Hilft zur Entgiftung bei MCS

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Peter » Mittwoch 28. Juli 2004, 11:31

Hallo,

ein Vitamin C Flush hilft zur Entgiftung des Körpers. Hier ein paar Info's
dazu:

Vitamin C ist erforderlich zur Aufrechterhaltung des Cytochrom P450 Entgiftungspfades in der Leber.
Vitamin C ist für seine entgiftenden Fähigkeiten zur Entgiftung von
Chemikalien, Schwermetallen, bakterielle Toxinen und Medikamenten aus
unserem Körper bekannt.

Hohe Dosen von Vitamin C helfen den Körper zu entgiften, bauen gleichzeitig
die Darmflora auf und stärken das Immunsystem.

Wenn jemand einer Menge Umweltschadstoffe ausgesetzt war, oder ein geschwächtes Immunsystem hat, kann er erheblich durch einen Vitamin C Flush, einmal wöchentlich für den Zeitraum von ein bis zwei Monaten, profitieren.

An den Tagen, an denen man keinen Flush durchführt, sollte man mindestens 2000 - 3000 mg Vitamin C zu sich nehmen.

Um einen Vitamin C Flush durchzuführen, nimmt man Vitamin C bis zur Toleranzgrenze. Diese ist bei jedem verschieden. Sie ist erreicht, wenn man wässrigen Durchfall bekommt. Man nimmt das ein Vitamin C in Ascorbat Form, da dieses den ph - Wert nicht beeinflußt. Normalerweise liegt die Einnahmedosis bei ca. 5000mg.

Vitamin C Flush:
2 bis 3 Teelöffel Vitamin C Pulver in Saft oder Wasser einnehmen. Nach einer halben Stunde wiederholen. Wenn sich nach einer halben Stunde kein Durchfall einstellt, wiederholen. Sollte nach der dritten Dosis noch kein Durchfall eingesetzt haben, 2-3 Teelöffel alle 15 Minuten einnehmen. Sollte nach einer Stunde noch kein Durchfall eingesetzt haben, die Dosis erhöhen. Nicht stoppen, wenn sich nur Gase bilden. Die weitere Zufuhr von Vitamin C verhindert Krämpfe und Gase. Erst stoppen, wenn Durchfall einsetzt.

Eine effektive und günstige Methode um den Körper zu entgiften.

Gruß

Peter
Peter
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Dore » Donnerstag 29. Juli 2004, 21:06

Hallo Peter,

danke für den Tipp. Das könnte für mich eine Alternative zu den Vitamin C Infusionen sein, die mir mein Hausarzt nur ungern verabreicht.

Liebe Grüße

Dore
Dore
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Olly » Freitag 30. Juli 2004, 07:22

Hallo,

wieviel Vitamin C ist bei den Infusionen drin?
Werden die Infusionen nur zur Therapie, oder auch
zwischendurch verabreicht?

Danke für eine Antwort,

Olly
Olly
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Barbara » Sonntag 1. August 2004, 14:08

Hallo Ihr Lieben

Zum Entgiften habe ich noch einige Tipps
Das ist was ayuvedisches.

Den ganzen Körper mit Olivenöl einreiben.
20-30 Min. ausruhen.
Z B einen alten Bademantel anziehen,damit das Bett nicht ölig wird,ein großes Handtuch benutzen.
Warm duschen,daß noch mal richtig das Öl wirken kann,dann mit Duschgel einseifen und abduschen.
Man fühlt sich danach wie neu geboren.

Oder:
Den ganzen Körper mit Kernseife waschen.
Oder:
Mit basischen Salz ein Fuß-oder Vollbad machen.

Barbara
Barbara
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Silvia K. Müller » Sonntag 1. August 2004, 14:58

Hallo Barbara,

danke für Deine Tipps!

Ein Umweltanalytisches Institut gab uns die Info, daß Sesamöl noch besser geeignet ist, um Chemikalien aus dem Körper zu ziehen. Man hatte erst das Öl auf Rückstände geprüft, was negativ war. Dann wurde das Öl, welches Probanden auf dem Körper hatten untersucht. Man fand darin verschiedene Chemikalien, die durch das Öl aus dem Körper gezogen worden waren. Sesamöl schnitt hierbei mit der Wirksamkeit am Besten ab.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Silvia K. Müller
Administrator
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mittwoch 30. Juni 2004, 00:36

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Barbara » Sonntag 1. August 2004, 16:38

Ja,Silvia,da kannst Du recht haben,weil in der ayuvedischen Medizin auch das Sesamöl genommen wird.
Barbara
Barbara
 

Sesamöl hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Albatros » Freitag 24. September 2004, 06:33

Hallo,

das Sesamöl könnt Ihr auch in der Sauna anwenden.
Man schwitzt schneller und das Sesamöl zieht die Schadstoffe
aus dem Körper.

Gut abseifen hinterher ist wichtig.

Albatros
Albatros
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Berta » Montag 25. Oktober 2004, 10:38

Hallo,

einwickeln in kalte, dann in warme Laken kann auch die Entgiftung ankurbeln.
Kostet nichts und kann jeder Zuhause machen.

Das Ganze wird in drei Schritten durchgeführt:
- kalte Laken (diese müssen entfernt werden, bevor sie warm sind)
- neutral
- warme Laken

Die warmen (heißen) Laken fördern das Schwitzen und helfen Umweltgifte aus dem Körper zu befördern.

Was man dazu braucht:
- Bett
- 2-3 Wolldecken
- 2 Kissen (eins unter den Kopf, eins unter die Knie
- 1 Baumwolllaken in Eiswasser
- einige große Handtücher
- usreichend Wasser zum Trinken
- eine Person, die einem hilft
Berta
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Peter » Montag 25. Oktober 2004, 12:09

Hallo zusammen.

Wegen der Namensgleichheit mit dem Besucher, der diesen Thread eröffnent hat, möchte ich alle davon in Kenntnis setzen, dass ich diesen Thread nicht eröffnet habe. Ich weiß auch nicht, ob man einfach so empfehlen sollte, sich wiederholt mit Vitamin C bis an die Durchfallgrenze vollzupumpen (ohne einen Hinweis, das vorher mit seinem Arzt oder Umweltmediziner zu besprechen). Ich persönlich halte es für verantwortungslos, einen solchen Beitrag ohne Hinweis auf Absprache mit einem Fachmann zu posten.

Gruß
Peter
Peter
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Eberhard » Montag 25. Oktober 2004, 15:02

Hallo Peter,

hier kann man tatsächlich durcheinanderkommen wenn die einzelnen Posts nicht deutlich gekennzeichnet sind bzgl. des Verfassers, ich möchte daher anregen daß sich die einzelnen Poster doch anmelden möchten, so kann es keine Verwechslungen mehr geben.

Deine Ausführungen hinsichtlich Einnahme von hohen Dosen Vit.C ohne vorherige ärztliche Absprache möchte ich natürlich vollumfassend unterstützen.

LG
Eberhard
Eberhard
 

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Sileah » Dienstag 22. April 2008, 12:34

Hat jemand das mit dem Vit C-Flush versucht? Geht das nicht auf die Nieren?
Benutzeravatar
Sileah
Forenlegende
 
Beiträge: 1791
Registriert: Donnerstag 4. Oktober 2007, 19:00

Hilft zur Entgiftung bei MCS

Beitragvon Juliane » Dienstag 22. April 2008, 21:51

Wer Probleme mit Schimmelpilzen hat, sollte vorsichtig sein mit Vitamin C.

Vitamine werden von Mikroorganismen/Schimmelpilzen hergestellt.

Ich habe schon von mehreren MCS Kranken gehört, denen es nach Vitamin C schlecht ging.

Wenn ich das recht erinnere, hat Amazone hier auch mal über Probleme berichtet.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54


Zurück zu Behandlungsmethoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste