Seite 1 von 1

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2009, 09:15
von Thommy the Blogger
Seit geraumer Zeit verfolgen einige MCS Kranke das was sich auf Wikipedia zum Thema MCS abspielt.
Es passiert dort recht viel, vorallem Nachts, allerdings nicht zum Wohle der Kranken, wie man es von Ärzten erwarten sollte, sondern ganz offensichtlich für Interessenvertreter.


Lest Amalie's Blog über MCS auf Wikipedia:


Schwer MCS-Kranke sind Psycho? Wikipedia-Admins lassen keine andere Meinung zu!
http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/08/12/schwer-mcs-kranke-sind-psycho-wikipedia-admins-lassen-keine-andere-meinung-zu


Wer wissen will wie es weitergeht sollte diesen Thread im Forum verfolgen und auf unserem Twitterchannel vorbeischauen:
viewtopic.php?t=10575

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2009, 09:52
von Gatano
Kommt gut rüber der Artikel Amalie. *****
Das sollen die Nachtschreiber lesen und realisieren, dass wir nicht null acht fünfzehn Kranke sind die sich ducken. MCS reicht schon, diffamieren lassen läuft nicht.

LG, Gatano

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2009, 11:42
von Maria Magdalena
Wer überleben will, muss heute nicht nur die Verantwortung für seine Finanzen übernehmen, anstatt sich von geldgeilen Bankern \"beraten\" zu lassen ( denn, wie so mancher Psychiater festgestellt hat, haben diese eine psychopathische Wesensstruktur und beraten, wie der Kunde am schnellsten seine Mäuse los wird), sondern auch die Verantwortung für seine Gesundheit übernehmen, was noch wichtiger ist (denn Mediziner sind zumindest in unserer Zeit auch Kaufleute wie die Banker).

Die Zeiten haben sich drastisch geändert, man darf nicht mehr vertrauen, wenn man weiterkommen will. Und die Politiker kochen sowieso ihr eigenes Süppchen. Es wird von ganz oben bis ganz unten so gelogen und abgezockt, dass es dringend notwendig ist, die Dinge so nüchtern wie möglich zu betrachten. Die Gutgläubigen sind die Verlierer.


- Editiert von Maria Magdalena am 12.08.2009, 13:44 -

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2009, 17:08
von Juliane
Das Internet macht aus Expertenwissen Allgemeingut. Das ist für die Experten bedrohlich.

In ihrer Dissertation "Streitpunkt:Krankheit.
Die Kontroverse um funktionelle Syndrome zwischen Medizinern und Laien in den USA" warnt Gesine Küspert 2006 :

"Aufklärung und Aktivismus wird mit Hilfe des Internets betrieben […]. Die Patientenorganisationen stellen eine ‘Patientenelite’ dar, die den ‘neuen Patienten’ im Gesundheitswesen verkörpern."

Gesine Küspert hat gar herausgefunden, dass das "Internet […] Mittel politischer Aktion" ist.

http://www.opus.ub.uni-erlangen.de/opus/volltexte/2006/359/pdf/Diss%20Kuespert.pdf

Professor Gerd Gigerenzer Max-Plank-Institut Berlin verunsichern diese "Neuen Patienten" offenbar nicht. In einem aktuellen Interview sagte Gigerenzer im Deutschlandfunk:

"Wir brauchen eine Gesellschaft, in der die Information, die in medizinischen Studien gesammelt wird, auch an den Bürger kommt, an Otto Normalverbraucher und auch an den Arzt. Wir brauchen Bürger, dir Fragen stellen. Die fragen, was nutzt denn eine bestimmte Früherkennung? Was ist denn der Schaden davon? Und die auch die Information, die immer statistische Information ist, verstehen können. Und wir brauchen Ärzte, die in der medizinischen Ausbildung lernen, Risiken und Unsicherheiten zu verstehen und auch an den Patienten verständlich zu kommunizieren [...].“
Und schließlich brauchen wir alle etwas mehr Mut und Neugierde, um in einer Welt, die Unsicherheiten birgt, entspannt statt ängstlich zu agieren."

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/forschak/1015081/

Also meine Damen und Herren von der Wiki-Dauer-Edition: Nicht so hektisch agieren. Fragen Sie mal Ihren Psychotherapeuten oder lesen Sie bei Wiki nach.(Einfach Agieren eingeben).

Entspannen, auf Nachtschlaf achten und dann gelingt auch die Wahrnehmung der Realität wieder ein Stück besser. MCS ist Realität. Und das wird sich auch nicht durch noch so wildes Agieren, Editieren, Verschleiern, Verdrängen ändern.

Nur Mut Augen auf und durch!

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2009, 17:59
von Energiefox
Früher hieß es ja mal trau keinem über 30. Sollte man heute sagen traue nicht Wiki?
http://www.lorm.de/2007/08/18/die-10-brisantesten-wikipedia-manipulationen/

Gruß Enegiefox

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2009, 19:05
von Wasabi
Die versuchen jetzt auszusitzen. Genau das läuft nicht.

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Mittwoch 12. August 2009, 21:01
von CSN Tweetie
Stimmt, auf die Masche fallen wir nicht rein.
Heute Abend gerade einen brandheißen Tipp aus der Twittergemeinde bekommen.
Das ist der nächste Schritt den wir unternehmen um die Diskriminierung
von MCS Kranken auf Wikipedia abzustellen.

Ach so, der englischsprachige Blog ist fertig und kommt morgen oder
übermorgen auf EMM. In USA und Australien wartet man schon,
die Leute lesen mit auf Twitter.
Sie wollen sich einklinken. Nette Sache Twitter:)

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Donnerstag 13. August 2009, 21:27
von Thommy the Blogger

Artikel jetzt auch auf Canary zu lesen

BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2009, 05:55
von CSN Blogger
Amalie's Blog ist jetzt auch auf Canary Report zu lesen.

Twitter Ankündigung von canary Report dazu:

TheCanary ReportPost: Guest blogger Amalie writes about problems w/ Wikipedia MCS page, admins don't allow the truth! http://tinyurl.com/o74m28

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2009, 09:12
von Lilienblüte
Meinen Glückwunsch Amalie, das ist ein schöner Erfolg.
Es ist richtig, dass in anderen Ländern erfahren wird wie man mit uns umspringt
und wie die öffentliche Meinung manipuliert wird.

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2009, 09:26
von Maria
Liebe Amalie,

besten Dank, dass Du durch Deinen Blog die Manipulation, die derzeit auf Wiki in Bezug auf MCS stattfindet, große Kreise ziehen lässt. Es ist eine Schande, wie weit Lobbyismus in unser Leben Einzug hält und wichtig, dass die Leute darüber informiert sind.

Liebe Grüsse
Maria

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2009, 09:52
von Thommy the Blogger
Noch ein Erfolg für Amalie und uns alle,
eine weitere spanische Seite hat den Artikel aufgegriffen:

http://www.asquifyde.org/mcs-sufferers-are-psychos-wikipedia-admins-don%e2%80%99t-allow-the-truth

In Australien weiß man jetzt auch Bescheid:

http://hbc-mcs-001.ning.com/

Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2009, 19:26
von Thommy the Blogger
Der Artikel über die Wiki Admins und ihre Darstellung von MCS auf Wikipedia ist jetzt auch in italienischer Sprache nachzulesen:

http://www.infoamica.it/articolo.asp?a=11&sa=33&art=625

Re: Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Sonntag 27. März 2016, 10:43
von Tüpfelponcho
Der zuvor genannte Link ist nicht mehr aufrufbar, aber in einem Webarchiv:

I malati di MCS sono psicosomatici? Wikipedia non permette di dire la verità
Articolo di Amalie, pubblicato sul CSN – Chemical Sensitivity Network, 12 agosto 2009.


https://web.archive.org/web/20091003111 ... 33&art=625

Re: Wikipedia Ärzte schreiben gegen MCS

BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 19:12
von shadow
Wikipedianer
Nicht jedem Artikel vertrauen

Stand: 04.11.2017

München - Ein erfahrener Wikipedia-Autor warnt vor manchen Artikeln des Online-Lexikons. «Wir denken viel zu oft: Was auf Wikipedia steht, stimmt alles», sagte ein Autor mit dem Online-Pseudonym «Magiers». Statt Information blind zu vertrauen, sollten sich Nutzer genau ansehen, ob diese aus guten Quellen stammen. Das sei nötig, weil für die Qualitätskontrolle der Artikel Laien verantwortlich sind. Zwar müssen langjährige Schreiber die Beiträge unerfahrener Autoren überprüfen, bevor sie online gehen, «doch das verhindert nur die ganz groben Schnitzer», warnte er.
...

https://www.welt.de/regionales/bayern/a ... rauen.html