GEZ Befreiung & ALG II

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Clarissa » Montag 22. Juni 2009, 12:15

Zum 01.07.2009 ändert sich das Verfahren zur Befreiung der GEZ-Beiträge.

Befreiung von GEZ-Gebühren für Arbeitslosengeldes II - IV-Empfänger vereinfacht
Um keine GEZ-Gebühren zu bezahlen, müssen Empfänger von Arbeitslosengeld II bislang die Originalescheinigung oder eine beglaubigte Kopie über ALG II bei der GEZ einreichen.

Die Agentur für Arbeit sendet den Hartz-IV-Empfängern automatisch zur Bewilligung des Arbeitslosengeldes eine Bescheinigung für die GEZ zu.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Beobachter » Mittwoch 17. Oktober 2012, 07:43

GEZ: Regelungen ändern sich; aber nicht für ALG II - Bezieher.
- Befreiung weiterhin möglich -

TAZ.de:

http://taz.de/Streit-der-Woche/!103673/ :

"STREIT DER WOCHE
Lohnt Protest gegen die GEZ?
Ab Januar 2013 braucht die GEZ nicht mehr zu schnüffeln. Dann müssen alle zahlen – auch wenn sie keinen Fernseher haben. Gut so?"

"Das neue Beitragsmodell ist ein Nachfolgemodell der GEZ. Die alte Rundfunkgebühr, die geräteabhängig ermittelt wurde, wird abgelöst durch einen neuen Rundfunkbeitrag, der für alle Privathaushalte gilt. Auch für Betriebsstätten werden künftig je nach Zahl der Beschäftigten gestaffelte Gebühren fällig. Eine Befreiung von der Beitragspflicht aus sozialen Gründen ist weiterhin möglich."


Beobachter
Beobachter
 

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 17. Oktober 2012, 07:53

Und mich hat es getroffen, ich war bisher mit dem Merkzeichen RF von der GEZ befreit muss aber nun ab 1.1.2013 plötzlich doch wieder GEZ zahlen, es ist ein Drittel der normalen Gebühr.

Bin ich jetzt plötzlich wieder zu 1/3 weniger behindert?

Und was macht die GEZ? Stellt noch mehr Schnüffler ein! Das ist und bleibt ein Abzockerverein.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Galaxie » Donnerstag 18. Oktober 2012, 01:34

bekommst Du evtl. noch Grundsicherung zu deiner Rente, denn bei Grundsicherung kann man sich wie bei ALG II befreien lassen. - Mal sehen was kommt, einige klagen ja und es gibt ganze Foren und Unterschriftenaktionen dagegen. Ich habe auch das RF und war eigentlich bis 2015 befreit und war nun erst mal sauer. Musste nun ein Antrag stellen, da ich nur Grundsicherung erhalte und muß nun auch ständig da wie Hartz IV Empfänger da ein Antrag stellen, aber habe dann noch das Glück befreit zu werden. Ja, es wird immer nur auf die Kleinen rumgedroschen Clarissa. Für Behinderte, Kranke die das RF haben ist es mißt...


LG
Galaxie
Galaxie
Forenjunkie
 
Beiträge: 1046
Registriert: Montag 5. Januar 2009, 16:46

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Clarissa » Donnerstag 18. Oktober 2012, 06:10

[quote]bekommst Du evtl. noch Grundsicherung zu deiner Rente, denn bei Grundsicherung kann man sich wie bei ALG II befreien lassen. - Mal sehen was kommt, einige klagen ja und es gibt ganze Foren und Unterschriftenaktionen dagegen.
[/quote]

Nein, natürlich falle ich durch die Maschen, typisch für mich.Unterschriftaktionen? Hast du da mal ein paar LINKS?

LG
Clarissa
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Twei » Donnerstag 18. Oktober 2012, 10:51

Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3750
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Galaxie » Donnerstag 18. Oktober 2012, 21:44

Hallo Clarissa,

hier Rundfunk-Gebühr für internetfähige PCs aufgehoben Urtaei vom 6. Oktober 2008 ... http://www.wirtschaftsthemen.net/politik/deutschland/rundfunk-gebhr-fr-internetfhige-pcs/004424.html

und Künftig müssen Behinderte Rundfunkgebühren bezahlen: http://www.gulli.com/news/17709-kuenftig-muessen-mehr-behinderte-die-rundfunkgebuehren-bezahlen - Haushaltsabgabe kommt: FDP von Schleswig-Holstein signalisiert http://www.gulli.com/news/17699-haushaltsabgabe-kommt-fdp-von-schleswig-holstein-signalisiert-zustimmung


LG
Galaxie
Galaxie
Forenjunkie
 
Beiträge: 1046
Registriert: Montag 5. Januar 2009, 16:46

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Kira » Samstag 20. Oktober 2012, 10:07

"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Twei » Samstag 20. Oktober 2012, 20:16

Ach - ist das schön kompliziert. Gerade Behinderte können so gut zur Post gehen, sich Formulare und Dokumente besorgen. Ich finde auch, dass das eine tolle Verwaltungsarbeit ist, die die GEZ permanent bewältigt. Also echt -NOTE1- für jahrzehntelange Verwaltungs- und Einziehungspraxiserfahrungen sowie stetig bewiesener Erbarmungslosigkeit!
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3750
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Kira » Sonntag 30. Dezember 2012, 10:21

Rundfunkbeitrag
Sozialverbände empört über Rundfunkbeitrag für Behinderte

Berlin. Behinderte sollen von der Rundfunkgebühr befreit werden. Das fordert der Sozialverband Deutschland angesichts der in wenigen Tagen in Krafttretenden Umstellung der GEZ-Gebühren auf einen einheitlichen Rundfunkbeitrag in Deutschland. Den müssen dann auch die meisten Behinderten zahlen........

http://www.derwesten.de/politik/sozialverbaende-empoert-ueber-rundfunkbeitrag-fuer-behinderte-id7431983.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Clarissa » Sonntag 30. Dezember 2012, 12:51

Ich gehöre auch zu den zukünftigen Zahlern.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Kira » Sonntag 6. Januar 2013, 09:48

«Focus»: Neuer Rundfunkbeitrag wird Gerichte beschäftigen

München (dpa) - Der Widerstand gegen den neuen Rundfunkbeitrag wird nach einem Bericht des Nachrichtenmagazin «Focus» die Gerichte beschäftigen. Verwaltungsgerichte rechneten vom Frühjahr an mit ersten Klagen gegen Zahlungsaufforderungen, berichtet das Magazin. Der Sprecher des Hamburger Verwaltungsgerichts sagte, er halte es für «durchaus wahrscheinlich», dass die Frage, ob der neue Rundfunkbeitrag «verfassungskonform» sei, von den Verwaltungsgerichten zum Bundesverfassungsgericht weitergereicht werde.

http://www.zeit.de/news/2013-01/05/medien-focus-neuer-rundfunkbeitrag-wird-gerichte-beschaeftigen-05125612
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Kira » Freitag 25. Januar 2013, 23:19

Verstoß gegen das Grundgesetz:
Gutachten erklärt Rundfunkbeitrag für verfassungswidrig
Muss der neue Rundfunkbeitrag wieder gestoppt werden? Ein Gutachten stellt fest: Er verstößt gegen das Grundgesetz. Außerdem hätten die Bundesländer ihn in dieser Form gar nicht beschließen dürfen. .....
http://www.stern.de/kultur/tv/verstoss-gegen-das-grundgesetz-gutachten-erklaert-rundfunkbeitrag-fuer-verfassungswidrig-1960871.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Twei » Freitag 1. März 2013, 21:25

[center][img]http://www.csn-deutschland.de/forum/icon/icon03.gif[/img] PETITION [img]http://www.csn-deutschland.de/forum/icon/icon03.gif[/img][/center]

[center]Abschaffung der GEZ - Keine Zwangsfinanzierung von Medienkonzernen[/center]


Hier geht es zur Unterschreibung:

https://http://www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-gez-keine-zwangsfinanzierung-von-medienkonzernen
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3750
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30

Re: GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Nachtigall » Mittwoch 20. August 2014, 10:57

Vielleicht für den ein oder anderen interessant ;)
14.08.14 14:38 Uhr

GEZ: Zwangsvollstreckungen von ARD/ZDF-Beitragsservice könnten unwirksam sein

Gute Nachrichten für alle GEZ-Beitragsverweigerer. ARD und ZDF versuchen zunehmend ihre Beiträge per Zwangsvollstreckung einzutreiben. Dabei missachten sie nach Ansicht des LG Tübingen Az. 5 T 81/14 vom 19.05. zahlreiche Formvorschriften, die dazu führen, dass die Zwangsvollstreckungen ungültig sind. ...

http://www.shortnews.de/id/1102523/gez- ... rksam-sein
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Re: GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 20. August 2014, 13:31

Nachtigall hat geschrieben:Vielleicht für den ein oder anderen interessant ;)
14.08.14 14:38 Uhr

GEZ: Zwangsvollstreckungen von ARD/ZDF-Beitragsservice könnten unwirksam sein

Gute Nachrichten für alle GEZ-Beitragsverweigerer. ARD und ZDF versuchen zunehmend ihre Beiträge per Zwangsvollstreckung einzutreiben. Dabei missachten sie nach Ansicht des LG Tübingen Az. 5 T 81/14 vom 19.05. zahlreiche Formvorschriften, die dazu führen, dass die Zwangsvollstreckungen ungültig sind. ...

http://www.shortnews.de/id/1102523/gez- ... rksam-sein


ACHTUNG SN Links taugen selten etwas hier geht es zur Originalmeldung: http://www.mmnews.de/index.php/etc/1938 ... 8MMnews%29
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: GEZ Befreiung & ALG II

Beitragvon Nachtigall » Samstag 13. Juni 2015, 07:58

Rundfunkgebühr
Zahlung mit Bargeld: Journalist findet Weg, um GEZ auszutricksen

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 09.06.15 00:58 Uhr | 33 Kommentare

Ein Journalist besteht auf sein Recht, welches im Bundesbankgesetz verankert ist, die Rundfunkgebühr bar zu bezahlen. Der Beitragsservice geht nicht auf seinen Vorschlag ein. Seitdem hat er kein Zahlungsaufforderung mehr erhalten. ...

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten ... zutricksen
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52


Zurück zu Clarissa’s Computerecke – Hilfe, Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste