WICHTIG: Zitieren und Urheberschutz

WICHTIG: Zitieren und Urheberschutz

Beitragvon Captain K » Samstag 11. Mai 2013, 17:29

DAS GEHT JEDEN AN!


Liebe Forumsgemeinde,

wir müssen alle dem Urheberschutz genüge leisten.

Daher bitte ich Euch die Zitierfunktion "Quote" unseres Forums zu benutzen.

Bevor Ihr einen Beitrag schreibt klickt Ihr oben in der Formatleiste "Quote" an.

Dann erscheinen zwei Befehlselemente zwischen denen Euer Textmarker blinkt. - Dort wird der zu ziteriende Text dann eingefügt.


Ihr könnt auch erst den zu zitierenden Text in Euer Schreibfeld einfügen, anschließend anmarkieren und dann auf "Quote" klicken - das führt zum gleichen Ergebnis.



Zitatregeln: (... gehören mit zu den Websites- und Forumsregeln)

1. Text mit einem Zitatanfang und einem Zitatende versehen! - siehe oben


2. Immer den Verfasser / Autor und das Erscheinungsdatum mit in die Zitierung einbringen, wenn dieses im Quelltext angegeben wird!

- Eine Link-Angabe alleine ist kein Ersatz dafür! - viele Links geben kein Datum her.....


3. Zitate immer nur auf das nötigste Begrenzen, da es sonst gegen das Urheberrecht verstößt!

- kurzes Anzitieren ist erlaubt - und wenige Textpassagen, die für den Wissenserhalt im Forum notwendig sind.


4. Lange und ganze Textpassagen oder Texte sind nur erlaubt bei:
Zitieren - aber richtig!

...§ 51 Urheberrechtsgesetz - Zitate

Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichen Werkes zum Zweck des Zitates, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertig ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn

1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zu Erläuterung des Inhaltes aufgenommen werden;

2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden;

3. einzelne Stellen eines erschienen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden.

Daraus geht hervor, dass sie alles, was nicht urheberrechtlich geschützt ist, frei verwenden dürfen. Aber wann eine Redewendung, ein Spruch oder eine kurze Beschreibung geschützt ist, lässt sich nicht immer einfach beantworten. Ohne Probleme eingebunden werden können aber Werke wie beispielsweise:

gemeinfreie Werke, also Texte, Bilder, Musik, deren Schöpfer bereits 70 Jahre tot ist.
Dann ist der Urheberrechtsschutz abgelaufen.

amtliche Werke wie Gesetze, Verordnungen, Urteile und Erlasse

wissenschaftliche oder historische Daten, Fakten und Erkenntnisse
...
... Autorin und Ansprechpartnerin ist Rechtsanwältin Janke...
sehr ausführlicher http://www.medienrecht-urheberrecht.de/ ... zitatrecht

Demnach zählen wissenschaftliche Berichte, wie z.B. in Pudmed o.ä. als gemeinfrei ... und können in fast gänzlicher Länge zitiert werden...


5. Fehlende Textpassagen in einem Zitat müssen mit ... 3Punkten ... kenntlich gezeichnet werden, das gilt auch für den ausgelassenen Anfang oder dem ausgelassenem Ende!

- Seitenzahlen müssen pflichtgemäß ebenfalls angegeben werden...


6. Durch eine Zitierung darf der ursprüngliche Sinn der Textaussage des Verfassers nicht verändert werden - d.h., dass durch Auslassungen wie z.B. von einem "nicht" (gekennzeichnet durch Punkten ... ) einem Satz eine völlig andere Aussage (Sinn) angedichtet wird!

- Es gilt ein Veränderungsverbot!


7.Und es gelten noch weitere Zitierungs- und Urheberschutzregeln / -gesetze, die zu berücksichtigen sind, siehe bitte unbedingt http://www.medienrecht-urheberrecht.de/ ... zitatrecht :geek:


Bitte beachtet diese Zitierungs- und Urheberschutzregeln.... - Verstöße gegen diese Regeln sind gleichzeitig auch Verstöße gegen die CSN-Forumsregeln. Unterstützt Euch bitte gegenseitig, helft Euch und macht Euch gegenseitig darauf aufmerksam, wenn ein/e Forumsteilnehmer/in einen unbeabsichtigten Verstoß begeht. ;)

Für Ausbesserungen steht Euch die "ÄNDERN"-Funktion oben Rechts in Eurem geposteten Beitrag zur Verfügung ...


In Kürze tritt das neue "Leistungsschutzrecht" in Kraft, - siehe dazu http://www.selbstaendig-im-netz.de/2013 ... betreiber/ ... und da könnten Fehler aufgrund der Rechtsunsicherheit viel Geld kosten oder noch andere Konsequenzen nach sich ziehen.


Weiteres ist den Forumsregeln zu entnehmen -


Dieser Beitrag ist Teil der CSN-Forumsregeln!
Benutzeravatar
Captain K
Administrator
 
Beiträge: 897
Registriert: Freitag 26. April 2013, 10:46

Zurück zu HAFTUNGSAUSSCHLUSS-WICHTIG! BITTE LESEN !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast