Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Beitragvon Thommy the Blogger » Freitag 10. August 2012, 09:28

MCS ist eine Krankheit die in Deutschland im ICD-10 gelistet ist. Sie kann im Einzelfallverfahren als Behinderung anerkannt werden.
Die UN-Behindertenkonvention ist von Deutschland unterzeichnet. Muss ein MCS-Kranker ins Krankenhaus. sieht es jedoch bitter aus.
Ein einziges Krankenhaus in ganz Deutschland hat sich auf MCS-Patienten eingestellt. In Stuttgart wollten Chemikaliensensible über Politiker
erreichen, dass auch dort sogenannte Umweltzimmer für MCS-Kranke bereit gestellt werden. Der Leiter des Klinikum sagte gegenüber
der Lokalzeitung, es bestünde kein konkreter Bedarf - obwohl man dort über 250 Patienten mit MCS hatte.

Lest und kommentiert im CSN Blog:


Klinikum berichtet über 250 MCS Patienten
Kein Bedarf für spezielle Krankenzimmer für Behinderte?
http://www.csn-deutschland.de/blog/2012/08/10/klinikum-berichtet-uber-250-mcs-patienten/


* btw.: I hate FIREFOX!
- Editiert von Thommy the Blogger am 10.08.2012, 21:51 -
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 10:03

Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Beitragvon Janik » Freitag 10. August 2012, 12:31

Die Zahl betrifft nur diejenigen Patienten die angeben MCS zu haben oder bei denen es völlig offensichtlich ist dass sie chemikaliensensibel sind.
Die Dunkelziffer wird erheblich höher sein. Weil auch Multi-Allergiker und Duftstoff-Allergiker sehr von solchen Umweltzimmern profitieren,
ist der Bedarf da. Deutschland ist rückschrittlich.
Janik
Forenlegende
 
Beiträge: 1603
Registriert: Montag 15. August 2005, 10:52

Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Beitragvon Inge Maria » Freitag 10. August 2012, 13:12

Wenn in Stuttgart keine klinik bereit ist, so könnte mal eine Anfrage an das staedtische Klinikum Pforzheim gemacht werden. Dort wurde ich
Schon zweimal operiert. Für die größere op in 2006 hat man mir ein deckenhoch gefliestes Badezimmer zur Verfügung gestellt. Habe alles
Selbst mitbringen können, was ich brauchte. Es wurde auch sonst sehr versucht, mir den Aufenthalt zu ermöglichen, bzw. Zu erleichtern.
Wenn gewünscht, kann ich eine erste Anfrage machen.
Grüße
Inge maria
Inge Maria
Newcomer
 
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 16:41

Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Beitragvon Galaxie » Freitag 10. August 2012, 14:08

In Hamburg kam das auch nicht durch die Krankenhäuser oder Kliniken, sonst wäre da viel mehr passiert. Betroffene erkrankte setzten sich über Jahre immer wieder ein und es waren fast immer die Selben und der Senat hat da nichts gemacht. Einige Politiker setzten sich ein aber nicht ganz richtig und gaben schnell auf...


LG
Galaxie
Galaxie
Forenjunkie
 
Beiträge: 1042
Registriert: Montag 5. Januar 2009, 16:46

Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Beitragvon Maus 22 » Freitag 10. August 2012, 15:55

@ Inge maria
hast du da im badezimmer geschlafen/gelegen ?
Maus 22
Besserwisser
 
Beiträge: 223
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 20:14

Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Beitragvon Inge Maria » Freitag 10. August 2012, 19:26

Es war ein komplett gefliester Raum, 15-20 qm, ganz leer. Es war nur ein Bett drin, welches ich mir vertraeglich zugerichtet habe,
Auch meinen hepafilter mitgebracht sowie einen Mini-Gefrierschrank mit meinem essen. Allerdings habe ich die Klinik nach 3 Tagen
Verlassen, weil ich es schon vorher so abgesprochen hatte, dass ich zu Hause weiterbetreut werde. (nicht privat!). Man gab mir
Noch auf den weg, dass man jederzeit wieder ein Zimmer für mich hätte. Das fand ich alles so tröstlich, denn das begegnet
Einem nicht überall.
Inge maria
Inge Maria
Newcomer
 
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 8. Dezember 2010, 16:41

Keine Rücksicht auf MCS Patienten im Krankenhaus

Beitragvon Thommy the Blogger » Sonntag 12. August 2012, 08:06

Lest auch die interessanten Kommentare zum Blog, beteiligt Euch an der Diskussion im Blog.

http://www.csn-deutschland.de/blog/2012/08/10/klinikum-berichtet-uber-250-mcs-patienten/
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 10:03


Zurück zu CSN Blog / Aktuelle News zu MCS und Umwelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast