Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon Thommy the Blogger » Mittwoch 18. April 2012, 19:45

MCS zu ignorieren sorgt für unendliches Leid und verursacht einem Staat Kosten und Leistungseinbußen.
Das Ministerium für Gesundheit hat eine Broschüre über MCS verfasst.

Lest im CSN Blog:


Ministerium informiert über MCS – Multiple Chemikalien Sensitivität
Informationen über MCS für Ärzte, Familie und soziales Umfeld
http://www.csn-deutschland.de/blog/2012/04/18/ministerium-informiert-uber-mcs-multiple-chemikalien-sensitivitat/
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 10:03

Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon mirijam » Mittwoch 18. April 2012, 22:22

Ich habe natürlich im Blog einen Kommentar geschrieben. Und zwar weil wir darauf angewiesen sind, von unseren Politikern endlich ernstgenommen zu werden. Und weil unsere Politiker auf uns als Wähler und Zahler angewiesen sind.

Nur wenn wir sie mit unseren Kommentaren und Schreiben darauf aufmerksam machen, wird sich etwas zum Positiven wenden, denn sie brauchen diese Hinweise, um das Interesse zu entwickeln, sich mit dem Thema zu beschäftigen.


Hier ist mein Kommentar aus dem Blog:

Vielen Dank für die Übersetzung dieses wichtigen Dokumentes.

Es ist sehr erfreulich, wenn sich Politiker um die Interessen und die Gesundheit ihrer Wähler kümmern und sie nicht im Stich lassen.

Wenn man bedenkt, dass die Anzahl der MCS- und anderen Umwelterkrankten dramatisch ansteigt, ist es tatsächlich höchste Zeit darüber aufzuklären.

Damit kann verhindert werden, dass irgendwann einmal zu wenig Staatseinnahmen zur Pleite führen, denn MCS und die anderen schweren Krankheiten führen unweigerlich in die Berufsunfähigkeit, und somit Erwerbslosigket.

Der Staat sollte dringend anfangen, sich um seine Steuerzahler besser zu kümmern, damit sie ihm nicht verloren gehen, denn eines steht 100% fest: Die Umweltkrankheiten sind auf dem Vormarsch und entwickeln ein rasantes Tempo, das nicht unterschätzt werden darf.

- Editiert von mirijam am 18.04.2012, 23:35 -
mirijam
 

Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon Clarissa » Donnerstag 19. April 2012, 07:49

Auch ich möchte mich für die sehr gute Information und die Übersetzung bedanken.

Das ist sehr gutes Futter um den Leugnern eine zu verbraten.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon Kira » Donnerstag 19. April 2012, 10:24

Danke an Silvia für diese wichtige Übersetzung.
Werde diese Info weiterstreuen und publik machen!!
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon Isola » Donnerstag 19. April 2012, 11:27

Der Flyer hat mich aufgebaut. Eine Behörde die ohne Psychostigmatisierung auskommt, das ist wow.
Isola
Newcomer
 
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 6. März 2012, 18:22

Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon Therese » Donnerstag 19. April 2012, 18:00

Danke Silvia für die Übersetzung der Broschüre und sehr wichtige Information.

Eine wichtige Broschüre für Arbeitsmediziner,Umweltärzte,Ärzte Leitlinienverfasser!!!

Denn das Negieren der Existenz der Menschen die an MCS leiden muß endlich ein Ende haben!
Denn nur dann kann weiteres Elend abgewendet werden.

Dieser Blogbeitrag ist ein sehr wichtiger Artikel zur Aufklärung.

Nur wenn man die Krankheit früh genug erkennt kann man viel Leid abwenden und den Betroffenen viel unnötiges Leid ersparen.

Nicht erst wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist dann ist es nämlich viel zu spät.

Sehrguter Artikel für Betroffene diesen weiter zu verbreiten.

Werde diese Info nutzen für weitere Aufklärung!
Therese
Besserwisser
 
Beiträge: 362
Registriert: Mittwoch 13. Oktober 2010, 08:37

Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon Kaloo » Freitag 20. April 2012, 10:19

Kein Wert von Psychiatrisierung der Chemikaliensensiblen.
Eine Broschüre die ordentlich und sachbezogen aufklärt.
Ja, da könnte sich manche Behörde und manche Ärzteorganisation eine dicke Scheibe von abschneiden.
Kaloo
Besserwisser
 
Beiträge: 321
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 17:48

Re: Staatliche Behörde verfasst Infobroschüre über MCS

Beitragvon Kira » Samstag 19. August 2017, 18:15

Suchergebnisse
Massachusetts Association for the Chemically Injured
...

http://www.mass.gov/eohhs/searchresults ... &x=21&y=22


Suchergebnisse
What you should know about Multiple Chemical Sensitivity

http://www.mass.gov/eohhs/searchresults ... &x=21&y=22


MS WORD]What is Multiple Chemical Sensitivity?


... What You Should Know About Multiple Chemical Sensitivity. People with MCS
report that avoiding exposures to chemicals, foods and drugs that ...

http://www.mass.gov/eohhs/docs/dph/envi ... glish.docx
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu CSN Blog / Aktuelle News zu MCS und Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron