Zahnkreide statt Zahncreme

Re: Zahnkreide statt Zahncreme

Beitragvon FriedrichZum » Dienstag 20. August 2013, 18:22

Schöne Grüße Jennas,

welche Erfahrungen hast Du denn als MCSler mit dieser Zahnkreide gesammelt?
Mit besten Grüßen
FriedrichZum
Benutzeravatar
FriedrichZum
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 58
Registriert: Freitag 26. April 2013, 19:49

Re: Zahnkreide statt Zahncreme

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 20. August 2013, 18:55

He Jennas,

wegen Xylit evtl. aus gentechnisch verändertem Mais :?:
Xylit, oder auch Xylitol, ist ein sogenannter "Holzzucker", der aus den Fasern einiger Pflanzen (z.B. Mais) und Bäume (z.B. Birken) gewonnen wird.

http://www.zahnkreide.de/faq.html
Vorkommen und Herstellung[Bearbeiten]

Xylitol befindet sich neben Sorbitol als natürlicher Zuckeralkohol in vielen Gemüsesorten (u. a. Blumenkohl) und Früchten (u. a. Pflaumen, Erdbeeren, Himbeeren), wobei der Anteil kleiner als 1 % in der Trockenmasse ist,[9] sowie in der Rinde bestimmter Holzarten (z. B. Birke). Industriell wird Xylitol durch chemische Modifikation von Xylanen (Holzgummi) über den Holzzucker Xylose gewonnen. Die industrielle Herstellung ist aufwändig, Xylitol ist ein verhältnismäßig teurer Zuckeraustauschstoff. Heute erfolgt die Gewinnung häufig aus Resten von Maiskolben nach Abernten der Körner. Möglich ist dabei der Einsatz von gentechnisch verändertem Mais...

http://de.wikipedia.org/wiki/Xylitol

ausgewählten Kräutern ... welche bitteschön :?:
damit haben viele MCS-Kranke auch ihre Probleme
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: Zahnkreide statt Zahncreme

Beitragvon Astwerk » Dienstag 20. August 2013, 21:29

Leute, das ist ein reiner Werbelink.
Astwerk
Durchstarter
 
Beiträge: 193
Registriert: Donnerstag 6. August 2009, 14:36


Zurück zu MCS-Tipps, Rezepte, Hobbies

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste