BGH: Kein Auskunftsanspruch bei Pöbeleien im Internet

BGH: Kein Auskunftsanspruch bei Pöbeleien im Internet

Beitragvon moderator9 » Dienstag 1. Juli 2014, 17:54

Das solltet ihr alle wissen, betrifft somit auch unser Forum ;)

stern.de
1. Juli 2014
dpa

BGH: Kein Auskunftsanspruch bei Pöbeleien im Internet

Internetdienste müssen die Daten anonymer Nutzer nur bei Ermittlungen von Behörden oder zur Durchsetzung von Urheberrechten preisgeben. Eine Verletzung von Persönlichkeitsrechten reicht dafür nicht aus, wie am Dienstag der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entschied. ...


http://www.stern.de/politik/deutschland ... 20907.html

Gruß
moderator9
Benutzeravatar
moderator9
Moderator
 
Beiträge: 142
Registriert: Mittwoch 24. April 2013, 18:04

Zurück zu Diskussionsforum Homepage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste