Meilensteine der Fachkliniken Nordfriesland

Meilensteine der Fachkliniken Nordfriesland

Beitragvon mazzei » Dienstag 20. Dezember 2011, 09:09

DIALOG
Eine Zeitung für und von Mitarbeitern
der Fachkliniken Nordfriesland gGmbH

Ausgabe 12 (2011/2
Seite 6:

Meilensteine in der Umsetzung

Ein großer Schritt: Die Planung wird in die Realität umgesetzt
Seit der Verabschiedung der Zielplanung der Fachkliniken Nordfriesland im Jahr 2010 waren bis heute viele Hürden zu nehmen, bevor wir nun mit der
Umsetzungsphase beginnen können.
Wenn wir zurückblicken, waren...

\"der Wechsel in der umweltmedizinischen Versorgung von einem somatischen in ein psychologisches Behandlungsangebot\"

unter anderem Meilensteine in der Veränderung
innerhalb des Hauses. Vieles liegt noch vor uns,
auf das wir noch gespannt sein dürfen.\"

http://www.fklnf.de/fileadmin/downloads/Presse/Dialog_HP_12_2011_2.pdf
- Editiert von mazzei am 20.12.2011, 11:52 -
mazzei
Durchstarter
 
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 22:10

Meilensteine der Fachkliniken Nordfriesland

Beitragvon mazzei » Dienstag 20. Dezember 2011, 09:14

DIALOG
Eine Zeitung für und von Mitarbeitern
der Fachkliniken Nordfriesland gGmbH

Ausgabe 12 (2011/2

\"Psychosomatik mit Schwerpunkt Umweltmedizin

Seit Herbst 2010 bieten wir an unserem Standort
in Riddorf in der Abteilung für Psychosomatik ein
neues Behandlungskonzept für den Schwerpunkt
Umweltmedizin an....\"

\"...Wie bei vielen anderen chronischen körperlichen Erkrankungen bestehen komorbide psychosomatische Erkrankungen vorwiegend aus depressiven
Episoden und Reaktionen, aber auch Angst- und Zwangsstörungen, Posttraumatische Belastungsstörung oder Persönlichkeitsstörungen können
vorkommen.

Ziel unserer kombiniert psychotherapeutischensomatischen Behandlung ist weniger die komplette Reizabschirmung und Vermeidung von Auslö-
sern, die im Alltag kaum umsetzbar ist. Vielmehr wird ein möglichst hohes Maß an Reduktion externer Auslöser, kombiniert mit einer Modifikation
interner Trigger angestrebt. Es gilt eine Verbesserung und Ergänzung bisheriger Coping-Strategien
zu erreichen.

Die Patienten nehmen an einer psychoedukativen Umwelt-Gruppe sowie an dem allgemeinen diagnoseübergreifenden Psychotherapieangeboten
aus Einzel- und Gruppentherapien teil.

Schwerpunkt ist neben der Akzeptanz unveränderbarer Faktoren eine Ausweitung von Bewältigungsstrategien. Maßnahmen der Sport- und Bewegungstherapie sollen die physische wie psychische Belastbarkeit verbessern, Achtsamkeit und Entspannungstechniken sollen unterstützen, eigene Ressourcen zu fördern...\"

http://www.fklnf.de/fileadmin/downloads/Presse/Dialog_HP_12_2011_2.pdf
- Editiert von mazzei am 20.12.2011, 11:52 -
mazzei
Durchstarter
 
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 22:10

Meilensteine der Fachkliniken Nordfriesland

Beitragvon Juliane » Dienstag 20. Dezember 2011, 09:32

Sehr aufschlussreich.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Meilensteine der Fachkliniken Nordfriesland

Beitragvon Juliane » Dienstag 20. Dezember 2011, 09:33

Dieser Link hier geht auch:



Eine Zeitung von Mitarbeitern
und für Mitarbeiter der
Fachkliniken Nordfriesland gGmbH

http://www.fklnf.de/fileadmin/downloads/Presse/Dialog_HP_12_2011_2.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Meilensteine der Fachkliniken Nordfriesland

Beitragvon Juliane » Dienstag 20. Dezember 2011, 10:39

Wir können ja froh sein, dass Ingo Tüchsen Geschäftsführer der Firma Fachkliniken Nordfriesland gGmbH in der Hauspostille mal ganz kaufmännisch an die Sache rangeht.


"Meilensteine in der Umsetzung.....

Wechsel in der umweltmedizinischen Versorgung von einem somatischen in ein psychologisches Behandlungsangebot"

http://www.fklnf.de/fileadmin/downloads/Presse/Dialog_HP_12_2011_2.pdf

Erfrischend nach dem ganzen Psychgebrabbel in den Leitlinien.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 20:54

Meilensteine der Fachkliniken Nordfriesland

Beitragvon mazzei » Dienstag 20. Dezember 2011, 16:07

DIALOG
Eine Zeitung für und von Mitarbeitern
der Fachkliniken Nordfriesland gGmbH

Ausgabe 5 (2009/2)

Seite 5 Thema der Geschäftsführung

„Den Patienten als Individuum begreifen“
Es war in der Abteilung für Psychosomatik, dass Dr. Schwarz das entdeckte, was ihn bis heute interessiert und beschäftigt: Die Umweltmedizin.
So kamen immer häufiger Patienten mit vielen neuropsychologischen Symptomen und hohem Leidensdruck in diese psychosomatische Abteilung,
eingewiesen von niedergelassenen Ärzten, aber ohne passende Diagnose, die von der Therapie kaum nachhaltig zu profitieren schienen..."

„Paradoxerweise, müssen wir heute die umweltmedizinischen Patienten nicht nur umweltmedizinisch,
sondern wieder auch psychosomatisch behandeln, da sie bei dem Durchgang durch unser „Messwertorientiertes“ Gesundheitssystem,
erheblichen seelischen Schaden nehmen“, resümiert Dr. Schwarz heute. So schließt sich der Kreis."

Das schrieben Dr. Christoph Mai und Dr. Anke Bauer im Jahr 2009.

http://www.fklnf.de/fileadmin/downloads/Presse/Dialog_HP_5_2009_2.pdf
mazzei
Durchstarter
 
Beiträge: 106
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 22:10


Zurück zu MCS & MCS Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste