Grundwasser in NRW mit zu viel Nitrat belastet

Grundwasser in NRW mit zu viel Nitrat belastet

Beitragvon Kira » Montag 4. November 2013, 11:15

WAZ.de
01.11.2013
Holger Dumke

Umwelt
Grundwasser in NRW mit zu viel Nitrat belastet

Essen.
Nordrhein-Westfalen hat ein ernstes Grundwasserproblem: 40 Prozent der Grundwasserkörper sind laut einer Analyse des Landesumweltamtes in mäßigem oder gar schlechten Zustand. Als Verursacher für die hohe Belastung mit Nitrat gilt die Landwirtschaft. Umweltministerium prüft, mit welchen gesetzlichen Maßnahmen die Nitrateinträge reduziert werden könnten.
Nordrhein-Westfalen hat ein ernstes Grundwasserproblem. Nach einer aktuellen Bestandsanalyse des Landesumweltamtes sind NRW-weit 40 Prozent der Grundwasserkörper in einem nur mäßigen oder gar schlechten chemischen Zustand. Grund sind hohe Nitratbelastungen, als Verursacher gilt die Landwirtschaft. Die Analyse ist Teil des NRW-Umweltberichts für die Jahre 2009 bis 2013, den Minister Johannes Remmel (Grüne) in Kürze vorstellen will.

Nitrate gelangen in der Regel über großflächige Stickstoffeinträge ins Grundwasser – etwa bei intensiver Viehhaltung oder durch den massiven Einsatz von Dünger. Gerade am Niederrhein hatte die massive Düngung mit Gülle
in der Vergangenheit wiederholt für Probleme gesorgt. Im menschlichen Körper kann sich Nitrat zu Nitrosaminen umwandeln. Diese stehen im Verdacht, Krebs zu erregen. Nitratbelastetes Grundwasser muss deshalb aufbereitet werden, ehe es gefahrlos für die Trinkwasserversorgung verwandt werden kann. Das erfordert technischen Aufwand und ist teuer.

Ministerium prüft Maßnahmen ...


http://www.derwesten.de/region/grundwas ... x384416191
#Grundwasser #Nitrat #Landwirtschaft #Viehhaltung #Dünger #Gülle #Krebs
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Re: Grundwasser in NRW mit zu viel Nitrat belastet

Beitragvon Melville » Montag 4. November 2013, 23:50

und was ist mit Pestiziden und Chemiealtlasten? Wird nicht viel besser aussehen das Szenario.
Melville
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 09:08

Re: Grundwasser in NRW mit zu viel Nitrat belastet

Beitragvon PappaJo » Dienstag 5. November 2013, 14:04

Und dann kommt noch das Fracking zu und bevor wir uns versehen, gibt es ein paar Megakonzerne die uns Wasser verkaufen weil man kein Grundwasser mehr verwenden kann. Irgendwann macht die Aufbereitung auch keinen Sinn mehr bzw. wird zu teuer.
"Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen."
Abraham Lincoln
Benutzeravatar
PappaJo
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 672
Registriert: Samstag 30. Mai 2009, 13:33
Wohnort: NRW

Re: Grundwasser in NRW mit zu viel Nitrat belastet

Beitragvon Moritz » Mittwoch 6. November 2013, 13:51

Yep, in den Startlöchern sitzen diese Konzerne, sprich Nestlé & Co schon.
Moritz
Gelegenheitsposter
 
Beiträge: 71
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2011, 12:01


Zurück zu Umweltmedizinische Links, Links zu TV Sendungen, Zeitungsartikeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast