Seite 1 von 1

Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 29. November 2015, 10:30
von Therese
Wünsche Euch allen einen besinnlichen und friedvollen 1.Advent.

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 29. November 2015, 11:23
von Schneckchen
Hallo Therese,

vielen Dank, das wünsche ich dir auch.

Diesmal ist es die erste Weihnachtszeit ohne Kerzen und Weihnachtsbaum :(

Vg

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 29. November 2015, 13:09
von Kira
Schneckchen hat geschrieben:
Diesmal ist es die erste Weihnachtszeit ohne Kerzen und Weihnachtsbaum :(

Vg


@Schneckchen,
sei nicht traurig vielen Betroffenen geht es ähnlich ... jedoch mit ein bisschen Fantasie kann man trotzdem für Behaglichkeit/Besinnlichkeit sorgen ;)

Z.B. kannst du Led-Teelichter aufstellen oder Sterainkerzen und diese mit Glasschmuck oder ähnlichem drum herum schmücken- ebenso mit Lichterketten ;)
Draußen auf der Fensterbank, Terrasse oder Balkon kannst du ebenfalls schmücken und dekorieren .. Holz-/Metallengel, Rentier, Sterne, Kugeln - auch einen Adventskranz mit Windlichtern, Lichterketten für draußen ....





Ich wünsche euch allen eine einigermaßen ruhige und zufriedenen Adventszeit

http://www.csn-deutschland.de/blog/2009 ... -walde-her

Und hier noch zum Verteilen - braucht ihr nur auszudrucken
Der echte Weihnachtsmann trägt kein Parfüm
http://www.csn-deutschland.de/Weihnacht ... 202010.jpg

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 29. November 2015, 16:27
von Twei
Ich wünsche Euch Allen auch schöne Feiertage viel Ruhe und Besinnlichkeit :mrgreen:

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 29. November 2015, 18:40
von moderator9
Das CSN-Team, Admins und die Moderatoren wünschen
allen Usern und Gästen eine schöne, ruhige und möglichst beschwerdearme Adventszeit.

Re: Advent

BeitragVerfasst: Montag 30. November 2015, 17:08
von Sternentaenzer
Ich wünsche Euch auch eine schöne, beschwerdefreie Adventszeit!

Schneckchen,
am Anfang konnte ich mir auch kein Weihnachten ohne Kerzen und Tannenbaum vorstellen. Deshalb kann ich nachfühlen, wie es Dir geht. Früher haben meine Mutter und ich in der Weihnachtszeit gebastelt. Diese Tradition habe ich beibehalten.
Schau mal unter Origami (Papierfalttechnik aus Japan). Man kann vieles ganz einfach aus Papier machen.
Ich habe einen roten Bogen Tonpapier an der Küchentür befestigt. In der Mitte ist ein kleiner Wichtel, den ich gemalt habe und drum herum werde ich kleine Sterne, die ich aus Papier ausgeschnitten habe, kleben. So habe ich einen eigenen Adventskalender, der mehr mit mir selber zu tun hat, als ein gekaufter. Da ich in der Advents- Weihnachtszeit meinen eigenen Weg gehe, brauche ich den ganzen Rummel nicht mitzumachen sondern kann mehr darauf achten, was mir gut tut und ich erhalte dadurch mehr Qualität.


Vielleicht können wir auf diesem Pfad gemeinsam durch den Advent gehen?

Liebe Grüße
Sternentaenzer

Re: Advent

BeitragVerfasst: Montag 30. November 2015, 18:31
von Clarissa
http://www.besserbasteln.de/Origami/origami_tiere.html

http://www.origami-kunst.de/

http://www.papierfalten.de/

http://www.origami.ch/index1.html

http://www.basteln.machtspass.com/origa ... tungen.htm



Biitschön, dann habe ich noch eine Android APP wie man Geldscheine falten kann. Habe ich mal für eine Hochzeit gemacht. Herzen, Frösche, Bäume, Büsche ... kam sehr gut an

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2015, 16:01
von Captain K
Liebe CSN-Gemeinschaft,

wir wünschen Euch vom gesamten csn-Team einen schönen Nikolaustag

und ein dickes Paket Gesundheit :!:


:) :D :)

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2015, 17:34
von Twei
Danke Gleichfalls, und Euch Allen auch einen schönen besinnlichen Abend :mrgreen:

mlg Twei

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 6. Dezember 2015, 20:46
von Therese
Danke und liebe Grüße zurück.
Wünsche euch Allen einen schönen gemütlichen Nikolaus und Adventsabend.

Re: Advent

BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Dezember 2015, 18:06
von Kira
Advents- und Weihnachtszeit besinnliche Zeit.
Auch in diesem Jahr sind die Politiker,Gerichte,Behörden,Verwaltungen,Vereine, Ärzte etc. gefordert sich zu b e s i n n e n .

Psychiatrisierung von (wirklich) umweltbedingt Erkrankten aus z.B. abrechnungstechnischen Gründen wie auch immer, als auch diagnostische notwendige Laboruntersuchungen nur noch auf Privatrechnung, mit anderen Worten extreme Zwei-Klassen-Medizin - das muß und sollte endlich aufhören. Sie betrügen uns, da wo wir sie am dringendsten benötigen. Sie behaupten, uns gäbe es nicht. Sie tun so, als ob alles nur Spaß und künstliche Aufregung wäre, während sie die Tatsache, dass es täglich mehr von uns gibt, nicht an die Öffentlichkeit kommen lassen.


Schwerst kranke Menschen werden angefeindet, drangsaliert oder systematisch ausgegrenzt. Angst vor unterschiedlichen Formen von Gewalt wird geschürt:
Manche offensichtlich, andere subtil und von Nicht-Betroffenen kaum wahrnehmbar.
Denn die Alltäglichkeit von Gewalt in unserer Gesellschaft verstellt oft den Blick für das Wichtigste: für die inneren und äußeren Verletzungen der Betroffenen (Opfer), die diese häufig und zusätzlich zur toxischen Erkrankung für ihr ganzes Leben schädigen.

Hier gilt es weiter aufzuklären, nach Wegen zur Vermeidung und Vorbeugung suchen, aber auch zu frühzeitigem Erkennen und Eingreifen.
Wir selbst müssen unser Selbstwertgefühl und unsere positive Selbstwahrnehmung ausbauen und stärken - uns weltweit Solidarisieren!! und nicht gegeneinander ausspielen.
Wir brauchen keine Gewalt, weil wir nicht darauf angewiesen sind, andere zu unterdrücken, um sich selbst gut zu fühlen. Wir sind starke aufrechte Menschen, die ihren Wert und ihre Würde kennen - wir sind auch ein Teil des Ganzen, ein Teil der Gesellschaft.
Starkmachen lautet weiterhin unsere Devise. Ich persönlich würde mich auf regere Teilnahme/Aktivitäten im Forum freuen. Nur gemeinsam erreichen wir was.

In diesem Sinne wünsche ich euch allen trotzdem eine besinnliche Adventszeit und Weihnachtszeit.


In fast jeder Stadt und auch fast jedem Dorf locken Advents-/Weihnachtsmärkte viele Besucher an, doch den Chemikaliensensiblen sind sie verwehrt. Zu viele Chemikalien werden aus Duftlämpchen, Duftkerzen, Räucherstäbchen und den vielen anderen Angeboten der Händler verströmt. Hinzu kommen noch die Parfüms, Deos, Aftershaves etc. der Besucher, Rauch von Gegrilltem, und , und ...

Und die Geschäfte in den Städten sind in der Weihnachtszeit ebenfalls oft beduftet, um die Kunden in Kauflaune zu bringen. Siehe viewtopic.php?f=32&t=19736

Fröhliche Weihnachtszeit aus dem Jahr 2004 geschrieben von von Martin
viewtopic.php?f=75&t=460&p=2212

Es bleibt für Chemikaliensensible nur das eigene Heim, um Advent und Weihnachten zu feiern.

Habt Ihr Möglichkeiten gefunden um Advent/Weihnachten zu feiern?

Wie habt Ihr Euer Haus/ Eure Wohnung geschmückt?

Was könnt Ihr als MCS-Kranke verwenden z.B. Lichter, Deko etc.?

Habt Ihr besondere hübsche Ideen, die andere MCS-Kranke nachahmen könnten?

Re: Advent

BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Dezember 2015, 10:58
von Schneckchen
Hallo Ihr Lieben,

Vielen Dank für die guten Tips, ach ja, ich habe ja noch so viel buntes Papier vom basteln mit unseren Kindern.

Uralt, wär doch glatt schon vergilbt wenn es nicht bunt wär.

Macht echt mal wieder Spaß zu basteln, auch ohne Kinder.

Vg

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 13. Dezember 2015, 08:42
von mod13
Herzliche und besinnliche Grüße zum 3.Advent, wünscht Euch Euer csn-Team :)


Zur Zeit ist es warm und regnerisch draußen :( - wir haben Herbst - und der Winter läßt auf sich warten :roll:


Für solch trübe und dunkle Zeiten fand ich aus den Zeiten des alten Forums Eine kleine Adventsgeschichte :idea:


... und aus dieser "Kleinen" wurden ganz viele Geschichten, die Einem die Zeit zum Überwinden verhelfen :)


Viel Spaß und Freude daran :roll:


LG mod13


Tipp: Auf "Eine kleine Adventsgeschichte" mit dem Mauszeiger klicken ;)

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 13. Dezember 2015, 15:18
von FriedrichZum
Seid gegrüßt und schöne Adventstage!

Die Weichnachtsnascherein in den Läden ziehen schon meine Aufmerksamkeit an sich. Aber mit Lebensmittelunverträglichkeiten und MCS ist nicht zu spaßen!

Gott sei Dank gibt es noch Schokoladentafeln. Da weiß ich wenigstens, wie mein Körper darauf reagiert ;)

Ist auch billiger!

Jetzt vor Weihnachten vernehme ich viel mehr Parfüm in der Luft. Das Einkaufen fällt mir deshalb äußerst schwer.

Vermutlich ergeht es Euch Allen ähnlich. Darum mein aufrichtiges Beileid dazu!

Und laßt Euch nicht unterkriegen!

Schönen dritten Advent!

Re: Advent

BeitragVerfasst: Dienstag 15. Dezember 2015, 19:00
von Nachtigall
Danke für die netten Adventsgrüße.
Ich wünsche euch ein paar besinnliche Stunden der Ruhe und Stille die ihr auch genießen könnt.

Und hier noch ein paar Bastelideen
http://www.gottiswelt.de/maerchen/baste ... achten.htm

http://www.wunderbare-enkel.de/weihnachtsbasteleien

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 08:51
von Captain K
Zum 4. mal liebe und beste Grüße zum Advent :mrgreen:

Auch an andere Kulturen und Bräuche sei hierbei gedacht: http://www.gofeminin.de/familie/weihnac ... 17324.html

Sowie einfach nur so liebe und beste Grüße Jenen, welche auch ohne religiösen Bindungen diesen Tag begehen :)


Im besten Sinne,

Euer csn-Team :mrgreen:

Re: Advent

BeitragVerfasst: Sonntag 20. Dezember 2015, 10:29
von Therese
Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz,den wir gewunden,
das er leuchtet uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen.
von Mathias Claudius

Wünsche euch allen einen schönen und hoffentlich Symtomfreien 4.Advend.

Eine weihnachtliche Reise um die Welt: Weihnachtsbrauchtum

BeitragVerfasst: Dienstag 22. Dezember 2015, 10:35
von Kira
17. December 2015
dpa


Exotische Weihnachten - ungewöhnliches Brauchtum weltweit




Berlin (dpa) - An Weihnachten versammelt sich die Familie nach einem festtäglichen Braten um den geschmückten Tannenbaum, singt "Stille Nacht" und verteilt Geschenke - allerdings nicht überall. Eine weihnachtliche Reise um die Welt:
...

http://www.sueddeutsche.de/news/leben/t ... -99-406864