Genforschung - Hoffnung bei erblichen Muskelleiden

Genforschung - Hoffnung bei erblichen Muskelleiden

Beitragvon Nachtigall » Dienstag 9. Mai 2017, 19:19

07.05.2017

Genforschung
Aufbruchstimmung bei erblichen Muskelleiden
Wer an erblichen Muskelerkrankungen leidet, lebt mit erheblichen Einschränkungen. Kleine Kinder erlernen das Sitzen nicht und können den Kopf nicht halten. Jugendliche verlieren ihre Beweglichkeit. Bei Erwachsenen fangen Arme und Beine an, wild zu zucken. Aber jetzt gibt es neue Therapieansätze - und damit auch neue Perspektiven.

Von Volkart Wildermuth
...

http://www.deutschlandfunk.de/genforsch ... _id=385591
Nachtigall
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 778
Registriert: Freitag 28. Juni 2013, 17:52

Zurück zu Diagnosemethoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron