Fentanyl: Schmerzmittel, Serotonin-Syndrom

Fentanyl: Schmerzmittel, Serotonin-Syndrom

Beitragvon Twei » Dienstag 12. März 2013, 12:36

[quote]Fentanyl: Hersteller warnt vor Serotonin-Syndrom
Montag, 11. März 2013

Neuss – Das Analgetikum Fentanyl kann in der intravenösen Anwendung oder als Medikamentenpflaster ein lebensbedrohliches Serotonin-Syndrom bei Patienten auslösen, die gleichzeitig (andere) serotonerge Wirkstoffe erhalten. Darauf macht der Hersteller von Fentanyl®-Janssen und Durogesic® SMAT in zwei Rote-Hand-Briefen aufmerksam...

...Zu den begleitenden autonomen Störungen gehören eine Tachykardie, ein instabiler Blutdruck und eine Hyperthermie. Die Symptome können sich rasch entwickeln, oft innerhalb weniger Minuten nach Verabreichung des Arzneimittels. Bei etwa 60 Prozent der Patienten mit einem Serotonin-Syndrom trat dieses innerhalb von 6 Stunden nach erstmaliger Verabreichung der Medikation, einer Überdosierung oder Änderung der Dosierung auf, warnt Janssen. Zum Tod kann es durch ein Herzversagen im kardialen Schock kommen....

...Einige tierexperimentelle Studien weisen nach Auskunft des Herstellers aber darauf hin, dass Fentanyl serotonerge Eigenschaften haben kann. [u]In der Monotherapie ist kein Serotonin-Syndrom unter Fentanyl zu befürchten.[/u] In der Kombination mit (anderen) serotonergen Agonisten ist dies aber möglich.

Der Hersteller macht keine Angaben über die Häufigkeit der Nebenwirkung. Die Warnung dürfte allerdings nicht ohne Anlass erfolgen. Falls ein Serotonin-Syndrom vermutet wird, sollte eine schnelle Beendigung der Fentanyl in Betracht gezogen werden, rät der Hersteller. © rme/aerzteblatt.de...[/quote] ausführlicher http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/53700/Fentanyl-Hersteller-warnt-vor-Serotonin-Syndrom
- Editiert von Twei am 12.03.2013, 11:40 -
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

Fentanyl: Schmerzmittel, Serotonin-Syndrom

Beitragvon Kira » Dienstag 12. März 2013, 12:46

Guter Fund Twei;0)
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Fentanyl: Schmerzmittel, Serotonin-Syndrom

Beitragvon Twei » Dienstag 12. März 2013, 18:30

Siehe auch:
*Vollnarkose bei MCS* - viewtopic.php?t=8413
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3698
Registriert: Sonntag 7. August 2011, 00:30

In Vancouver sterben neun Menschen an Fentanyl - in einer Na

Beitragvon shadow » Sonntag 18. Dezember 2016, 18:29

17.12.2016

Viele Tote durch Fentanyl

Der Drogenhorror von Vancouver

Die Polizei spricht von einer Fentanyl-Krise: Im kanadischen Vancouver sind in einer Nacht neun Menschen an einer Überdosis gestorben, seit Jahresanfang gab es 159 Tote. Was macht das Schmerzmittel so gefährlich?

159 Tote durch Drogenkonsum seit Beginn des Jahres allein in Vancouver - angesichts dieser Bilanz fordert die Polizei der kanadischen Stadt eine langfristige und wirksame Strategie, um Konsumenten zu helfen. Einen vorläufigen Tiefpunkt stellte demnach die Nacht von Donnerstag auf Freitag dar, in der allein neun Menschen an einer Überdosis des Schmerz- und Narkosemittels Fentanyl starben. Zum Vergleich: Vancouver hat mit etwas mehr als 600.000 etwa so viele Einwohner wie Stuttgart.
...


http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 26369.html

Thirteen people die of overdoses over one day in B.C. as fentanyl fuels opioid crisis


Andrea Woo


VANCOUVER — The Globe and Mail
Published Friday, Dec. 16, 2016 3:28PM EST
Last updated Friday, Dec. 16, 2016 9:30PM EST

Thirteen British Columbians died of illicit drug overdoses on Thursday, including nine in the City of Vancouver alone – the latest grim statistics in a worsening crisis that has emergency officials and Vancouver’s mayor issuing an urgent call for more treatment options.
...

http://www.theglobeandmail.com/news/bri ... e33351966/
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 11:35

Fentanyl-Missbrauch Diese gefährliche Droge fordert immer me

Beitragvon Kira » Sonntag 17. September 2017, 18:20

Fentanyl-Missbrauch
Diese gefährliche Droge fordert immer mehr Tote

Von Caroline Ring | Veröffentlicht am 17.05.2017

Das Schmerzmittel Fentanyl macht vielfaches schneller abhängig als Heroin und ist hundertmal stärker als Morphium. Eine Variation der Droge ist auf dem Vormarsch - sie ist noch viel verheerender.
...

https://www.welt.de/gesundheit/article1 ... -Tote.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10331
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 13:56

Re: Fentanyl: Schmerzmittel, Serotonin-Syndrom

Beitragvon Clarissa » Montag 18. September 2017, 17:55

Soll ich ehrlich sein? Keiner hat die Leute gezwungen so ein Mistzeug zu nehmen. Also wer das nimmt und stirbt ist selber Schuld.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00


Zurück zu Behandlungsmethoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste