Hallo Frau Grote

Hallo Frau Grote

Beitragvon Lady in Black » Freitag 24. Oktober 2008, 15:37

Ingorieren, völlig ignorieren diese Verzweifelungstaten.

Es gibt eben Leute, die haben das Talent ständig das Urteil über sich selbst zu fällen.
Langsam blickt doch jeder voll durch was läuft und wo es lang geht.
Qualtitätsarbeit fällt auf und unseriöse Arbeit fällt auf.
Die Leute entscheiden sich für Ersteres, nicht für Letzteres.
Lady in Black
Besserwisser
 
Beiträge: 268
Registriert: Sonntag 4. Mai 2008, 06:29

Hallo Frau Grote

Beitragvon Franz » Montag 27. Oktober 2008, 17:19

.

Update. Die Inhalte auf den Internetseiten

http://www.umwelterkrankte.de

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab.pdf


sind unverändert.
Franz
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Lennox » Montag 27. Oktober 2008, 17:32

Ja Franz, was sagt man da?

Jeder wie er kann;)
Lennox
Besserwisser
 
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 11. Januar 2008, 12:48

Was soll das bedeuten Frau Grote?

Beitragvon Silvia K. Müller » Dienstag 28. Oktober 2008, 19:57

Hallo Frau Grote,

nun wurde mir noch etwas zugeschickt, was Sie dort oben im Norden mit den Vereinsblättern die Sie verkaufen, verteilten.

Man muss sich wundern über Ihren Mut:

Da gab es ein persönliches Schreiben einer Geschäftsführerin eines e.V. aus Süddeutschland an mich (Briefpapier des e.V, inkl. Namen von Umweltmedizinern), dass Ihnen durch diese Dame zugestellt wurde (ersichtlich aus deren handschriftlichen Vermerk an Sie und deren Faxkennung).

Angehängt ein weiterer persönlicher Brief eines Prof. Müller-Mohnssen an mich, der dazu dienen sollte meine Person und insbesondere meine MCS-Aufklärungsarbeit zu diskreditieren.

Mit was, Frau Grote rechtfertigen Sie, dass Sie an mich gerichtete persönliche Korrespondenz (und dann noch dieser Güteklasse! ) u. a. an Klinikpatienten der Umweltklinik Bredstedt verteilen?

Wir erwarten hier Ihre persönliche Stellungnahme mit großem Interesse.
Benutzeravatar
Silvia K. Müller
Administrator
 
Beiträge: 3318
Registriert: Mittwoch 30. Juni 2004, 01:36

Hallo Frau Grote

Beitragvon Frank-N-Furter » Mittwoch 29. Oktober 2008, 09:37

Ich bin sprachlos.
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 07:43

Hallo Frau Grote

Beitragvon Analytiker » Sonntag 2. November 2008, 20:46

Solch ein Verhalten sucht seines Gleichen, da fehlen sogar mir die Worte.
Gibt es inzwischen eine Regung von Frau Grote, Silvia?
Analytiker
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Franz » Mittwoch 5. November 2008, 23:21

Update. Die Inhalte auf den Internetseiten

http://www.umwelterkrankte.de

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab.pdf


sind unverändert.
Franz
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Franz » Dienstag 25. November 2008, 12:19

Update. Die Inhalte auf den Internetseiten

http://www.umwelterkrankte.de

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab.pdf


sind unverändert.
Franz
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Melville » Samstag 29. November 2008, 00:28

Franz, wie's auschaut ist es für sehr wenige Menschen von Relevanz was auf der Webseite von Frau Grote steht oder nicht.
Es gibt Möglichkeiten nachzuschauen wo eine Webseite im Ranking zu finden ist. Die Webseite vom Verein Umwelterkrankter
wurde seit dieser Woche überhaupt nicht mehr im Ranking bewertet. Vorher war sie bei 16 Millionen ferner liefen und hatte so gut wie null Trafic.
Melville
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 09:08

Hallo Frau Grote

Beitragvon green poison » Samstag 20. Dezember 2008, 21:06

Ach du liebe Güte, sagt mein Lebensabschnittspartner,
Hallo Frau Grote ist ja ganz abgerutscht. Aber flotti
mal wieder hoch mit auf Seite 1.

So, das wäre erledigt. Recht hat er, mein Lebensabschnitts-
partner, so was gehört immer auf das Titelblatt.
green poison
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Maria Magdalena » Sonntag 21. Dezember 2008, 03:04

und noch mal hoch... § :-D
Maria Magdalena
Forumswisser
 
Beiträge: 3047
Registriert: Donnerstag 3. April 2008, 23:18

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Dienstag 23. Dezember 2008, 16:36

Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Madame Grote hat ein Problem

Beitragvon Frank-N-Furter » Dienstag 23. Dezember 2008, 16:55

Hält man in Norddeutschland Winterschlaf? Oder Ganzjahresschlaf?
Was wollen Madame Grote bezwecken mit den Unrichtigkeiten auf der Startseite,
die nur nördliches Unvermögen offenbaren, gekennzeichnete Zitate nicht als solche erkennen zu können?
Grübel, grübel.
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 07:43

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Dienstag 23. Dezember 2008, 18:13

Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Sissi » Freitag 26. Dezember 2008, 16:48

Wer ist Rosenwasser?
Ist er von forum-essenzia?

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab.pdf

Da hat sich aber nichts geändert im Text.
Sissi
Durchstarter
 
Beiträge: 120
Registriert: Samstag 26. April 2008, 21:39

Frau Grote der Witz hat langsam einen langen Bart

Beitragvon Distelfink » Freitag 26. Dezember 2008, 18:19

Das wäre auch schlecht für's Weihnachtsgeschäft gewesen Sissi.
Distelfink
Durchstarter
 
Beiträge: 186
Registriert: Mittwoch 9. Juli 2008, 09:16

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Dienstag 30. Dezember 2008, 11:44

Rosenwasser, Rosenwasser,

jetzt hätten Sie doch wirklich Gelegenheit gehabt, aufzuklären "dass die ganze Geschichte nur auf einem kleinen Missverständnis beruhte" und wenn Sie denn ein Rosenkavalier
wären, die von Ihnen hier so bedauerte nordfriesische Fachklinik bzw. deren Mitarbeiterin Frau Dr. Bauer vor den Gerüchteköchen und Verschwörungstheoretikern zu schützen.

Allein, Rosenwasser, wie mir scheint, wollen Sie das gar nicht. Wie ist es sonst zu
erklären, dass Sie den Stein des Anstoßes immer noch in Forum Essenzia herumliegen
lassen?

Zur Sache, Rosenwasser:

Am 25. Juni 2008 fand ich in Forum Essenzia die Aussage

"Zu meiner Überraschung erzählte mir Dr. Bauer im persönlichen Gespräch, dass in der Fachklinik MCS-Patienten mit ätherischen Ölen erfolgreich gegen Depressionenbehandelt werden....."

http ://209.85.135.104/search?q=cache:MtAJC91oexQJ:http://www.forum-essenzia.de/wissenswertes/080305daab.pdf+uba+mcs&hl=de&ct=clnk&cd=40&gl=de

Dazu habe ich in CSN Forum einen Strang eröffnet.


Am 3. Juli 2008 hat sich Frau Dr. Bauer, wie man der CSN Mitgliederliste entnehmen
kann, sich bei CSN Forum angemeldet.

Frau Dr. Bauer hat sich seinerzeit weder hier im Forum zu Wort gemeldet noch sich
an CSN direkt gewendet. Stattdessen hat Frau Dr. Bauer Ende August 2008 eine
Stellungnahme auf der Internetseite http://www.umwelterkrankte.de veröffentlichen
lassen. Dort heißt es:

"Dies war sicher auf der Tagung des DAAD im Januar diesen Jahres in Berlin zu dem Thema Duftstoffe. Natürlich habe ich nichts dergleichen gesagt. Die Urheberin dieser Botschaft hat wahrscheinlich nicht richtig zugehört. In meinem Vortrag zum Thema Duftstoffe habe ich erwähnt, das es Studien aus den USA gibt, in denen Depressionen!! erfolgreich mit Zitrusölen behandelt wurden. Aber von MCS war in diesem Zusammenhang sicher nicht die Rede. In Bredstedt verwenden wir mit Sicherheit keine ätherischen Öle, im Gegenteil: die Verwendung ist im ganzen Haus untersagt. Es ist schon ein starkes Stück aus einem nicht verstandenen Stück eines Vortrages so eine Kampagne zu starten. An ein persönliches Gespräch mit einer "Juliane" kann ich mich ebenfalls nicht erinnern."

Diese Stellungnahme steht immer noch.


Am 2. September 2008 berichtete eine Nutzerin in CSN Forum über eine Rückmail, die Sie von Frau Dr. Bauer auf Anfrage erhalten hatte:


"der Inhalt des von Ihnen zitierten Textes von Herrn Heitman (Forum-Essenzia), wir würden MCS mit etherischen Ölen behandeln oder wir würden Depressionen mit etherischen Ölen behandeln ist unwahr.

Da wir ein duftstoff-freies Krankenhaus sind und hochsensitive MCS-Patienten aufnehmen ist es einfach reiner Unsinn, wie jeder leicht nachvollziehen kann.

Ich habe bereits mit Herrn Heitmann Kontakt aufgenommen, die entsprechenden Passagen werden aus seinem Text gestrichen. Ich möchte Sie ebenfalls bitten, derartigen Unsinn nicht weiter zu verbreiten. Es wäre besser gewesen, mit uns Kontakt zwecks der Verifizierung derartiger obskurer Texte aufzunehmen, die zudem noch von der Seite der Duftstoff-Industrie stammen."

viewtopic.php?t=7119


Nun Rosenwasser, es ist doch schon sehr verwunderlich, dass Frau Dr. Bauer sich erstens nicht an CSN direkt wendet bzw. sich hier im Forum meldet, um ihre Richtigstellung
einzubringen.

Es ist auch sehr verwunderlich, dass Frau Dr. Bauer auf der Internetseite http://www.umwelterkrankte.de schreibt Zitat:

"An ein persönliches Gespräch mit einer "Juliane" kann ich mich ebenfalls nicht erinnern."
obwohl sie weiss, dass sich mit Herrn Heitmann und nicht mit Juliane gesprochen hat.

Es ist auch sehr verwunderlich, dass sowohl der Verein für Umwelterkrankte e.V.
http://www.umwelterkrankte.de als auch die Fachkliniken Nordfriesland http://www.fklnf.de/fachkliniken-nordfriesland.html offenbar hinter dem Verhalten von Frau Dr. Bauer stehen.

Und schlusssendlich, Rosenwasser, da Sie bis heute den bewussten Satz von Frau Dr. Bauer auf der Seite von Forum Essenzia stehen haben, werden Sie mir sicher nachsehen,
dass ich keinen Grund sehe, meine Einträge im CSN Forum in Frage zu stellen.

Bilden Sie sich selbst eine Meinung, wer hier ein Gerüchtekoch ist.

http://www.csn-deutschland.de/blog/2008 ... ausloeser/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon green poison » Freitag 2. Januar 2009, 17:57

Es ist so glatt heute.
Ach du liebe Güte, sagt mein Lebensabschnittspartner,
Hallo Frau Grote ist ja abgerutscht. Aber flotti
mal wieder hoch.
green poison
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Freitag 2. Januar 2009, 18:19

Es ist wirklich sehr glatt heute, green poison.

Rosenwasser schrieb am
Am 31. Dezember 2008 um 17:06 Uhr

http://www.csn-deutschland.de/blog/2008/12/17/auch-natuerliche-duftstoffe-sind-aeusserst-bedenkliche-allergieausloeser/#comment-2967


Liebe Juliane,

ich will mich tatsächlich nicht zu dem ganzen Blödsinn äußern. Denn das ist es. Ein paar Eckpunkte hier nur für die anderen Leser des Blogs:

1. Ich habe beim Forum Essenzia nachgefragt. Die entsprechende Passage ist sofort nach der Anfrage von Frau Dr. Bauer herausgenommen worden.
Sie beruhte darauf, dass am Rande der DAAB-Tagung diskutiert wurde, dass einige Mediziner Parallelen bzw. Zusammenhänge zwischen Depressionen und MCS sehen und es daher auch Ansatzpunkte für eine Therapie unter Verwendung von ätherischen Ölen gibt.

2. Soweit mir bekannt ist, wurden und werden in der entspechenden Abteilung der Fachkliniken Nordfriesland keine ätherischen Öle eingesetzt.
Ansonsten kann ich hier nur empfehlen, doch einfach mal zum Telefonhörer zu greifen und Frau Dr. Bauer direkt zu fragen, oder mal Urlaub in Schleswig-Hostein zu machen und sich die Kliniken selbst anzuschauen - anstatt hier die wildesten Spekulationen in die Welt zu setzen.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Freitag 2. Januar 2009, 18:21

Ich habe Rosenwasser heute geantwortet:

Zitat Rosenwasser

" Ich habe beim Forum Essenzia nachgefragt. Die entsprechende Passage ist sofort nach der Anfrage von Frau Dr. Bauer herausgenommen worden.
Sie beruhte darauf, dass am Rande der DAAB-Tagung diskutiert wurde, dass einige Mediziner Parallelen bzw. Zusammenhänge zwischen Depressionen und MCS sehen und es daher auch Ansatzpunkte für eine Therapie unter Verwendung von ätherischen Ölen gibt."

Dann haben Sie eine falsche Information erhalten, Rosenwasser,

Schauen Sie mal selbst in den Text:


Zu meiner Überraschung erzählte mir Dr. Bauer im persönlichen Gespräch, dass in

der Fachklinik MCS-Patienten mit ätherischen Ölen erfolgreich gegen Depressionen

behandelt werden.

Sie stimmte mir zu, dass das eigentliche Problem nicht die natürlichen Düfte sind,

sondern die zunehmende Flut an künstlichen Substanzen.





Friedberg, den 12.02.2008

Autor:

Volkmar Heitmann

(Dipl.-Phys. Biophysik)

c/o Duftleben - Raumduftgestaltung & Duftkultur

Volkmar Heitmann

Mainzer-Tor-Weg 1

61169 Friedberg

http://www.duftleben.de


http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab.pdf
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Freitag 2. Januar 2009, 23:57

Rosenwasser hat geantwortet:



Am 2. Januar 2009 um 18:02 Uhr
"Liebe Juliane,

ein schöner Taschenspielertrick von Dir! Du hast einen Link auf den Server von Forum Essenzia gesetzt, der für “Normalsterbliche” gar nicht erreichbar ist. Dein Link verweist auf die Archivdatei des Artikels.

Wer auf die Seiten des Forum Essenzias geht und dort den Artikel sucht, landet auf folgender Seite:

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab2.pdf

Diese Seite ist direkt nach dem Einspruch von Frau Dr. Bauer eingepflegt worden.

Noch eine kleine Bemerkung zu der ganzen Geschichte:

Die ursprüngliche Fassung der “Teuflischen Düfte” habe ich vor der Veröffentlichung bei Forum Essenzia an den DAAB geschickt - mit der Bitte um Prüfung und zur Weiterleitung an die einzelnen Referenten. Es gab keinerlei Reaktion. Ich habe dann nochmal direkt Frau Wallrafen vom DAAB angeschrieben - aber nur ein Standard-Antwortschreiben erhalten. Auf mögliche Fehler in meinem Bericht gab es keinerlei Hinweise. Als Frau Dr. Bauer dann am 28.08.08, über ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des Berichts, etwas panisch bei uns anrief, fiel ich aus allen Wolken. In den ersten Septembertagen war dann der geänderte Bericht “auf Sender”.

Juliane, Du hast übrigens oben nicht sauber zitiert, sondern verschiedene Teile des Berichts ohne entsprechende Kennzeichnung zusammengekleistert. Meine vollständige Adresse gehört sicherlich nicht dazu. Aber danke für die kostenlose Werbung!

Grüße,

Rosenwasser"
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Samstag 3. Januar 2009, 00:00

Meine antwort an Rosenwasser:



Am 2. Januar 2009 um 18:22 Uhr
Ach ja, die Gänsefüßchen, Rosenwasser.

Also hier nochmal mit Gänsefüßchen:

….”Zu meiner Überraschung erzählte mir Dr. Bauer im persönlichen Gespräch, dass in

der Fachklinik MCS-Patienten mit ätherischen Ölen erfolgreich gegen Depressionen

behandelt werden.

Sie stimmte mir zu, dass das eigentliche Problem nicht die natürlichen Düfte sind,

sondern die zunehmende Flut an künstlichen Substanzen.”

“Friedberg, den 12.02.2008

Autor:

Volkmar Heitmann

(Dipl.-Phys. Biophysik)

c/o Duftleben - Raumduftgestaltung & Duftkultur

Volkmar Heitmann

Mainzer-Tor-Weg 1

61169 Friedberg

http://www.duftleben.de

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab.pdf

Diesen Link habe ich am am 25. Juni 2008 kopiert und in CSN Forum eingestellt.

Der Link ist bis heute so erreichbar.

Wer trickst hier, Rosenwasser?
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Samstag 3. Januar 2009, 00:02

Rosenwasser schreibt weiter:


"Am 2. Januar 2009 um 18:50 Uhr
Liebe Juliane,

ich mir wurde eben nochmal bestätigt, dass mehrere Monate dick und fett auf der Homepage vom Forum Essenzia stand, dass der Bericht geändert wurde.

Gruß,

Rosenwasser"
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Samstag 3. Januar 2009, 00:03

Meine Anwort auf Rosenwassers letzten Beitrag:



Am 2. Januar 2009 um 20:40 Uhr
Hallo Rosenwasser,

Um 18:22 Uhr habe ich gefragt:

“Wer trickst hier, Rosenwasser?”

Die Antwort auf meine Frage kam um 18:50 Uhr

“Liebe Juliane,

ich mir wurde eben nochmal bestätigt, dass mehrere Monate dick und fett auf der Homepage vom Forum Essenzia stand, dass der Bericht geändert wurde.

Gruß,

Rosenwasser”

Sie antworten also, wenn ich das richtig verstanden habe, auf meine Frage, wer denn trickst mit der Aussage:

“ich”

Oder handelt es sich hier um einen Tippfehler? Eine Fehlleistung, würde man in Bredstedt vielleicht sagen.

Wissen Sie Rosenwasser, ich bin nicht Abonennt des Forum essenzia.

Ich habe lediglich den Link kopiert und im Forum und nicht nur hier eingestellt.

Wenn ein Internetnutzer einen Link kopiert und speichert, geht er davon aus,
dass dieser Link solange er erreichbar ist, aktuell ist.

Wenn man einen Inhalt verändert, Rosenwasser, muss man den alten
Inhalt von der Internetleine nehmen, off schalten.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon green poison » Samstag 3. Januar 2009, 01:08

Mein Lebensabschnittspartner hat sich die Wettervorhersagen
angeschaut. Es soll noch glatter werden in der Nacht. Und in
der Früh.
green poison
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Frank-N-Furter » Samstag 3. Januar 2009, 11:40

Green Poison, es scheint Rosenwasser kam tatsächlich in den Eisregen.
Noch keine neue Nachricht von ihm auf die vielen Fragen im Blog.
Schlimm mit dem Glatteis.
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 07:43

Rosenwasser oh oh

Beitragvon Frank-N-Furter » Samstag 3. Januar 2009, 22:37

Rosenwasser hat im Blog geantwortet aber noch mehr Verwirrung geschaffen:

@T-Rex und Stables:
Ich habe doch oben selbst geschrieben, dass der Link von Juliane auf die Archiv-Version des Berichts verweist. Was soll ich denn sonst noch alles schreiben? Den gültigen Bericht findet man aber nur unter folgendem Link:

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab2.pdf

Und nur zu dieser, letzteren Fassung kommt man über den “offiziellen” Weg über die Homepage des Forum Essenzias. Kein einziger offzieller Verweis führt zu der von Frau Dr. Bauer beanstandeten Fassung.

Da ich erst jetzt auf dieses Forum gestoßen bin, habe ich auch nicht früher bemerkt, dass man noch irgendwie an die alte Fassung herankommt. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, werde ich den Webmaster der Forum-Essenzia-WebSite bitten, die alte Datei zu löschen. OK?

http://www.csn-deutschland.de/blog/2008 ... mment-3002

Stables hat dann in den Blog geschieben:

Guten Morgen Rosenwasser,

der Link

http://www.forum-essenzia.de /wissenswertes/080305daab.pdf

zu besagtem Zitat ist international aufrufbar für jeden, der den Link vorliegen hat. Klick und man ist in der Datei.

Die Datei ist nicht im Archiv, dass würde dann nämlich etwa so aussehen…

…/blabla/archiv/….pdf

So, jetzt wo ich Dir diesen heißen Tipp gegeben habe, habe ich eine Antwort von Dir frei.

Erzähle uns doch bitte, wie das war, mit diesem ominösen Interview. Ich schätze Dich, nachdem was Du hier in zwei Sprachen geschrieben hast, als cleveren Burschen ein, der hundertprozentig richtig zuhört und nichts aufschreibt, was er nicht gehört hat.

Also, wie war das mit der Aussage:

““Zu meiner Überraschung erzählte mir Dr. Bauer im persönlichen Gespräch, dass in der Fachklinik MCS-Patienten mit ätherischen Ölen erfolgreich gegen Depressionen behandelt werden.
Sie stimmte mir zu, dass das eigentliche Problem nicht die natürlichen Düfte sind, sondern die zunehmende Flut an künstlichen Substanzen.””

Was wurde tatsächlich gesagt?
Grabt doch bitte für mich in Deinem Gedächtnis oder in Deinen alten Aufzeichnungen.


http://www.csn-deutschland.de/blog/2008 ... mment-3005
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 07:43

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Donnerstag 8. Januar 2009, 09:59

Am 3. Januar 2009 schrieb Rosenwasser im BLOG


"Da ich erst jetzt auf dieses Forum gestoßen bin, habe ich auch nicht früher bemerkt, dass man noch irgendwie an die alte Fassung herankommt. Um das Problem aus der Welt zu schaffen, werde ich den Webmaster der Forum-Essenzia-WebSite bitten, die alte Datei zu löschen. OK? (...)

“Sie [die Passage] beruhte darauf, dass am Rande der DAAB-Tagung diskutiert wurde, dass einige Mediziner Parallelen bzw. Zusammenhänge zwischen Depressionen und MCS sehen und es daher auch Ansatzpunkte für eine Therapie unter Verwendung von ätherischen Ölen gibt.”(...)

Ich habe dabei Frau Dr. Bauer so verstanden, dass das auch an der Klinik untersucht wird, in der sie arbeitet. In dieser Hinsicht habe ich sie aber offenbar missverstanden. Und das tut mir leid, vor allem für Frau Dr. Bauer, die ich als sehr sympatischen und kompetenten Menschen kennengelernt habe (....)

http://www.csn-deutschland.de/blog/2008 ... ausloeser/


Nun hat Rosenwasser alias V. Heitmann den Link, den ich am 25. Juni 2008 fand und hier
im Forum eingestellt habe inaktiviert:

Es wurden keine mit Ihrer Suchanfrage - cache :MtAJC91oexQJ:http ://www.forum-essenzia.de/wissenswertes/080305daab.pdf uba mcs - übereinstimmenden Dokumente gefunden.

http ://209.85.135.104/search?q=cache:MtAJC91oexQJ:http://www.forum-essenzia.de/wissenswertes/080305daab.pdf+uba+mcs&hl=de&ct=clnk&cd=40&gl=de
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Donnerstag 8. Januar 2009, 10:12

Hier nochmal Rosenwassers Aussagen zu der ersten und zweiten Version seines Aufsatztes über die DAAB Tagung:


Zitat Rosenwasser vom 2. Januar 2009:

"Noch eine kleine Bemerkung zu der ganzen Geschichte:

Die ursprüngliche Fassung der “Teuflischen Düfte” habe ich vor der Veröffentlichung bei Forum Essenzia an den DAAB geschickt - mit der Bitte um Prüfung und zur Weiterleitung an die einzelnen Referenten. Es gab keinerlei Reaktion. Ich habe dann nochmal direkt Frau Wallrafen vom DAAB angeschrieben - aber nur ein Standard-Antwortschreiben erhalten. Auf mögliche Fehler in meinem Bericht gab es keinerlei Hinweise. Als Frau Dr. Bauer dann am 28.08.08, über ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des Berichts, etwas panisch bei uns anrief, fiel ich aus allen Wolken. In den ersten Septembertagen war dann der geänderte Bericht “auf Sender”."


Zitat Rosenwasser am 3. Januar 2009:

"“Sie [die Passage] beruhte darauf, dass am Rande der DAAB-Tagung diskutiert wurde, dass einige Mediziner Parallelen bzw. Zusammenhänge zwischen Depressionen und MCS sehen und es daher auch Ansatzpunkte für eine Therapie unter Verwendung von ätherischen Ölen gibt.”(...)

Ich habe dabei Frau Dr. Bauer so verstanden, dass das auch an der Klinik untersucht wird, in der sie arbeitet. In dieser Hinsicht habe ich sie aber offenbar missverstanden."

http://www.csn-deutschland.de/blog/2008/12/17/auch-natuerliche-duftstoffe-sind-aeusserst-bedenkliche-allergieausloeser/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Donnerstag 8. Januar 2009, 10:22

Am 25. Juni 2008 fand ich in Forum Essenzia die Aussage

"Zu meiner Überraschung erzählte mir Dr. Bauer im persönlichen Gespräch, dass in der Fachklinik MCS-Patienten mit ätherischen Ölen erfolgreich gegen Depressionenbehandelt werden....." zu der ich am selben Tag hier einen Strang eröffnet habe.

viewtopic.php?t=6698


Am 3. Juli 2008 hat sich Frau Dr. Bauer, wie man der CSN Mitgliederliste entnehmen
kann, bei CSN Forum angemeldet.

Frau Dr. Bauer hat sich seinerzeit weder hier im Forum zu Wort gemeldet noch sich
an CSN direkt gewendet. Stattdessen hat Frau Dr. Bauer Ende August 2008 eine
Stellungnahme auf der Internetseite http://www.umwelterkrankte.de/ veröffentlichen
lassen. Dort heißt es:

"Dies war sicher auf der Tagung des DAAD im Januar diesen Jahres in Berlin zu dem Thema Duftstoffe. Natürlich habe ich nichts dergleichen gesagt. Die Urheberin dieser Botschaft hat wahrscheinlich nicht richtig zugehört. In meinem Vortrag zum Thema Duftstoffe habe ich erwähnt, das es Studien aus den USA gibt, in denen Depressionen!! erfolgreich mit Zitrusölen behandelt wurden. Aber von MCS war in diesem Zusammenhang sicher nicht die Rede. In Bredstedt verwenden wir mit Sicherheit keine ätherischen Öle, im Gegenteil: die Verwendung ist im ganzen Haus untersagt. Es ist schon ein starkes Stück aus einem nicht verstandenen Stück eines Vortrages so eine Kampagne zu starten. An ein persönliches Gespräch mit einer "Juliane" kann ich mich ebenfalls nicht erinnern."

Diese Stellungnahme steht unverändert.

Man kann davon ausgehen, dass Frau Dr. Bauer der Forumseintrag in CSN Forum vom 25.Juli 2008 bekannt ist.

viewtopic.php?t=6698
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Franz » Dienstag 3. Februar 2009, 17:11

Update. Die Inhalte auf den Internetseite unverändert

http://www.umwelterkrankte.de/
Franz
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Franz » Freitag 20. Februar 2009, 11:45

Update. Die Inhalte auf den Internetseite istunverändert.
Der Inhalt ist jetzt ein Stück nach unten gewandert.
weil es offenbar wichtige Hinweise über Haftumgsausschlüsse
zu lesen gibt.

http://www.umwelterkrankte.de/
Franz
 

Hallo Frau Grote

Beitragvon Thommy the Blogger » Montag 27. Juli 2009, 13:23

Bald ist Einjähriges, am 26.08.2008 wies Juliane zum ersten Mal darauf hin, dass auf der Webseite des eV's Im Norden eine Falschdarstellung ihres Eintrags steht.
Bis heute ist die Falschdarstellung auf der Webseite des eV. zu lesen = geistige Bankrotterklärung.
Thommy the Blogger

Bloggen statt Schweigen
Benutzeravatar
Thommy the Blogger
Administrator
 
Beiträge: 3543
Registriert: Freitag 3. Oktober 2008, 11:03

Hallo Frau Grote

Beitragvon Clarissa » Montag 27. Juli 2009, 13:27

Ignoranz, Unvermögen, Absicht, andere Gründe?
wer mag das schon zu sagen?
ich kann es leider nicht sagen.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6492
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 18:00

Hallo Frau Grote

Beitragvon Maria » Montag 27. Juli 2009, 14:51

Interessant zu wissen, aber mal ehrlich, habt Ihr etwas anderes erwartet???
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 11:33

Hallo Frau Grote

Beitragvon Gatano » Samstag 7. November 2009, 00:14

Hallo Frau Grote,

Sie haben seit über einem Jahr eine Falschdarstellung über CSN und Juliane auf Ihrer Webseite.
Die Webseite wurde diverse Male geupdated. Wir müssen also von vorsätzlichem Handeln ausgehen, oder?
Was treibt Sie dazu mit Falschaussagen Ihre Startseite aufzupolieren?
Gatano
Besserwisser
 
Beiträge: 251
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 20:19

Hallo Frau Grote

Beitragvon Maria » Samstag 7. November 2009, 22:44

Ich denke nicht, dass sich an dem herrschenden Zustand noch etwas ändern wird.
Aber kann man von dem ignoranten Verhalten auch einiges ableiten,
das ist sozusagen öffentliches outing!
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 11:33

Hallo Frau Grote

Beitragvon Maria » Sonntag 8. November 2009, 10:34

Nachtrag:

Auch spricht das Ganze nicht gerade von besonderer Güte für die restlichen Informationen auf ihrer Seite.
Also für mich drückt all das aus, dass man besser bedient ist, sich Infos anderswo einzuholen, wo man nicht
derartige Vorgehensweisen an den Tag legt.
Maria
Forenlegende
 
Beiträge: 1829
Registriert: Freitag 18. August 2006, 11:33

Hallo Frau Grote

Beitragvon Kaloo » Sonntag 8. November 2009, 17:33

Das Märchen steht sicher in Hundert Jahren noch auf Seite Eins
....und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie dann immer noch...
Kaloo
Besserwisser
 
Beiträge: 321
Registriert: Mittwoch 5. August 2009, 18:48

Hallo Frau Grote schlafen Sie?

Beitragvon Frank-N-Furter » Samstag 14. November 2009, 17:44

Vielleicht gibt es sonst nichts zu berichten außer einem fiktiven Feindbild namens CSN;)
Frank-N-Furter
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 475
Registriert: Samstag 2. Februar 2008, 07:43

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Samstag 14. November 2009, 18:17

Lieber Frank, es ist eine kostenlose Werbung für CSN.

Menschen sind neugierig. Also schauen sie mal hier vorbei.

Na ja und das Forum hier bietet ja viel zum Stöbern.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Samstag 14. November 2009, 18:33

Die menschliche Neugier:


Jetzt habe ich mir die "Nordseite" auch mal angesehen.

http://www.umwelterkrankte.de/


Da hält ein Dr.Fricke http://www.therafricke.de/fricke_ueberuns.htm einen Vortrag.


21.11.2009 Vortrag HNC Behandlung, Fachkliniken NF

Hier schreibt er was das ist:


http://www.therafricke.de/hnc_behandlung.html

Und das wird in der Praxis so gemacht:

http://www.therafricke.de/fricke_leistungen.htm

Moxibustion auch.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Samstag 14. November 2009, 18:37

Hallo an alle Nordseitenleser und Vortragsbesucher:

CSN hat die Alternative zu HNC Behandlung.

Kost nix, wirkt gut, zu Hause anwendbar.

Amalie hats gebloggt:


http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/08/15/symptome-lindern-bei-mcs-mit-akupressur-teil-2/

http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/08/14/mcs-akupressur-zur-symptomlinderung-teil-1/
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Hallo auch an Frau Frielinghaus und VHUE

Beitragvon Spotlight » Sonntag 15. November 2009, 19:13

Auf der Webseite des VHUE läuft es doch ganz genauso.
Da steht dieser unsägliche Erguss der Geschäftsführerin Frau Frielinghaus.
Sie schreibt wirres Zeugs über CSN, Silvia Müller und das Forum.
Diese Soap Opera hatte sie sogar als Strafanzeige abgegeben, wie man dem CSN-Forum
entnehmen kann.

Wie wir aber hier im Forum alle wissen, wurde daraus nichts, die Anzeige wurde Anfang
des Jahres abgewiesen.

Das jedoch schreibt beim VHUE keiner. Als ob sie in irgendeiner Form der Wahrheit
entspräche, steht diese Soap Opera immer noch an exponierter Stelle, um Stimmung
gegen CSN zu machen. Die haben auch noch nicht gemerkt, wie peinlich und unglaubwürdig
sie damit aussehen.
Spotlight
Besserwisser
 
Beiträge: 236
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 09:21

Hallo Frau Grote

Beitragvon Melville » Samstag 2. Januar 2010, 00:44

Frau Grote auch im neuen Jahr up to date, ähm, nicht ganz,
es klemmt wohl der Delete Schalter. Die Startseite ist immer noch mit ihrer Fehlinformation
über Juliane und CSN garniert.

Prosit Neujahr Frau Grote!
Melville
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 09:08

Hallo Frau Grote

Beitragvon Zauberperle » Samstag 2. Januar 2010, 20:52

Ich glaube sowieso nicht alles was im Netz steht, was auch gut ist, wie dieses Beispiel verdeutlicht.
Den Rest dieser Internetseite zu lesen, spare ich mir auch lieber, wer weiß, welche (Falsch)Meldungen da sonst noch anzutreffen sind.
Zauberperle
 

Frau Grote / Frau Frielinghaus

Beitragvon Harry Voss » Sonntag 3. Januar 2010, 11:44

Ich finde es Allerbestens, dass Frau Grote und Frau Frielinghaus/VHUE ihre Fehlinformationen über CSN
seit fast einem Jahr auf ihren Webseiten stehen lassen. Man kann Aussenstehende prima darauf verweisen, wenn sie fragen wer und was denn diese Vereine sind. Mit diesen Veröffentlichungen kann sich jeder sein eigenes Bild machen.
Erklärungen braucht man dazu nicht zu geben, es kann jeder auf den ersten Blick erkennen was deren Arbeitsweise ist.
Harry Voss
Durchstarter
 
Beiträge: 178
Registriert: Montag 18. Februar 2008, 07:26

Hallo Frau Grote

Beitragvon Juliane » Sonntag 3. Januar 2010, 19:34

Ich freue mich über jeden Leser der über andere Internetseiten auf CSN trifft.

Also Juliane hat nichts gegen die kostenlose Werbung auf de Nordseite.

Und der Leser wird sich sicher für CSN entscheiden.
Schließlich findet er hier alles man man wissen muss.
Juliane
Alleswisser
 
Beiträge: 9305
Registriert: Freitag 16. Februar 2007, 21:54

Danke Frau Grote

Beitragvon Melville » Donnerstag 21. Januar 2010, 21:33

Kann mir einer seine Brille leihen? Ich traue nämlich meinen Augen nicht.

Am 26.08.2008 um 21:06:00 Uhr legte Juliane diesen Thread "Hallo Frau Grote" an, weil
sie sich völlig mißverstanden fühlte von Frau Grote, bzw. die SHG Leiterin aus Bredstedt
einen Eintrag über Juliane auf ihrer Startseite veröffntlicht hatte der nicht stimmte.

Frau Grote hat reagiert nach fast 1 1/2 Jahren. Sie die Fehlinformation über
Juliane von ihrer Seite genommen. Wer sagt's denn, auch im Norden ist man lernfähig,
es dauert nur etwas länger.
Melville
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 620
Registriert: Samstag 12. Januar 2008, 09:08

Hallo Frau Grote

Beitragvon Morlock » Freitag 22. Januar 2010, 11:38

Ich habe die scheinbar "unendliche" Geschichte schon lange mitverfolgt. Es ist positiv,
dass man im hohen Norden nunmehr doch noch Wert auf Tatsachen legt und die Fehlinformation
endlich von der Internetseite genommen hat.
Morlock
 

VorherigeNächste

Zurück zu MCS & MCS Community

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste