L-Theanin

L-Theanin

Beitragvon Juliane » Dienstag 2. Oktober 2012, 07:54

"L-Theanin (5-N-Ethyl-L-glutamin) ist eine Aminosäure, die in den Blättern von grünem und schwarzem Tee (Camellia sinensis) enthalten ist. Im Gegensatz zu Koffein (Thein) hat Theanin eher beruhigende Eigenschaften. L-Theanin kommt noch in weiteren Arten vor wie Camellia japonica sowie Camellia sasanqua, aber auch in Xerocomus badius (Maronenröhrling). Bei der Fermentation des Tees wird ein Teil des Theanins abgebaut, so dass grüner Tee mehr enthält als schwarzer........


Theanin gilt als Nootropikum. Höhere Konzentrationsleistungen sind aufgrund des Wirkprofils (Verringerung der Beta- und Erhöhung der Alpha-Wellen im EEG) allerdings nicht zu erwarten.

Der isolierte Zusatz der Substanz zu Getränken ist in Deutschland nach der Ablehnung durch das Bundesinstitut für Risikobewertung bislang nicht zugelassen, allerdings wird sie in Kapselform als Nahrungsergänzungsmittel verkauft. Ob diese isolierte Aufnahme in höheren Dosen gesundheitsfördernd oder gesundheitlich bedenklich ist, ist umstritten."

http://de.wikipedia.org/wiki/Theanin#cite_note-BgR-1

Theaninforschung
Tee gegen den Lärm der Welt
http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=5543
http://www.bfr.bund.de/cm/343/getraenke_mit_isoliertem_l_theanin.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Zurück zu Vitamine & Nährstoffe von A bis Z

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast