Nach Tod während Zahn-OP: Was Sie über Vollnarkosen wissen

Nach Tod während Zahn-OP: Was Sie über Vollnarkosen wissen

Beitragvon Nachtigall » Freitag 5. August 2016, 19:09

Nach Tod während Zahn-OP
: Was Sie über Vollnarkosen wissen sollten

vom 2. Juni 2016

Aus der Onlineredaktion

Der Tod eines 18-Jährigen in Hamburg während einer Vollnarkose beim Zahnarzt wirft viele Fragen auf: svz.de beantwortet die wichtigsten im Interview mit einem Anästhesisten.

Hamburg/Kiel | Herzversagen – so lautet das vorläufige Ergebnis der Obduktion des 18-jährigen Hamburgers, der am vergangenen Freitag während der Vollnarkose bei einer Zahn-OP zu Tode kam. Laut Aussagen der Staatsanwaltschaft sollen eine Vorerkrankung und die Belastungen der mehrstündigen Operation die Auslöser gewesen sein. 24 Füllungen, sechs Kronen und vier Wurzelbehandlungen sollten in einem Eingriff behandelt werden. Für den jungen Mann der Grund, sich für eine Vollnarkose zu entscheiden. shz.de beantwortet im Interview mit Anästhesist die wichtigsten Fragen zum Thema Vollnarkose. Dr. Klaus Gerlach, Dr. Götz Serocki, und Dr. Björn Buttgereit (allesamt Mitglieder des Vorstands der Niedergelassenen Anästhesisten Schleswig-Holstein e.V.) haben die Fragen beantwortet.


Wann wird jemand üblicherweise narkotisiert?
...

http://www.nnn.de/ratgeber/medizin-gesu ... 63806.html
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 16:52

Zurück zu Behandlungsmethoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste