Heilen verboten - töten erlaubt

Heilen verboten - töten erlaubt

Beitragvon Juliane » Mittwoch 26. März 2008, 22:08

Heilen verboten - töten erlaubt. Die organisierte Kriminalität im Gesundheitswesen (Gebundene Ausgabe)
von Kurt G. Blüchel

"Ist unser Gesundheitswesen noch zu retten? In seiner derzeitigen Form wohl kaum, meint Journalist und Sachbuchautor Kurt G. Blüchel. Die institutionalisierte Raffgier des "medizinisch-pharmazeutischen Industriekomplexes" kommt die Gesellschaft nicht nur viel zu teuer. Durch ärztliche Inkompetenz und billigend in Kauf genommene Nebenwirkungen wird das System auch zur Gefahr für die Patienten, so der Autor. Sein provokantes Fazit: Medizin macht krank"


http://www.amazon.de/Heilen-verboten-organisierte-Kriminalit%C3%A4t-Gesundheitswesen/dp/3570007030
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Heilen verboten - töten erlaubt

Beitragvon Maria Magdalena » Donnerstag 10. April 2008, 16:36

Das ist leider die traurige Wahrheit! Ich weiß das aus eigener Erfahrung als Patientin und anhand der Beobachtungen zahlreicher anderer Menschen und ihrer Krankengeschichten. Das System ist total faul. Und wir sind die abgezockten. Im Laufe der Jahre habe ich eine außerordentlich wichtige Erkenntnis gewonnen: Vorbeugen ist besser als Heilen! Meine bisherige Erfahrung: solange ich nicht zum Arzt oder Zahnarzt gehe, geht es mir gut. Ich brauche nur auf gesunde Ernährung zu achten, Gifte jeglicher Art zu meiden, die chemischen Stoffe, die ich nicht vertrage, zu eliminieren, und optimistisch zu denken. Gott sei Dank, es gibt noch Ärzte, die sich bemühen Arzt zu sein und zu bleiben. Allerdings haben sie es sehr schwer, zu überleben. Aber Kopf hoch! Nicht aufgeben, Leute! Es gibt ja bekanntlich die Schutzengel.
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 22:18

Re: Heilen verboten - töten erlaubt

Beitragvon Nachtigall » Samstag 2. Januar 2016, 17:10

Kurt Büchel hat ein neues Buch herausgebracht

Tatort Mutterleib
BUCH - Kurzbeschreibung
Der medizinkritische Wissenschaftspublizist, CORINE-Preisträger und Bestsellerautor Kurt G. Blüchel beschreibt in seinem jüngsten Buch die unheimliche Macht von Umwelteinflüssen auf Ungeborene im Mutterleib und die Ohnmacht der Gene.
Er zeigt, wie allein Dauerstress in Beruf und Familie unsere wichtigsten Schutz-Gene lebenslang stumm schalten und damit völlig wirkungslos machen kann.
Er dokumentiert anhand neuester wissenschaftlicher Studien, wie die bedrohlich wachsende Flut hormonell wirksamer Chemikalien in vielen Grundnahrungsmitteln, kosmetischen Präparaten und zahlreichen anderen Alltagsprodukten schon ungeborene Babys in krebskranke, psychisch oder sexuell auffällige Menschen umzuprogrammieren vermag.
Blüchel belegt in seinem schockierenden Sachbuch-Thriller, wie selbst ...

https://www.facebook.com/Tatort.Mutterl ... 17/?type=3

http://www.amazon.de/TATORT-MUTTERLEIB- ... 3000497544
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52


Zurück zu Buch- und Lesetipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron