Rainer Staub : Das Tonerstaubattentat

Rainer Staub : Das Tonerstaubattentat

Beitragvon Nachtigall » Donnerstag 25. Mai 2017, 18:42

Der Autor stellt sein Buch kostenlos zur Verfügung. Sein Ziel ist es über die Gefahren durch Emissionen von Laserdruckern zu informieren.
2. Mai 2017


Das Tonerstaubattentat
Rainer Staub auf tredition


Das Tonerstaubattentat (4,76 MB) https://www.nano-control.org/wp-content ... tentat.pdf – Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der 73-jährige Reiner Staub ist ein intimer Kenner der Kopierer- und Druckergeschichte sowie deren rasanten Technikhistorie. Er war vier Jahrzehnte als Kopierer-Betreiber, Büromaschinenhändler und Copyshopoperator in Segen und Übel der von Chester Carlson 1938 eingeleiteten Elektrofotographie-Epoche mit ihren Innovationen vom einfachen Schwarz-Weiß-Ablichter und Nasskopierer zum Lasergerät, Farbkopierer und Tintenstrahler hautnah eingebunden. Milliarden von Kopierern und ein Vielfaches an Laserausdrucken emittieren weltweit Unmengen Tonnen von gen- und zytotoxischen Nanoschwermetall-Partikeln sowie cancerogen-verdächtiges Carbon Black und flüchtige organische und ultragiftige zinnorganische Verbindungen. Rainer Staub wurde neben vielen tausend Kopierernutzern auch nach Gehirntumoroperation und weiteren Schwer-Erkrankungen auch deshalb ein medikamentenabhängiges Tonerstaubwrack, da die Tonerstaub-Allianz noch nicht erkennen und einsehen konnte, dass Tonerstaub = Gesundheitsraub.

https://tredition.de/autoren/rainer-sta ... ack-85460/

https://www.nano-control.org/das-toners ... -tredition
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Zurück zu Buch- und Lesetipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast