Dampfbremse Dampfsperre

Dampfbremse Dampfsperre

Beitragvon Sileah » Montag 7. Februar 2011, 15:00

Benutzeravatar
Sileah
Forenlegende
 
Beiträge: 1791
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 19:00

Dampfbremse Dampfsperre

Beitragvon carbo_m » Montag 7. Februar 2011, 20:32

@sileah,

versuch mal rauszukriegen (Anruf beim Lieferanten) wie hoch der Prozentsatz an Recyclinganteil der PE-Folie ist. (Je klarer die Folie, um so weniger).
Denn der Recyclinganteil macht den Geruch.

Wo willst Du díe Folie verwenden. Für die Dachschrägen?


carbo
carbo_m
 

Dampfbremse Dampfsperre

Beitragvon Sileah » Dienstag 8. Februar 2011, 11:34

[i]Wo willst Du d�e Folie verwenden. F�r die Dachschr�gen?[/i]
Nein, für den Boden. Das verklebte Laminat stinkt und drunter sieht's gruslig aus.
Benutzeravatar
Sileah
Forenlegende
 
Beiträge: 1791
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 19:00

Dampfbremse Dampfsperre

Beitragvon carbo_m » Dienstag 8. Februar 2011, 15:12

Hallo Sileah,

ich hatte meinen Boden mit einer PE-Folie abgedeckt, die nur mit Alu bedampft war. Das PE war tatsaechlich (fuer mich) geruchfrei (liegt aber auch unten und kann nicht durch das Alu durch).
Die Alubedampfung ist obenliegend zum raum hin (wenn man es so will).
Dadurch dass es nur bedampft ist liegt der sd-wert bei nur 150m statt 1500m bei echter Alukaschierter Folie. - Das hat aber vollkommen gereicht.

Hersteller war Doerken (mit ö geschrieben, nicht mit oe) aus D-58311 Herdecke. und die Folie heist \"Delta Reflex\".

Wenn man es ganz dicht haben will, überklebt man die Stoesse mit Aluklebeband (gibt es wohl auch von PN). Sonst im Baustoffhandel. Die Doerken Folie habe ich beim FOX-Baustoffhandel bekommen, früher auch beim Globus-Baumarkt.

Eine nahezu klare ev. leicht transparante PE Folie ist weitgehend geruchsfrei (must Du testen). Bezueglich Weichmacher habe ich immer wieder unterschiedliche Aussagen bekommen. Manchen sagen, die gibt es auch Weichmacherfrei andere sagen da sind Weichmacher drin. - Vielleicht wissen da andere im Forum mehr.

In der Schweiz gab es bis vor kurzem eine \"Radonprotect Folie\" von der FOLAG AG. Gibt es ev. nicht mehr??
Die war besonders gasdicht (so wie echtes Alu) und sehr rein. (Macht man beim Neubau auf die Sauberkeitsschicht unter die Bodenplatte als Radonsperre.)

Ansonsten gibt es noch semipermeable Dampfbremsen z.B. von Isover. Die bremsen die Wasserdampfdiffusion in eine Richtung deutlich mehr als in die andere.

lg carbo
carbo_m
 


Zurück zu Urlaub, Wohnen, Sanierung, Dekotipps für MCS Kranke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste