Australische Übersichtsstudie zur Homöopathie

Australische Übersichtsstudie zur Homöopathie

Beitragvon shadow » Montag 21. April 2014, 16:20

Große Homöopathie-Studie
Hilft weder gegen Migräne noch gegen Asthma

09.04.2014 · Niederschmetternd für die Verfechter der Homöopathie: Australische Wissenschaftler finden in einer umfangreichen Studie heraus, dass die Mittel bei einer ganzen Palette häufiger Krankheiten nicht besser wirken als Placebos.
Von Christina Hucklenbroich

Es sind drei harte Aussagen, die am Ende einer gerade neu erschienenen australischen Übersichtsstudie zur Homöopathie stehen:

1.Bei einer Reihe von Krankheiten helfen homöopathische Mittel nicht besser als Placebos.
2.Es gibt zwar Studien, die Homöopathika eine gewisse Wirksamkeit bei manchen Krankheiten bescheinigen - doch diese Studien sind nicht solide gemacht und damit auch nicht verlässlich.
3.Für bestimmte Krankheiten kann noch nicht entschieden werden, ob Homöopathie hilft - denn die Evidenz fehlt völlig, obwohl es erste Studien gibt....


http://www.faz.net/aktuell/wissen/mediz ... 87980.html

http://consultations.nhmrc.gov.au/files ... 140408.pdf
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Australische Übersichtsstudie zur Homöopathie

Beitragvon shadow » Montag 21. April 2014, 16:23

Homöopathie - Die teuersten Placebos der Welt?

Veröffentlicht am 16.04.2014

Mediziner und Homöopathen streiten seit Jahre über die Wirksamkeit von Globuli. Jetzt hat eine australische Studie nachgewiesen, dass homöopathische Mittel nicht besser wirken als Placebos.

http://www.youtube.com/watch?v=FkEMbhH2gms
Benutzeravatar
shadow
Forenjunkie
 
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 27. Mai 2013, 10:35

Re: Australische Übersichtsstudie zur Homöopathie

Beitragvon Twei » Donnerstag 24. April 2014, 07:23

Siehe auch Forumsdiskussion:

Wie sinnvoll ist Homöopathie? Globulisierung? - viewtopic.php?f=81&t=18878


Isopathie: Eine Ableitung der Homöopathie - viewtopic.php?f=81&t=19262


Buchrezension zu: Die Homöopathie-Lüge - viewtopic.php?f=64&t=19002&start=20
Benutzeravatar
Twei
Forumswisser
 
Beiträge: 3696
Registriert: Samstag 6. August 2011, 23:30


Zurück zu Pseudo-Therapien, Esoterik, Heiler, Sekten,...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste