TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Sato » Mittwoch 25. Februar 2009, 03:35

Am 21.01.2009 tagte das wissenschaftliche Komitee der englischen Regierung unter Mitwirkung der Fachkliniken Nordfriesland!

Thema des „Hearings“ war die Zunahme von Allergien in Großbritannien und der Allergie-Report 2007 des Kommitees. In diesem Zusammenhang wurde auch über die Versorgung von Patienten mit ausgeprägten Intoleranzen gegenüber Chemikalien und Nahrungsmitteln gesprochen.

Unter den geladenen Experten war auch Dr. Eberhard Schwarz, der bis 2007 den Fachkliniken Nordfriesland als ärztlicher Direktor vorstand. Er referierte über die therapeutischen Möglichkeiten bei hoch sensitiven Patienten und verdeutlichte, dass neuropsychologische Symptome das Resultat chemischer Expositionen sein können.

http://www.fklnf.de/news/artikel/artikelname/die-fachkliniken-nordfriesland-in-london-29//zurueck/22.html
Sato
Durchstarter
 
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 31. März 2007, 09:45

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Sato » Mittwoch 25. Februar 2009, 03:46

Der Vortrag in London:

... The prevalence of Chemical Sensitivity with severe often daily symptoms was assessed in several countries as 0.5% (Germany), 3.7% (Sweden) 3.8% (Japan) and 3.9% (USA), respectively...A more moderate form of chemical sensitivity without pronounced impairment of health is a frequent occurrence in the same populations (9-33%)...


...The discussion about MCS continues to be dominated by controversies concerning the aetiology of the disorder (psychiatric versus toxicological). Established risk factors do not support either extreme position, but a combination of both in a “bio-psycho-social” model of disease...

...The therapy should be adjusted to fit the individual case and consists in the first step of training measures to improve coping; counselling and recommendations for the reduction of exposure, changes in diet and lifestyle habits and supplementation of nutrients. In those cases where depression, anxiety-, adjustment- or stress disorders complicate MCS psychotherapeutic and behavioural measures should be taken. Though this was shown to be effective only if psychologists knew about MCS and psychological measures were seen as complementary...

...Inpatient care is needed in patients with a high level of neurological and neuropsychological symptoms, high level of intolerances, serious complications and comorbidity, concomitant intolerances (food, medication to treat comorbidity), missing psychosocial support (family, friends), non-coherent belief system of illness (i.e. “I am poisoned by everything”), problematical coping strategies or severe reactive psychological problems...

ACHTUNG WUCHTIG ****ACHTUNG WICHTIG**** SCHAFFUNG EINES ANDEREN CODES ALS T78.4 WIRD GEFORDERT:

The primary therapeutic needs are as follows:
1. Earlier diagnosis and beginning of treatment (mean of duration of illness when therapy begins is 5-10 years! [5,12])
2. Spreading of information about MCS in health professionals and population in order to allow for point 1.
3. Creating a specific diagnostic code included in ICD-10 and DRG, other than T78.40 (=other allergies and intolerances), allowing for the severe forms of MCS and thereby facilitate treatment and reimbursement for treatment.

http://www.fklnf.de/fileadmin/downloads/Umwelt/MCS_Care_for_patients.doc
Sato
Durchstarter
 
Beiträge: 187
Registriert: Samstag 31. März 2007, 09:45

Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Lilienblüte » Mittwoch 25. Februar 2009, 11:32

@ Mubbe

Woher weißt Du das? "Die Umweltklinik in Bredstedt wird am 31.3.2009 geschlossen."
Ist das amtlich?

Meine Güte, was geht nur ab?!
Lilienblüte
Besserwisser
 
Beiträge: 206
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2008, 09:05

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Franz » Mittwoch 25. Februar 2009, 12:51

@ Mubbe

Das würde mich in der Tat auch interessieren.
Franz
 

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Mubbe » Mittwoch 25. Februar 2009, 13:17

Info stammt von Patienten, die sich derzeit dort aufhalten, nach Gesprächen mit dem Personal!
Die Räume der Umweltklinik werden von der Psychosomatik vereinnahmt und Umweltpatienten künftig in der Psychosomatik untergebracht!
Mubbe
 

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Juliane » Mittwoch 25. Februar 2009, 14:49

Hallo Mubbe,

Ramades hat es eingestellt hier. dass noch immer ein Arzt gesucht wird.
In so einem Haus gibt es natürlich auch viel Klatsch und Tratsch.

Aber mal ganz offen:

Nach Allem, was wir über die 6 Betten und ihre Verwendung hier gelesen haben bzw. auch nach allen offiziellen Verlautbarungen über die Therapieansätze, wird sich doch jeder kritische Betrachter überlegen, ob er diese Klinik ansteuert.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Galaxie » Mittwoch 25. Februar 2009, 16:08

Vorher wurden die Umweltkranken ja zum Teil in die Psychosomatik gesteckt und vielen wurden auf der Umweltabt. Pharmaka angeboten, lässt sich besser abrechnen und hilft nicht mal sogennanten psychisch Kranken.

Grüsse v. Galaxie!
Galaxie
Forenjunkie
 
Beiträge: 1043
Registriert: Montag 5. Januar 2009, 16:46

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon Juliane » Mittwoch 25. Februar 2009, 16:49

Hallo Galaxie,

gibt bzw. gab man eigentlich Medikamente ohne vorher einen Gentest durchzuführen?
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

TV - Fachkrankenhaus Nordfriesland

Beitragvon GabiK » Montag 2. März 2009, 20:56

Hallo, also das die Klinik geschlossen werden soll, hat man mir heute aber nicht erzählt. Habe heute vormittag dorthin telefoniert, weil ich nach dem Ultra Clear gefragt habe, das ich vor ca. 8 Jahren von dort bzw. England bekommen habe. Man sagte mir nur, daß Dr. Schwarz in Pension gehen wird, wenn ich es richtig verstanden habe. Aber von Schließung war auf keinem Fall die Rede. Sie hätten sogar erweitert.
LG Gabi
GabiK
 

Vorherige

Zurück zu Ärzte, Kliniken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste