Bezugsquelle Glutathion intravenös

Bezugsquelle Glutathion intravenös

Beitragvon magg88 » Dienstag 14. Januar 2014, 20:57

Hallo,

ich wollte mal anfragen, ob irgendjemand Bezugsquellen für Glutathion-Ampullen kennt. In Deutschland sind die ja im Prinzip nicht erhältlich.
Laut Google kann man die in Italien bestellen, allerdings find ich diesbezüglich nichts. Kein Shop, keinen Apotheken-Namen oder eine Anschrift.

Kann mir da vielleicht jemand helfen, indem er seine Bezugsquellen + Preise nennt?

Vielen Dank und Schönen Gruß
magg88
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 14. Januar 2014, 02:46

Re: Bezugsquelle Glutathion intravenös

Beitragvon Clarissa » Mittwoch 15. Januar 2014, 08:12

magg88 hat geschrieben:Hallo,

ich wollte mal anfragen, ob irgendjemand Bezugsquellen für Glutathion-Ampullen kennt. In Deutschland sind die ja im Prinzip nicht erhältlich.
Laut Google kann man die in Italien bestellen, allerdings find ich diesbezüglich nichts. Kein Shop, keinen Apotheken-Namen oder eine Anschrift.

Kann mir da vielleicht jemand helfen, indem er seine Bezugsquellen + Preise nennt?

Vielen Dank und Schönen Gruß

Vielleicht schaust du mal hier, ob etwas dabei ist. http://german.alibaba.com/products/glut ... 600mg.html
Und allen Leugnern zum Trotz, im ICD-10-GM 2016 ist MCS immer noch im Thesaurus unter T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6487
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Re: Bezugsquelle Glutathion intravenös

Beitragvon deggendorferin » Mittwoch 15. Januar 2014, 11:20

hallo
da ich mir das selber ab und an bestelle... kann ich dir diese apotheke empfehlen...
du brauchst dazu ein Privatrezept mit
Tationil 600 mg, 40ml Apua, 10 stk..
von der mycare versandapotheke http://www.mycare.de
Kosten ca. 48 - 50 Euro..??
deggendorferin
Durchstarter
 
Beiträge: 195
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 10:14

Re: Bezugsquelle Glutathion intravenös

Beitragvon magg88 » Freitag 17. Januar 2014, 01:57

Danke für die Antworten.

@Clarissa: Da findet man vor allem Bezugsquellen aus Thailand, China usw. Das ist mir dann doch etwas zu gefährlich, zumal der deutsche Zoll recht nervtötend ist.

@deggendorferin: Also im Sortiment findet man nichts und jedes mal ein Rezept naja.. Mir wär ne Direktbestellung bei einer holländischen oder italienischen Quelle lieber.

Grüße
magg88
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 14. Januar 2014, 02:46

Re: Bezugsquelle Glutathion intravenös

Beitragvon deggendorferin » Samstag 18. Januar 2014, 18:18

ich bestelle das dort... die besorgen das aus ITALIEN..
frag halt mal..ob das auch so geht, jedenfalls kann man das dort über eine deutsche apotheke beziehen und auch über deutsche apo. bezahlen.. was oft auch besser ist ... .... !!!
deggendorferin
Durchstarter
 
Beiträge: 195
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 10:14


Zurück zu Suche ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron