ferienhaus.

Ich hoffe das wirkt jetzt nicht zu abschreckend auf andere, die vielleicht dort Urlaub machen wollen. Positiv ist definitiv das Entgegenkommen von Frau Buhl zu bewerten, die mir angeboten hat, eine Nacht probe zu wohnen ohne die komplette gebuchte Woche bezahlen zu müssen.

Interessant ist außerdem wie unterschiedlich Unverträglichkeiten sind. Denn das Haus wurde nach den Bedürfnissen ihrer hypersensiblen Vermieterin gebaut, die sich darin von Anfang an wohl gefühlt hat.

Grüße
Chris
chris1tiger
Greenhorn
 
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 3. Dezember 2011, 22:51

Re: MCS Ferienwohnung

Beitragvon Molly2 » Dienstag 7. Oktober 2014, 02:51

Ich habe dort schon gewohnt, allerdings in dem vorderen Teil des Hauses, der jetzt aber privat genutzt wird. Dort war alles o.k.. In der hinteren Wohnung war ich noch nicht.
Frau Buhl nennt sicher gern alle verwendeten Materialien und wird auf Wunsch sicher auch die Matratze (Kapok, soviel ich weiß) austauschen.
Wenn man allein fährt, würde ich anfragen, ob die Privatwohnung auch besetzt ist. Allein würde ich dort hinten nicht so gern wohnen. Aber das ist sicher bei jedem unterschiedlich.


Molly2
Molly2
Greenhorn
 
Beiträge: 34
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 09:23

Re: MCS Ferienwohnung

Beitragvon darkat » Mittwoch 8. Oktober 2014, 12:48

chris1tiger hat geschrieben:.....Interessant ist außerdem wie unterschiedlich Unverträglichkeiten sind....

Wohl wahr!

Leider musste ich schon feststellen, dass MCS-Kranke, die über diese Unterschiede Bescheid wissen,
trotzdem nicht immer Rücksicht aufeinander nehmen.

Es gibt unter uns z. B. welche, die nicht so große Probleme mit Duftstoffen haben.
Die erzählen vorher von ihren vielen Unverträglichkeiten, und sind dann trotzdem meterweit zu riechen.
Solcherart beduftet lassen sie sich auf Stuhlkissen und Sofa einer Ferienwohnung nieder.

Über diese Rücksichtslosigkeit habe ich mich schon oft aufgeregt.
darkat
Durchstarter
 
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 26. Februar 2011, 16:28


Zurück zu Urlaub, Wohnen, Sanierung, Dekotipps für MCS Kranke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron