Neuer Online-Kurs: Klinische Umweltmedizin 2014

Neuer Online-Kurs: Klinische Umweltmedizin 2014

Beitragvon Kira » Sonntag 28. September 2014, 06:50

Neuer Online-Kurs „Klinische Umweltmedizin“ 2014
Blended learning
Klinische Umweltmedizin


Willkommen

bei scopro – learning solutions, dem Blended Learning Dienstleister für Fort- und Weiterbildungen. Startschuss und Pionierprojekt von SCOPRO Learning Solutions ist das erste digitale Fortbildungsprogramm in der Klinischen Umweltmedizin für Ärztinnen und Ärzte. In 120 informativen, anschaulichen und mit vielen Grafiken aufbereiteten Online-Kursen wird ein ausführlicher Lehrplan abgehandelt – und in begleitenden Präsenzveranstaltungen vertieft und abgeprüft. Es wird wahlweise eine deutsche oder eine englische Version gleichen Inhalts angeboten.

Mit Dr. med. Peter Ohnsorge, einem Vorreiter der klinischen Umweltmedizin, hat scopro Learning Solutions das gesammelte Know-how verschiedener Experten aus über 30 Jahren Forschung, Wissenstransfer und der klinischen Erfahrung aus der Praxis strukturiert und anschaulich digital aufbereitet....



scopro ... Mit Dr. med. Peter Ohnsorge steht scopro ein europaweit anerkannter Experte der Klinischen Umweltmedizin als Teilhaber zur Seite. Seit über 30 Jahren beschäftigt er sich auf allen Ebenen mit den komplexen Herausforderungen dieses interdisziplinären Fachbereichs. Neben seiner praktischen Tätigkeit als niedergelassener Arzt mit eigener umweltmedizinischer Spezialabteilung, ist er einer der Pioniere bei der Etablierung der Umweltmedizin in Deutschland und Europa. Schon 1993 war er beim Aufbau der ersten durch die Bundesärztekammer zertifizierten Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung „Umweltmedizin“ wesentlich beteiligt. Außerdem ist er unter anderem Gründer des Deutschen Berufsverbandes der Umweltmediziner (dbu), der „European Academy for Environmental Medizin“ (EUROPAEM) und externer Sachverständiger der Arbeitsgruppe “umweltmedizinische Versorgung” der Kommission Umweltmedizin am Robert Koch-Institut. Seit über 20 Jahren ist er darüber hinaus Ausrichter, Dozent und Tutor nationaler und internationaler umweltmedizinischer Fort- und Weiterbildungen – und hat seitdem über 1.000 Ärzte ausgebildet. ...



KLINISCHE UMWELTMEDIZIN

Die Klinische Umweltmedizin ist eine neue medizinische Fachrichtung, die sich mit der Wahrnehmung, Diagnose und Therapie Umwelt assoziierter Erkrankungen befasst. Die Identifikation von Erkrankungsprozessen, die durch die Umwelt ausgelöst wurden, ist die hochkomplexe Herausforderung der Umweltmedizin. Dabei werden Stressoren sämtlicher Lebensbereiche beleuchtet und die individuelle Reagibilität, sowie die Langzeitbelastung beachtet. Die Interaktion immunologischer Effekte, die Verfügbarkeit von Neurotransmittern, Hormonen, Enzymen und Neuropeptiden, ihre Wirkungen an den Rezeptoren und mögliche Depletionen von Mikronährstoffen spielen beispielsweise ebenso eine Rolle, wie die individuelle Suszeptibilität und Vulnerabilität des Patienten. Das komplexe Krankheitsverständnis der Klinischen Umweltmedizin findet sich in diesem Umfang in keiner anderen medizinischen Disziplin. Es widerspricht dem alten, linear-kausalen Ursache-Wirkungsprinzip klassischer Fachbereiche. Die unter dem Terminus “Umweltmedizin” bisher tätigen Bereiche sind folgendermaßen definiert: “Üblicherweise wird zwischen einer mehr bevölkerungs- und präventivmedizinischen Komponente der Umweltmedizin und einer patientenbezogenen, individualmedizinischen Ausrichtung unterschieden; letztere wird meist als Klinische Umweltmedizin bezeichnet. Sie umfasst die medizinische Betreuung von Einzelpersonen mit gesundheitlichen Beschwerden oder auffälligen Untersuchungsbefunden, die von ihnen selbst oder ärztlicherseits mit Umweltfaktoren in Verbindung gebracht werden” (Bundesärztekammer 2006). Der dbu und EUROPAEM definieren Klinische Umweltmedizin jedoch noch weitreichender: ” … Dabei sind besonders die individuelle Vulnerabilität und Suszeptibilität sowie die Komplexität von Umwelt assoziierter Erkrankungen zu beachten.” Ursächlich werden die Entstehung oder Verschlechterung der großen Volkserkrankungen zum großen Teil längst den beeinflussenden Umweltbelastungen zugeordnet. Volkskrankheiten, wie Kardiovaskuläre Erkrankungen, Diabetes II, Maligne Tumore, insbesondere auch die Erkrankungen des Neuro-Endokrinen-Immunsystems (NEIS) sind in das Blickfeld der EU Kommission, der WHO und der europäischen Gesundheitssysteme gelangt. Da wir diese chronischen Erkrankungen weder diagnostisch noch therapeutisch im Griff haben, sind auf lange Sicht die Kosten dafür in den europäischen Gesundheitswesen nicht mehr aufzubringen. Primäre Prävention ist unabdingbar, wie auf dem “EU Summit on Chronic Diseases, Brüssel April 2014″ gefordert wurde. Bei der Novellierung der Weiterbildungsordnung soll auf Anraten der Bundesärztekammer vom Deutschen Ärztetag 2015 eine zertifizierte Weiterbildung mit dem Titel “Klinische Umweltmedizin” beschlossen werden. Wir benötigen eine große Anzahl dieser zertifizierten Klinischen Umweltmediziner, um flächendeckend das Fachwissen den Betroffenen zugänglich machen zu können. ...

http://scopro.de
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Neuer Online-Kurs: Klinische Umweltmedizin 2014

Beitragvon Kira » Mittwoch 26. August 2015, 17:38

siehe auch

Ärztliche Fortbildung Klinische Umweltmedizin viewtopic.php?f=77&t=21588
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Neuer Online-Kurs: Klinische Umweltmedizin 2014

Beitragvon Kira » Sonntag 6. November 2016, 17:58

siehe auch

Re: EUROPAEM - Diagnostik umweltausgel. Multisystemerkrankun viewtopic.php?f=79&t=19560&p=126455#p126455
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56


Zurück zu Ärzte, Kliniken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste