Neues von Roland aus Bredstedt

Neues von Roland aus Bredstedt

Beitragvon Silvia K. Müller » Donnerstag 12. Mai 2005, 17:02

Hallo,

für alle die an Roland, der in Bredstedt zur Behandlung ist, denken, hier ein Zwischenbericht.
Jürgen hat ihn angerufen und ich stelle einen Teil der Mail an mich als Info für alle Freunde von Roland ein.

......Ich hab gerade mal in Bredstedt angerufen und mit Roland geplaudert.
Er hat sich total gefreut. Hab natürlich viele liebe Grüße und alles Gute von allen ausgerichtet. Ich soll auch ganz liebe Grüße ausrichten.

Es geht ihm wider Erwarten besser als vorher angenommen.
Morgens machen sie mit ihm Miller-Austestungen, dann im Anschluss Infusionen. Die Infusionsnadeln verträgt er besser als gedacht, weil sie PVC-frei sind. Mit seinem Zimmerkollegen gehts auch gut. Nur seine Sachen kann er nicht in den Schrank legen, weil der nach Duftstoffen riecht, wie auch überhaupt in verschiedenen Bereichen der Klinik. Aber es ist auszuhalten sagt er. Nicht so schlimm, wie er dachte. Vom Essen verträgt er einiges nicht. Das bricht er dann nachher manchmal wieder aus. Aber er verhungert nicht ;)

Die Fahrt verlief für ihn überraschend gut und weitgehendst ohne Probleme. Er musste nur hin und wieder die Füße hochlegen an die Windschutzscheibe - wegen seiner Venen, die brannten.

Alles in allem ist es dort ok für ihn und er denkt, dass es ihm hilft.

Er wird jetzt noch bis zum 24. dort sein (insgesamt 2 Wochen). Dann fährt er wieder heim. Er denkt aber daran, anschließend nochmal zum ausspannen und erholen für einige Zeit wegzufahren. Die Zeit braucht er einfach, was ja auch verständlich ist. Ich hab ihm gesagt, dass hier alles ok ist und er sich auf keinen Fall Gedanken machen soll und das wir den Laden hochhalten ;) Er soll sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, die er braucht. Das hat ihn gefreut und ihm auch irgendwie Druck genommen. Ich hatte so den Eindruck......


Drücken wir Roland weiter die Daumen, daß er richtig viel Gesundheit tankt.

Herzliche Grüße
Silvia
Benutzeravatar
Silvia K. Müller
Administrator
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mittwoch 30. Juni 2004, 00:36

Neues von Roland aus Bredstedt

Beitragvon Christian Saris » Donnerstag 12. Mai 2005, 18:01

Ich freue mich zu hören, dass Roland die Umgebung dort einigermaßen verträgt und wünsche ihm, dass es ihm hilft.

Alles gute und liebe Grüße
Christian
Christian Saris
 

Neues von Roland aus Bredstedt

Beitragvon Mary Poppins » Donnerstag 12. Mai 2005, 21:42

Lieber Roland,

das freut uns sehr, mach weiter so.
Du schaffst es!

Alles Liebe

Mary Poppins
Mary Poppins
 

Neues von Roland aus Bredstedt

Beitragvon Janik » Donnerstag 12. Mai 2005, 21:59

Hallo Roland,

endlich gute Neuigkeiten, sehr gut.
Alles Gute weiterhin Roland!

Ich freu mich für Dich, bleib weiter dran,
Janik
Janik
 

Neues von Roland aus Bredstedt

Beitragvon jeansgirl » Freitag 13. Mai 2005, 09:14

das gibt wieder Hoffnung
jeansgirl
 

Neues von Roland aus Bredstedt

Beitragvon Heinz » Samstag 14. Mai 2005, 17:50

Also ich hoffe ja auch, dass der Aufenthalt in Bredstedt eine gesundheitliche Beserung bringt. Wäre wirklich super!
Ganz besonders bin ich gepannt, wie es dir, Roland, nach dem Aufenthalt in Bredstedt geht.

Mir sind in Bredsteddt ganz besonders störend die Junkies aufgefallen, die die Luft vor dem Haus verpestet haben. Ist das inzwischen beser?
Gruß Heinz
Heinz
 


Zurück zu Diskussionsforum Homepage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron