Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Donnerstag 16. Januar 2014, 11:39

zuletzt aktualisiert am 10.01.2014

Weichmacher begegnen uns fast überall
Umweltmediziner warnen vor riskanten Phthalaten
Phthalatbelastungen aus dem Weg zu gehen, sei heute schwer, so Dr. Andreas Gies vom Umweltbundesamt (UBA)....


http://www.3sat.de/page/?source=/nano/m ... index.html

Hier das Video http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=40897

und auf dieser Seite zum weiteranklicken
vom 11. Dezember 2012
Spermien in Gefahr

Umweltmediziner warnen vor Weichmachern: Dänemark hat Phthalate als Weichmacher in Kunststoffen verboten - ein Alleingang, für den der dänischen Regierung Sanktionen durch die EU drohen. ...

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=33942

und
vom 20. März 2012
Weichmacher kann auch dick machen

Bisphenol A könnte Ursache vieler Krankheiten sein: Weichmacher und Flammschutzmittel können beim Menschen laut einer Studie aus Großbritannien zu Fettleibigkeit und Diabetes führen. ...

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=30049
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Sonntag 18. Mai 2014, 07:31

Google-Übersetzung
Immunsystem Frösche " durch Chemikalien geschwächt , findet Studie

Junge Frösche Flammschutzmittel ausgesetzt haben Immunsystem , wodurch sie anfälliger für Krankheiten, die verwüstet sind Amphibien weltweit verlassen konnte geschwächt. Ein neues Labor-Experiment ist die erste, Flammschutzmittel , um Probleme mit dem Immunsystem in Frösche zu verknüpfen, und fügt hinzu, Beweis dafür, dass Schadstoffe können den globalen Rückgang der Bevölkerung beitragen ....

Von Brian Bienkowski
Staff Writer
Environmental Health Nachrichten

13. Mai 2014


Originaltext http://www.environmentalhealthnews.org/ ... g-immunity
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Leckermäulchen » Sonntag 18. Mai 2014, 16:26

Alle Welt ist darauf aufmerksam gemacht worden, aber:

In Deutschland habe ich noch in keiner Sendung festgestellt, die ich im Radio gehört oder im TV gesehen habe, wo es um die vielen kinderlosen Paare geht, dass jemals der Aspekt Weichmacher / Phthalate genannt worden wäre, dass er daran schuld ist und nicht etwa das Karrierestreben, die Selbstverwirklichung o. ä., obwohl ich die Sendung mit den Fröschen auch gesehen habe.

Warum stellt man eigentlich bei jedem anderen lebenden Organismus durch chemische Verbindungen Verletzungen fest, der dazu nicht buchstäblich etwas sagen kann, und weiß auch genau, welche Veränderungen woher rühren, billigt dasselbe aber dem Menschen nicht zu, der das auch erleidet und sehr wohl dazu was sagen kann? Viele bekommen mit Sicherheit aus diesem Grund keine Kinder.

Seit Jahrzehnten werden chemikalienkranke Menschen aber psychiatrisiert statt ernst genommen. Wie blöd sind die Verantwortlichen eigentlich?
Leckermäulchen
Forenlegende
 
Beiträge: 1621
Registriert: Donnerstag 8. November 2007, 22:11

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Freitag 11. Juli 2014, 09:55

Neue Studie zeigt
Phthalate sind aus Kleinkinder Spielzeug, aber eine starke Dosis ist noch in der Nahrung


washingtonpost.com
08.07.2014
By Lenny Bernstein

To Your Health

Phthalates are out of infants’ toys but a heavy dose is still in their Food ...

http://www.washingtonpost.com/news/to-y ... their-Food

die Studie selbst
Review
Phthalates and diet: a review of the food monitoring and epidemiology data

Samantha E Serrano, Joseph Braun, Leonardo Trasande, Russell Dills and Sheela Sathyanarayana


http://www.ehjournal.net/content/13/1/43
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Freitag 18. Juli 2014, 16:39

Google-Übersetzung
02/07/2014
Stücke von Dänemark haben Verbot von Phthalate Chemikalien geplant

Nach dem Druck von der Europäischen Kommission und dem Ergebnis eines zusammenhängenden Gerichtsverfahrens hat sich die dänische Regierung dafür entschieden, sein geplantes Verbot von vier Phthalate auszurangieren, eine Gruppe von Chemikalien, die Plastik7Kunststoffe zu erweichen....


Original
Published: 02/07/2014

Denmark scraps planned ban on phthalate chemicals

After pressure from the European Commission and the outcome of a related court case, the Danish government has decided to scrap its planned ban on four phthalates, a group of chemicals used to soften plastic. ...

http://www.euractiv.com/sections/health ... -245447129
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Sonntag 7. September 2014, 06:22

Google-Übersetzung
Aug 10, 2014
von Ted Schettler MD

Wissenschaftliches Gremium empfiehlt Schritte, unsichere Phthalat-Expositionen zu senken

Phthalate sind eine Familie von Chemikalien, die in vielen Konsumgütern, vor allem als Weichmacher von Kunststoffen und manchmal als Lösungsmittel verwendet. Infolgedessen sind menschliche Risiken allgegenwärtig. In den letzten Jahren haben viele Labor- und epidemiologische Studien gezeigt, dass einige Phthalate vielfältige Gesundheitsschäden verursachen können. Als Reaktion darauf ...


Original
Posted Aug 10, 2014
by Ted Schettler MD

Scientific panel recommends steps to lower unsafe phthalate exposures

Phthalates are a family of chemicals used in many consumer products, mainly as softeners of plastics and sometimes as solvents. As a result, human exposures are ubiquitous. In recent years, many laboratory and epidemiologic studies have shown that some phthalates can cause a variety of adverse health effects. In Response ...

http://saferchemicals.org/2014/08/10/sc ... -exposures
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Phthalate können Geschlechtsentwicklung der männl. Fötus stö

Beitragvon Kira » Samstag 14. März 2015, 10:46

Google-Übersetzung
06.03.2015
Von Amy Ellis Nutt

Phthalate, in Hunderten von Haushaltsprodukten gefunden, kann Geschlechtsentwicklung der männlichen Fötus stören.

Neue Forschungsergebnisse in Bezug auf Phthalate (ausgesprochen Thal-Ates), ein bekanntes Hormon Disruptor die in Hunderten von Weich-Consumer-Produkten gefunden werden, trägt/fügt zu der wachsenden wissenschaftlichen Konsens der öffentlichen Gefahr für die Gesundheit, die sie darstellen....


Original
By Amy Ellis Nutt March 6

Phthalates, found in hundreds of household products, may disrupt sex development of male fetus

New research regarding phthalates (pronounced THAL-ates), a known hormone disruptor found in hundreds of plasticized consumer products, adds to the growing scientific consensus of the public health danger they pose. ...


http://www.washingtonpost.com/news/spea ... male-fetus
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Kommt ein Importverbot für chemische Weichmacher?

Beitragvon Kira » Dienstag 24. März 2015, 09:50

Kommt ein Importverbot für chemische Weichmacher?

Donnerstag, 19. März 2015

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) erwägt, die Verwendung und die Einfuhr von vier Phtalaten in Konsumartikeln komplett zu verbieten. Diese Kunststoffweichmacher gelten als höchst gesundheitsgefährdend.

Die ECHA prüft die Substanzen DEHP, DIBP, DBP and BBP, die hormonell wirksam sind und die Fortpflanzung beeinträchtigen. Je nachdem, was bei der Risikobewertung der giftigen Stoffe herauskommt, könne sich ein Verbot auf bestimmte Produkte beziehen, denen die Bevölkerung hauptsächlich ausgesetzt ist, oder auf alle Waren, die diese Phtalate enthalten, hieß es bei der ECHA.

Bereits jetzt sind nach der EU-Richtlinie 2005/84 EG drei gesundheitsgefährdende Phthalate, nämlich DEHP, DBP und BBP in Spielzeug generell verboten. DIPB wurde in Lebensmittelverpackungen aus Papier und Pappe nachgewiesen.

Für die Verwendung in anderen Produkten erlaubt die EU-Richtlinie jedoch Ausnahmen. Im Fall von DEHP, das als Weichmacher in PVC, also beispielsweise Fußbodenbelägen, eingesetzt wird, steht eine Entscheidung der EU-Kommission aus.

Umweltverbände kritisierten die bisherigen Empfehlungen der ECHA. Dass die Behörde jetzt über ein Einfuhrverbot nachdenke, widerspreche der bisherigen Feststellung, die Gefahren für Verbraucher seien unter Kontrolle, sagte Tatiana Santos vom Europäischen Umweltbüro (EEB). Sie forderte die ECHA auf, die kumulative Wirkung von Phtalaten und deren Auswirkungen auf den Hormonhaushalt zu berücksichtigen.

Dänemark hatte in der Sache Druck gemacht und lobt die Pläne der ECHA. Das Land, das sich für ein generelles Verbot der vier Weichmacher einsetzt, musste im vergangenen Jahr nach einem EU-Gerichtsurteil eine nationales Verbot wieder aufheben. Auch das Umweltbundesamt in Deutschland weist seit Langem auf die Gesundheitsgefahr durch Phtalate hin. [mbu]

http://www.eu-koordination.de/umweltnew ... eichmacher

ECHA-Liste geplanter Phtalatverbote
http://echa.europa.eu/registry-of-curre ... /6301/term

Statement dänisches Umweltministerium
http://mim.dk/nyheder/2015/mar/forbud-m ... ettere-paa

Umweltbundesamt zu Phtalaten
http://www.umweltbundesamt.at/pvcweichmacher
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Dienstag 14. Juli 2015, 07:23

siehe auch

Phtalat-Ersatz genauso gefährlich? viewtopic.php?f=33&t=21486
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Weichmacher in unseren Lebensmitteln - Essen wir uns krank?

Beitragvon Kira » Sonntag 9. August 2015, 07:26

Do, 6.8. | 20.15 Uhr
SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz


Weichmacher in unseren Lebensmitteln

Essen wir uns krank?



Salat in der Plastiktüte, Bananen in Folie eingeschweißt, Fleisch aus der Plastikschale - fast jedes Lebensmittel ist mittlerweile in Kunststoff verpackt. Doch was auf den ersten Blick hygienisch und praktisch erscheint, kann für unsere Gesundheit schleichend zum Problem werden.
Denn Plastik enthält so genannte Weichmacher wie beispielsweise DEHP. Sie sorgen dafür, dass der Stoff biegsam oder dehnbar wird, um ihn leichter verarbeiten zu können. Über die Nahrung nehmen wir Tag für Tag diese Weichmacher in kleinen Dosen auf. Doch die können unseren Körper stark schädigen. Schlimmstenfalls kann regelmäßiger Konsum zu Unfruchtbarkeit führen. Bereits nach wenigen Tagen lassen sich Weichmacher in unserm Körper nachweisen.
...

http://www.swr.de/zur-sache-rheinland-p ... index.html

http://www.ardmediathek.de/tv/zur-Sache ... e.download
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Nachtigall » Samstag 30. April 2016, 10:07

Dick durch Weichmacher

Sie sind überall: In Verpackungen, in Spielzeug und sogar in Fußböden - Weichmacher. Dass diese Stoffe nicht gesund für uns sind, weiß man schon länger. Nun erhärtet sich ein neuer Verdacht: Weichmacher sollen auch dick machen.

Quelle: © hr | alles wissen, 16.03.2016

http://www.hr-online.de/website/fernseh ... brik=43818
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Weichmacher/Phthalaten beeinflussen unser Gewicht

Beitragvon Kira » Montag 16. Mai 2016, 10:20

20.01.2016
von FOCUS-Online-Autorin Elisabeth Pörnbacher

Weichmacher beeinflussen unser Gewicht
Gefährliche Stoffe im Plastik: Wie Verpackungen uns dick machen


Sind Lebensmittel in Plastik eingeschweißt, können gefährliche Weichmacher aus der Verpackung in unseren Körper gelangen - und sich auf unser Hormonsystem auswirken. Was genau dabei im Körper passiert, war bislang unklar. Deutsche Forscher konnten nun belegen, dass der Weichmacher DEHP unser Gewicht beeinflusst und dick machen kann.

Dank Phthalaten sind Lebensmittelverpackungen weich, biegsam und dehnbar.
Gelangen die Weichmacher in den Körper, beeinflussen sie den Hormonhaushalt.
...

http://www.focus.de/gesundheit/ernaehru ... 22904.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Montag 29. August 2016, 17:55

Maschinelle Übersetzung
Wie könnte Ihre Waschmaschine Sie in Fruchtbarkeit beeinträchtigen/schaden


By Sarah Knapton, Wissenschaftsredakteur
10. August 2016

Das Geheimnis, wie Hormon-Disruptoren , die in Seen und Flüssen gefunden werden ,dort hingekommen sind, ist gelöst worden, und der Schuldige ist die Waschmaschine.

...



Original
How your washing machine could be damaging fertility


By Sarah Knapton, Science Editor
10 August 2016




The mystery of how hormone-disrupting chemicals have come to be found in lakes and rivers has been solved, and the culprit is the washing machine.

Scientists have long puzzled as to how flame retardant compounds and chemicals used to make plastics bendy end up in the environment as factories are careful not to allow spillages.

The levels of phthalates and retardants in the natural world is worrying because there is increasing evidence that they damage fertility and could be the reason why male sperm counts have fallen dramatically since the 1940s.

Women with the highest concentrations of phthalates in their bodies are also more likely to suffer low libido and a study published this week by British researchers showed that the fertility of dogs has dropped since 1988, because they share the same environment to humans.

Now researchers at the University of Toronto believe they have found the answer to how they chemicals are polluting the natural world.

...

http://www.telegraph.co.uk/science/2016 ... -fertility
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Weichmacher/Phthalaten begegnen uns fast überall

Beitragvon Kira » Samstag 22. Juli 2017, 17:23

Maschinelle Übersetzung
Phthalate in meinem Mac & Käse?

Hilary N. Karasz

Sie können die jüngsten Nachrichten Berichte in der New York Times über die Anwesenheit von Weichmacher Chemikalien, bekannt als Phthalate, in Boxed Makkaroni und Käse Produkte gesehen haben. Ausgepeitscht in Minuten, Boxed Mac und Käse ist ein Grundnahrungsmittel für viele Eltern. Wenn du ein Elternteil bist, das jetzt über die Haufen von Mac und Käse nachdenkst, die deine Kinder im letzten Jahr aßen, kannst du dich über Phthalate wundern und wie sie in Essen kommen. Wir setzten uns mit Public Health Toxikologen, Dr. Shirlee Tan, Ph.D. um mehr zu lernen.

Dr. Tan, was sind Phthalate?

Phthalate sind eine Klasse von Chemikalien, die in Kunststoffen, Kautschuk, Beschichtungen, Klebstoffen, Dichtstoffen, Druckfarben und Duftstoffen verwendet werden. Über 12 Milliarden Pfund werden geschätzt, von der globalen chemischen Industrie im Jahr 2014 produziert worden zu sein.

Wie kommen sie ins Essen?

Phthalate werden Lebensmittelzusatzstoffe indirekt, wenn sie in Nahrung durch Kontakt, vor allem fetthaltige Lebensmittel auslaugen. Sie sind oft Bestandteile von Nahrungsmittelproduktionsanlagen (z. B. PVC-Schläuche, Förderbänder) oder Lebensmittelverpackungen, so dass verarbeitete und verpackte Lebensmittel haben höhere Niveaus von ihnen als frische Lebensmittel.

Woher kommt diese Information über Mac und Käse?
...


14. Juli 2017


Original
Phthalates in my mac & cheese?

Hilary N. Karasz

You may have seen the recent news reports in the New York Times about the presence of plasticizer chemicals, known as phthalates, in boxed macaroni and cheese products. Whipped up in minutes, boxed mac and cheese is a staple for many parents. If you’re a parent now pondering the piles of mac and cheese your kids ate over the last year, you may be wondering about phthalates and how they come to be in food. We sat down with Public Health’s toxicologist, Dr. Shirlee Tan, Ph.D. to learn more.

Dr. Tan, what are phthalates?

Phthalates are a class of chemicals used in plastics, rubber, coatings, adhesives, sealants, printing inks, and fragrance. Over 12 billion pounds are estimated to have been produced by the global chemical industry in 2014.

How do they get into food?

Phthalates become food additives indirectly, when they leach into food through contact, especially fatty foods. They are often components of food production equipment (e.g., pvc tubing, conveyor belts) or food packaging, so that is why processed and packaged foods have higher levels of them than fresh foods.

Where does this information about mac and cheese come from?
...


Originally posted on July 14, 2017

https://publichealthinsider.com/2017/07 ... mac-cheese
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Umweltmedizinische Links, Links zu TV Sendungen, Zeitungsartikeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste