Dioxin in Bioeiern gefährlich

Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Thommy the Blogger » Mittwoch 4. April 2012, 14:14

Ist das bißchen Dioxin in Bioeinern gefährlich oder ist es unbedenklich und keiner muss sich Sorgen machen?
Im vergangenen Jahr gab es bereits einen Dioxinskandal bei Eiern. Damals waren es keine Bioeier und die Verbraucher schwenkten zuhauf auf Bio um.
Jetzt wurde in NRW ein Betrieb geschlossen weil in den Eiern PCB festgestellt wurde. Die "Entwarnung" bekamen Verbraucher allerdings schon in der
Nachrichtenmeldung, das "bisschen Gift" sei unbedenklich.

Dr. Jaumann ein Umweltmediziner und Dr. Hill ein Toxikologe äußerten sich über Dioxin in Eiern.
Es ist bedenklich...

Lest und kommentiert im CSN Blog:


DIOXIN IN BIO-Eiern nicht unbedenklich
http://www.csn-deutschland.de/blog/2012/04/04/dioxin-in-bio-eiern-ist-nicht-unbedenklich/
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 10:03

Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Kira » Dienstag 10. April 2012, 08:53

Mehr als 700 000 PCB-Eier müssen vernichtet werden
Der Biohof in Ostwestfalen, auf dem mit dem dioxinähnlichen PCB belastete Eier entdeckt worden sind, muss wegen der Verunreinigung Zeitungsberichten zufolge mehr als 700 000 Eier vernichten.
Seit dem 7. März würden auf dem Hof jeden Tag 23 000 Bio-Eier produziert, die nicht verkauft werden könnten, sagte am Ostermontag ein Sprecher des nordrhein-westfälischen Verbraucherschutzministeriums und bestätigte Angaben der Zeitungen der „WAZ“-Mediengruppe.

„Die Entsorgung muss der Unternehmer übernehmen“, sagte der Sprecher. Im Handel dürften nach Angaben des Ministeriums keine belasteten Eier mehr zu finden sein. „Es könnten aber noch Eier mit der Stempelnummer bei Privatpersonen auftauchen.“ Einige PCB (polychlorierte Biphenyle) sind ähnlich aufgebaut wie Dioxine und können ebenfalls Erkrankungen auslösen.
http://www.focus.de/panorama/welt/agrar-mehr-als-700-000-pcb-eier-muessen-vernichtet-werden_aid_734922.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Cosi » Dienstag 10. April 2012, 10:06

Die Eier Lobby hat Politiker unter Druck gesetzt die Grenzwerte für Dioxine seien zu niedrig.
Die zuständihen Politiker erwiderten allerdings dass es nicht angehen könne dass Werte hochgesetzt werden damit schadstoffbelastetes Essen verkauft werden kann.

(Eine sinngemäße Zusammenfassung dessen was ich im Autoradio hörte.)
Cosi
Durchstarter
 
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2009, 07:52

Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Kira » Sonntag 15. April 2012, 10:32

Verseuchte Eier aus Niedersachsen auch im Südwesten verkauft
Stuttgart - Mit Dioxin belastete Eier aus Niedersachsen sind auch nach Baden-Württemberg geliefert worden. Sie seien nach bisherigen Informationen in Supermärkten verkauft worden, sagte ein Sprecher des Verbraucherschutzministeriums in Stuttgart. Wie viele der betroffenen Eier in den Südwesten gelangten, sei noch unklar. Bei zwei der drei betroffenen Chargen ist das Mindesthaltbarkeitsdatum den Ministeriumsangaben zufolge bereits abgelaufen, die dritte sei mit dem Datum 27. April 2012 versehen.

http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article106185441/Verseuchte-Eier-aus-Niedersachsen-auch-im-Suedwesten-verkauft.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Kira » Sonntag 22. April 2012, 23:30

Quelle für Dioxin-verseuchte Bio-Eier ist wohl gefunden

Stemwede/Duisburg. Die Chemikalie PCB ist offenbar die Quelle der Dioxin-Verseuchung von Bio-Eiern auf einem Hof im ostwestfälischen Stemwede. Doch der Fund gibt weiter Rätsel auf. So könnte es möglicherweise noch eine weitere Dioxin-Quelle auf dem Hof im Bio-Bereich geben. In Duisburg gibt es noch keine Erkenntnisse zu den belasteten Hühnerhöfen. ......
http://www.derwesten.de/region/quelle-fuer-dioxin-verseuchte-bio-eier-ist-wohl-gefunden-id6578736.html?short=c4me3Q&ref=http://t.co/anYiVNJ1
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Kira » Donnerstag 26. April 2012, 10:54

"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Kira » Freitag 3. August 2012, 10:35

Wieder belastete Eier aus Niedersachsen entdeckt
Aus Niedersachsen sind erneut mit Dioxin und PCB belastete Eier in den Handel gelangt. Die inzwischen gesperrte Ware stamme von einem konventionellen Freilandhof im ostfriesischen Landkreis Aurich, teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover mit.
http://www.stern.de/panorama/wieder-belastete-eier-aus-niedersachsen-entdeckt-1870997.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Dioxin in Bioeiern gefährlich

Beitragvon Kira » Sonntag 29. Juni 2014, 07:54

braunschweiger-zeitung.de
28.06.2014
dpa

Gift in Eiern - Suche nach Ursache kann sich hinziehen
Hannover Nach der Entdeckung von dioxinbelasteten Eiern auf einem Hühnerhof im Landkreis Cloppenburg ...

http://www.braunschweiger-zeitung.de/na ... 05895.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu CSN Blog / Aktuelle News zu MCS und Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast