Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon howl of wolves » Donnerstag 3. April 2014, 08:47

Sendung vom 31.03.2014

Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Deutsche Ärzte sind Weltmeister beim Operieren, aber gleichzeitig boomt das Geschäft von Heilern und Homöopathen. Ein Widerspruch?
Ist nur medizinische Wissenschaft wahr, sind die sanften Alternativen Humbug? Oder ahnen viele Menschen, dass Heilung Zeit, Zuspruch und manchmal Wunder braucht?


Dr. Eckart von Hirschhausen
Mediziner, Moderator und Komiker, gründete die Stiftung „Humor hilft heilen“, aktuelles Programm „Wunderheiler“

Für den Arzt und Moderator steht fest: Wir brauchen mehr Magie in der Medizin, denn Menschen sehnen sich nach Wundern. Gute Ärzte sollten sich um unseren Anspruch auf perfekte Reparatur genauso kümmern wie um unsere spirituellen Bedürfnisse.


http://www.wdr.de/tv/hartaberfair
Benutzeravatar
howl of wolves
Besserwisser
 
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 13:19

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon Kira » Samstag 9. August 2014, 08:19

stern.de
2. Juli 2014
Von Bernhard Albrecht



Das Geschäft mit der Alternativmedizin
Im Dschungel der Wunderheiler

Was raten Alternativmediziner Krebs-Patienten, deren Krankheit durch eine einfache Operation heilbar wäre? Der stern hat 20 Heilpraktiker und Ärzte besucht - mit erschütterndem Ergebnis. ...

http://www.stern.de/gesundheit/das-gesc ... 18037.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10330
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon Kira » Samstag 23. August 2014, 09:41

"Risiken und Nebenwirkungen" selbsternannter Heiler - Rechtlicher Kommentar zum Erfahrungsbericht PDF Drucken E-Mail

Geschrieben von Anja Gollan
Donnerstag, 20. März 2014

Rechtlicher Kommentar zum Erfahrungsbericht "Vorsicht Heiler"

http://sekten-info-nrw.de/index.php?opt ... &Itemid=46
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10330
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon Kira » Freitag 20. März 2015, 11:46

Österreich: Die Macht der Heiler

Reportage 55 Min.

Wunderheiler haben in Österreich großen Zulauf, weil sie auch all jenen Heilung versprechen, die ihre Hoffnung in die Schulmedizin aufgegeben haben. Die Palette reicht von Energetikern, Handauflegen, Heilen durch Blick bis zu Geisterheilungen. Da der Andrang an Patienten und Patientinnen meistens groß ist, sind Massenheilungen beliebt. Manche nehmen zu solchen Veranstaltungen sogar Fotos von kranken Angehörigen mit, in dem Glauben, die Heilkraft könnte auf schamanischem Weg über das Abbild weiter geleitet werden. Je größer der persönliche Leidensdruck, umso größer, so scheint es, auch die Bereitschaft, auf dem Weg zur erhofften Genesung die rationalen Pfade zu verlassen.


Wiederholungen und nächste Sendetermine ...


Österreich: Die Macht der Heiler
Montag, 30. März 2015 ORF 3 20:15


Dienstag, 31. März 2015 ORF 3 00:55


Dienstag, 31. März 2015 ORF 3 12:35

http://kurier.at /tv/detail.php?aID=GDM55689255&sTitle=%D6sterreich%3A%20Die%20Macht%20der%20Heiler
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10330
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon shadow » Samstag 28. März 2015, 11:24

Hart aber fair: „Von Impfgegnern bis Geistheilern“ jetzt online

Verfasst von Bernd Harder 23. März 2015


Das Video zur “Hart aber fair”-Folge


Von Impfgegnern bis Geistheilern – alles nur Aberglaube?”

ist jetzt online, in der ARD-Mediathek und bei Youtube: ...

Kaum zu glauben, aber ...

http://blog.gwup.net/2015/03/23/hart-ab ... tzt-online



"Scharlatane und falsche Heiler“ jetzt in der ARD-Mediathek

Verfasst von Bernd Harder 23. März 2015


Das Video zur #Beckmann-Folge

“Ich mach Dich gesund!” Scharlatane und falsche Heiler

ist jetzt in der ARD-Mediathek verfügbar sowie bei Youtube: ...

Die Reportage hat ein wenig den Charakter einer ...

http://blog.gwup.net/2015/03/23/scharla ... mediathek/
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon Kira » Montag 17. August 2015, 05:25

spiegel.de
16.08.2015
Von Silvio Duwe

Gefährliche Alternativmedizin: Mit Aprikosenkernen gegen den Krebs

Ärzte begegnen immer wieder solchen Fällen: Susanne Reichardt vertraute ihrem Mann, dem Heilpraktiker, auch als sie an Brustkrebs erkrankte. Sie aß Aprikosenkerne und verzichtete auf eine Chemotherapie - der Tumor erreichte Herz und Lunge.

Als Susanne Reichardt vor fünf Jahren einen kirschkerngroßen Knoten an ihrer Brust entdeckt, wendet sie sich sofort an einen vermeintlichen Experten: ihren Mann Siegfried Reichardt. Er ist Heilpraktiker und behauptet, Krebsspezialist zu sein. Ohne Ultraschall- oder Röntgenuntersuchung erklärt er ihr, der Knoten sei lediglich eine Zyste, und gibt ihr eine homöopathische Salbe.

Susanne Reichardt vertraut ihm. Es ist der Beginn eines Martyriums, das bis heute andauert und die 55-Jährige zu einer todkranken Frau gemacht hat.
...


...
Aprikosenkerne und Heilstrahlen

Stattdessen behandelt der Heilpraktiker seine Frau selbst - mit einer Palette wirkungsloser Mittel: An Vitaminpräparate, Homöopathie, AHCC, ein Nahrungsergänzungsmittel aus japanischen Shiitake-Pilzen, und Omega-3-Kapseln erinnert sich Susanne Reichardt unter anderem. Einige der Mittel sind giftig, beispielsweise das mittlerweile verbotene MMS. Ihr Mann habe ihr die gesundheitsschädliche Chlorbleiche zum Trinken gemischt, sagt Susanne Reichardt. Die ganze Wohnung habe nach Chlor gerochen, viel extremer als im Schwimmbad.

Auch Aprikosenkerne gelten in der Naturheilkunde-Szene als Heilmittel gegen Krebs. Bis zu 60 Stück am Tag habe sie auf Anraten ihres Mannes gegessen, so Susanne Reichardt. Dabei können die Kerne im Körper Blausäure freisetzen, das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) warnt ausdrücklich davor, mehr als zwei täglich zu verzehren. Sonst kann es zu schweren Vergiftungen und im Extremfall sogar zum Tod kommen. Belege dafür, dass Aprikosenkerne gegen Krebs wirken, gibt es dagegen nicht.

Um seine kruden Therapien zu unterstützen, schickt Siegfried Reichardt seine Frau zudem zum Bruno-Gröning-Freundeskreis. Die esoterische Heilergruppe lebt vom Kult um den 1959 an Magenkrebs verstorbenen Bruno Gröning. Seine Anhänger glauben, dass Gröning bis heute Heilstrahlen aussendet, die alle Krankheiten besiegen können.

Doch alle Therapieversuche des Heilpraktikers bleiben wirkungslos - die Schuld daran gibt er seiner Frau. "Ich hätte diese Mittel mit viel mehr Liebe zu mir nehmen müssen, damit sie etwas bewirken", erinnert sich Susanne Reichardt an die Schuldzuweisungen ihres Mannes.
...

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 48139.html

Heilpraktiker-Unwesen: Der „Horror-Erlebnisbericht einer Krebspatientin“ bei Spiegel-TV

Verfasst von Bernd Harder 16. August 2015


http://blog.gwup.net/2015/08/16/heilpra ... piegel-tv/
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10330
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon Kira » Sonntag 6. September 2015, 09:34

siehe auch

Homöopathen/Heilpraktiker nach Drogenexperimenten vergiftet viewtopic.php?f=141&t=21611
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10330
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon shadow » Dienstag 1. November 2016, 11:38

Eckart von Hirschhausen
"Ich ziehe eine ganz klare Linie"


Was können Ärzte von Schamanen lernen? Der Mediziner und Moderator Eckart von Hirschhausen über den Wert der Alternativmedizin – und ihre Gefahren.

Von Jan Schweitzer

20. Oktober 2016, 2:19 Uhr / Editiert am 24. Oktober 2016
...

http://www.zeit.de/2016/42/eckart-von-h ... ettansicht
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon Hannibal64 » Freitag 4. November 2016, 21:22

Kira hat geschrieben:
stern.de
2. Juli 2014
Von Bernhard Albrecht



Das Geschäft mit der Alternativmedizin
Im Dschungel der Wunderheiler

Was raten Alternativmediziner Krebs-Patienten, deren Krankheit durch eine einfache Operation heilbar wäre? Der stern hat 20 Heilpraktiker und Ärzte besucht - mit erschütterndem Ergebnis. ...

http://www.stern.de/gesundheit/das-gesc ... 18037.html


Krebs ist niemals nur durch eine einfache Operation heilbar. Wird zwar jeder Arzt behaupten, aber Garantien gibt der keine....verlängert aber gerne das Leiden.
Benutzeravatar
Hannibal64
Durchstarter
 
Beiträge: 148
Registriert: Freitag 7. März 2008, 09:48

Ärzte setzen Zeichen gegen Heilpraktiker

Beitragvon shadow » Sonntag 4. Juni 2017, 18:33

Beschluss des Ärztetags

Ärzte wollen Heilpraktiker entmachten

Freiburg - 26.05.2017,


Unseriöse und schädliche Angebote sollen beendet werden


„Dies alles trifft nicht zu“, erklärt der Ärztetag. Heilpraktiker würden als „kleine Ärztinnen und Ärzte“ wahrgenommen, die „komplementärmedizinisch“ tätig werden und zumeist Naturheilverfahren, Homöopathie und andere alternative diagnostische und therapeutische Verfahren im Gegensatz zur „Schulmedizin“ praktizieren.


Die moderne evidenzbasierte Medizin stelle – anders als dies vor Jahrzehnten bei Erlass des Heilpraktikergesetzes der Fall war – für viele Krebserkrankungen wirksame Behandlungsmöglichkeiten bereit, betont der Ärztetags-Beschluss. „Der Erfolg dieser Behandlungen hängt oft entscheidend von einem rechtzeitigen Behandlungsbeginn ab.“ Es könne deswegen „nicht länger zugelassen werden“, dass auf Basis einer Heilpraktikererlaubnis unseriöse Angebote zur Krebsbehandlung an Menschen „in einer gesundheitlich existentiellen Notlage“ herangetragen werden.
...

https://www.deutsche-apotheker-zeitung. ... /chapter:3
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon shadow » Dienstag 18. Juli 2017, 08:57

Hugo Stamm‏
@HugoStamm



Bei schweren Krankheiten müssen auch Heiler und Homöopathen zum Arzt:
https://t.co/nXhF5ZZ73V

00:28 - 16. Juli 2017

https://twitter.com/HugoStamm/status/886487590777630721
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon shadow » Dienstag 29. August 2017, 16:52

29.08.2017

Kritik an Heilpraktikern
Therapie wissenschaftlich nicht fundiert
Ein Memorandum in der Fachzeitschrift "Deutsches Ärzteblatt" kritisiert den Beruf des Heilpraktikers: Die Ausbildung sei ungeregelt und eigentlich gehöre der Beruf abgeschafft. Ein Heilpraktiker nimmt den Berufsstand vor der Kritik der Autoren in Schutz.

Von Christina Sartori
...

http://www.deutschlandfunk.de/kritik-an ... _id=394571

Verbraucher | Volle Kanne
- Alternative Medizin in der Kritik
Ein Heilpraktiker ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt, nachdem drei seiner Krebspatienten starben. Was kann und darf ein Heilpraktiker? Medizinjournalist Dr. Christoph Specht ordnet ein.
Beitragslänge:8 min| Datum:29.08.2017
...

https://www.zdf.de/verbraucher/volle-ka ... k-100.html
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon Kira » Mittwoch 13. September 2017, 18:05

12.09.2017

Zyanid-Vergiftung
Schwer krank durch alternative Medizin

Ein Mann hat fünf Jahre lang täglich Aprikosenkern-Extrakt zu sich genommen. Ärzte registrierten einen alarmierend hohen Zyanid-Wert. Der Mann will aber nicht davon lassen.
Nicht alles an Obst ist kerngesund: Ein Mann hat einem Bericht zufolge eine Zyanid-Vergiftung erlitten, nachdem er jahrelang Aprikosenkern-Extrakt zu sich nahm. Wie die Medizin-Fachzeitschrift "BMJ Case Reports" vom Dienstag berichtete, konsumierte der Mann die Alternativmedizin zur Krebsvorbeugung über fünf Jahre lang täglich. Aprikosenkerne enthalten allerdings auch das Gift Zyanid, das lebensbedrohlich sein kann.
...

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/ ... 19056.html

Alternativmedizin

Mann vergiftet sich mit Aprikosenkernextrakt

Bei einer OP bemerken die Ärzte, dass im Blut ihres Patienten gefährlich wenig Sauerstoff kursiert. Schnell finden sie die Ursache - der Mann allerdings erweist sich als beratungsresistent.

Mittwoch, 13.09.2017
...

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 67296.html
"Wo der Mut keine Zunge hat, bleibt die Vernunft stumm."
(Jupp Müller, deutscher Schriftsteller)

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Kira
Alleswisser
 
Beiträge: 10330
Registriert: Dienstag 15. September 2009, 12:56

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon shadow » Montag 2. Oktober 2017, 18:29

Natalie Grams‏
@nataliegrams1

Natalie Grams hat SPIEGEL ONLINE retweetet
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medi ... 5D#ref=rss

Apropos #Homöopathie


https://twitter.com/nataliegrams1/statu ... 1420579840



Natalie Grams‏
@nataliegrams1


Schweigen ist Gold – wie Geistheiler Braco die Welt narrt und dick Kasse macht - http://www.watson.ch/!337714444?utm_med ... e-tracking … via @watson_news


https://twitter.com/nataliegrams1/statu ... 9550222336
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Heilen, egal wie - welche Medizin darf es denn sein?

Beitragvon shadow » Freitag 20. Oktober 2017, 09:36

Wenn ihr Euch mal wieder fragt, warum Eso gefährlich sein soll ...

FAZ_NET komplett‏
@FAZ_NET

Ein selbsternannter Magier beutete Jahre lang eine psychisch kranke Frau aus. Nun muss der Mann hinter Gitter.
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/r ... 52169.html




02:45 - 18. Okt. 2017

https://twitter.com/FAZ_NET/status/920586535938023424
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35


Zurück zu Pseudo-Therapien, Esoterik, Heiler, Sekten,...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron