Seite 1 von 1

schwerbehinderung bei MCS-hat jemand schon erfahru

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2011, 17:45
von leuchtturm
weiss jemand welche MDE man für die MCS bekommt?

schwerbehinderung bei MCS-hat jemand schon erfahru

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2011, 18:02
von Riccardo Tisici
Einige, gib Schwerbehinderung oder Behinderung in die Suchfunktion des Forums ein.

Wenn Du diese Rubrik in der Du gerade geschrierben hast durchschaust findest Du auch
Einträge von Leuten die MCS als Behinderung anerkannt bekamen.
Nicht einfach, aber möglich.

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2011, 19:06
von Clarissa
zwischen 0 bis 50% aber das ist dann schon recht hoch, eigentlich müsste man wesentlich höher eingestuft werden aber die zicken regelmässig rum.

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2011, 19:38
von leuchtturm
[quote]Einige, gib Schwerbehinderung oder Behinderung in die Suchfunktion des Forums ein.

Wenn Du diese Rubrik in der Du gerade geschrierben hast durchschaust findest Du auch
Einträge von Leuten die MCS als Behinderung anerkannt bekamen.
Nicht einfach, aber möglich.[/quote]danke

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Donnerstag 29. Dezember 2011, 21:55
von Blonde Babe
Hast Du ausser MCS noch andere Erkrankungen die Dich im Alltag einschränken?

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2011, 06:57
von leuchtturm
[quote]Hast Du ausser MCS noch andere Erkrankungen die Dich im Alltag einschränken?[/quote]ja-so 20 andere diagnosen........

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2011, 09:23
von Riccardo Tisici
Wenn Du diese 20 anderen Erkrankungen und die MCS plausibel und mit Befunden belegt bei der Behörde vorbringst hast Du gute Aussichten.
Die Erkrankungen müssen eine Behinderung darstellen und Dich im Alltag einschränken, das ist für das Verfahren darzustellen.

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Freitag 30. Dezember 2011, 09:44
von leuchtturm
[quote]Wenn Du diese 20 anderen Erkrankungen und die MCS plausibel und mit Befunden belegt bei der Behörde vorbringst hast Du gute Aussichten.
Die Erkrankungen müssen eine Behinderung darstellen und Dich im Alltag einschränken, das ist für das Verfahren darzustellen.[/quote] ok-vielen dank

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2012, 13:14
von Monja
Hallo Leuchtturm,

ganz wesentlich kommt es drauf an, welchen Gutachter du hast in welcher
Stadt, es ist viel Willkür mit im Spiel und wie der Arzt drauf ist, leider.

Ich bekam 50 Prozent direkt auf MCS bereits 1999. Aber eine Erhöhung habe
ich nachträglich nicht erreicht. Dennoch hat mir der Ausweis und die An-
erkennung eigentlich noch nie irgendwo so wirklich genutzt, obwohl ich
sehr froh war, ihn zu haben. Soll wohl erst ab 60 Prozent etwas sinnvolles
bringen.

Als ich wegen MCS mit Ende 50 noch Hartz-4 bekam, sagte man mir sogar im
Amt nördlich von Hamburg, ich müsse in meinen Arbeits- Bewerbungen meine
Behinderung MCS "verschweigen", da ich ja sonst von vorn herein von den
Arbeitgebern aussortiert werde.

Ich habe daraufhin Dienstaufsichtsbeschwerde eingeleitet, aber das hat eh
alles nichts gebracht, auch nicht die vielen Unterlagen, auch nicht
Gespräche mit desm Chef des Amtes, der hat nur seine Angestellte verteidigt.
Wir sind wohl dazu verdammt, an allen Fronten gegen Borniertheit zu kämpfen.

Liebe Grüße Monja

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2012, 14:31
von Amazone
Hallo Monja,

ich weiß nicht, ob dir diese Broschüre des Behindertenbeauftragten weiterhilft:

http://www.behindertenbeauftragter.de/SharedDocs/Publikationen/DE/Brosch%C3%BCre_Wohnraum_kk.pdf?__blob=publicationFile

LG Amazone

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2012, 14:39
von Amazone
Auszug aus einer Email von Frau Prof. Degener (Mitglied des UN-Fachausschusses CRPD über die Rechte von Menschen mit Behinderungen - UN-Behindertenrechtskonvention), die unsere Anliegen unterstützen könnte:

Zitat:
Die von Ihnen vorgetragene Problematik ist Frau Degener bereits aus anderen Zusammenhängen bekannt. Bei ihren häufigen Aufenthalten in den USA stieß sie immer wieder auf dieses Thema und sie weiß, dass man dort in der Anerkennung der Betroffenen schon weiter ist als hier. Selbstverständlich schützt die VN-Behindertenrechtskonvention auch Menschen mit Behinderungen durch Unverträglichkeitsreaktionen auf Umweltschadstoffe/Chemikalien.

[b]Selbstverständlich schützt die VN-Behindertenrechtskonvention auch Menschen mit Behinderungen durch Unverträglichkeitsreaktionen auf Umweltschadstoffe/Chemikalien[/b]

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Sonntag 1. Januar 2012, 14:41
von leuchtturm
danke monja-hab ohne die MCS schon 50 MDE.........mal sehen.........

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 05:34
von Payaso506
Hallo, Leuchtturm!
M.E. solltest Du auf jeden Fall versuchen, einen "Verschlimmerungsantrag" zu stellen. Leider wird diese Thematik von den einzelnen Versorgungsämtern in Deutschland sehr unterschiedlich bewertet.
Ich lebe in NRW und habe speziell mit dem Versorgungsamt in Dortmund schlechte Erfahrungen gemacht, da man hier diese Erkrankungen grundsätzlich ignoriert.
Auch andere Erkrankte kommen hier mit Widersprüchen oder einer Klage beim SG nicht weiter.
Ich wünsche Dir viel Erfolg!
VG Payaso506

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 09:08
von leuchtturm
habe grade klage beim SG wegen OEG laufen-muss die zusammenhänge zwischen meinem trauma und der MCS beweisen-wer weiss welche ärzte in bredstedt so ein gutachten machen können????? hat jemand eigene erfahrungen auf diesem gebiet????

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 10:38
von Osmanthus
Zusammenhänge zwischen MCS und Trauma?
Was für ein Trauma?

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 10:55
von leuchtturm
[quote]Zusammenhänge zwischen MCS und Trauma?
Was für ein Trauma?[/quote] mcs -ausbruch nach vergewaltigung 1998..........

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 11:25
von Janik
Wie, wann und durch welche medizinische Fachrichtung wurde die MCS diagnostiziert?

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 12:03
von Janik
Ein Tipp für Dich Leuchtturm.

Lies Dir den Thread durch: viewtopic.php?t=16846

und meine Kommentare. Da begreift auch jemand partout nicht, dass die Ursache bei Geltendmachung
einer Behinderung keine Rolle spielt, sondern nur die Auswirkungen.

Vergleich zum besseren Verständnis:
Ein Rollstuhlfahrer muss nicht ausführen wodurch er gelähmt ist, sondern welche Einschränkungen es für ihn hat.

Anmerkung am Rande: MCS wird durch Chemikalien ausgelöst, nicht durch Vergewaltigung.

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 12:10
von leuchtturm
[quote]Ein Tipp für Dich Leuchtturm.

Lies Dir den Thread durch: viewtopic.php?t=16846

und meine Kommentare. Da begreift auch jemand partout nicht, dass die Ursache bei Geltendmachung
einer Behinderung keine Rolle spielt, sondern nur die Auswirkungen.

Vergleich zum besseren Verständnis:
Ein Rollstuhlfahrer muss nicht ausführen wodurch er gelähmt ist, sondern welche Einschränkungen es für ihn hat.

Anmerkung am Rande: MCS wird durch Chemikalien ausgelöst, nicht durch Vergewaltigung.[/quote]danke janik-war mir schon klar das mcs nicht durch vergewaltigung ausgelöst wird.............

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 12:43
von Janik
OK, Leuchtturm, dann habe ich Dich wohl mißverstanden.

wegen, Zitat:
"-muss die zusammenhänge zwischen meinem trauma und der MCS beweisen"
"mcs -ausbruch nach vergewaltigung 1998."

Um was gehts Dir denn eigentlich?

(Tipp: Du musst nicht jedes Mal zitieren, das macht es nur unübersichtlich und ellenlang.
Wir lesen uns den Strang durch bevor wir antworten)

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Dienstag 3. Januar 2012, 23:07
von mirijam
Zitat von leuchtturm:

"-muss die zusammenhänge zwischen meinem trauma und der MCS beweisen"
"mcs -ausbruch nach vergewaltigung 1998."


@ leuchtturm

Das ist aber ein schlechter Witz. Willst du uns etwa auf den Arm nehmen?

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Januar 2012, 10:13
von Juliane
Wer hat denn deine MCS diagnostiziert?

Und wer hat dich auf die Idee gebracht, einen Zusammenhang zwischen MCS und Trauma zu beweisen?

CSN Forum kein Platz für Trolle

BeitragVerfasst: Mittwoch 4. Januar 2012, 14:22
von Thommy the Blogger
@ Leuchtturm

Ist bei Dir mal wieder eine Lush Badebombe Twightlight explodiert? Wie im letzten September.
Das ist doch Dein Primärproblemchen, oder was ist noch los?
Trotz dass Du mehrfach online warst im Forum, hast Du es nicht notwendig gefunden zu antworten. ok.

Als Trollanfänger hält man sich eben nicht an Nettiquette.

Und jetzt geh, "Leuchtturm", geh leise und ohne Gruß.

Grüß statt dessen Dr. Bauer und die Traumaabteilung der Fachkliniken Nordfriesland!

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2012, 14:15
von Thommy the Blogger
@ Leuchtturm

Deine Antwort per PM ist unglaubwürdig. Du warst, seit die Fragen an Dich gestellt wurden, x-Mal im Forum.

Deine Aussage zur Erinnerung:

Zitat Leuchturm 03.01.2012:
"-muss die zusammenhänge zwischen meinem trauma und der MCS beweisen"
"mcs -ausbruch nach vergewaltigung 1998"


Ich helfe Deinem Gedächtnis nach:

Im September 2011, also über 10 Jahre nach Ausbruch Deiner MCS, machst Du in Deinem Facebook folgende Einträge?


Margret hat Aus welchen Gründen kauft ihr die Seife, die ihr kauft? (Preis, Aussehen...) mit Riecht gut und 2 anderen beantwortet.
6. September 2011

---

Margret Fernandez LUSH Deutschland
kann mir mal jemand helfen? wo ist das mhd auf den produkten??????
Gefällt mir • • 8. September 2011 um 15:08 •

LUSH Deutschland Hallo Margret! Das MHD findest du auf dem Batch-Sticker - das ist der runde Aufkleber mit dem Gesicht drauf. Bei festen Produkten steht das MHD auf dem Etikett.
8. September 2011 um 16:47 • Gefällt mir • 1.

Margret Fernandez ok-danke
8. September 2011 um 18:04 • Gefällt mir

---

15. September 2011
NEUESTE AKTIVITÄT
Margret hat Wo kauft ihr eure Seife? mit Bei lush beantwortet

---

Margret FernandezLUSH Deutschland
hallo-hab eine starke allergie auf -twilight-entwickelt,dabei lieb ich das so,brauche jetzt bitte die genauen inhaltsstoffe..........
Gefällt mir • • 29. September 2011 um 10:00 •

LUSH Deutschland Liebe Margret, om Online-Shop findest Du die jeweiligen Inhaltsstoffe beim produkt: http://www.lush-shop.de/twilight.2753.html
29. September 2011 um 10:57 • Gefällt mir.

Margret Fernandez ok-danke
29. September 2011 um 11:04 • Gefällt mir.

Annika Dxxxx Das war bei mir genau so :( dabei riecht sie so toll *_*
30. September 2011 um 18:43 • Gefällt mir.

Margret Fernandez Annika D-was hast du dann gemacht -bin ziemlich planlos..........
30. September 2011 um 19:42 • Gefällt mir

----

Margret Fernandez gefällt ein Link.
Lush Twilight Badebombe
Produktdaten, Eigenschaften und Testberichte zu Lush Twilight Badebombe Duschbad / Badezusatz finden Sie aktuell bei Yopi.de, dem Verbraucherportal...
29. September 2011 um 12:05
http://www.yopi.de/prd_5189400

http://www.facebook.com/groups/361265148841/10150471566068842/#!/profile.php?id=100002079087501&sk=wall

----

Was Lush Seifen und Cremes für MCS Kranke und Allergiker bedeuten kannst Du in diesem Artikel nachlesen:

http://www.csn-deutschland.de/blog/2009/02/19/allergie-und-asthma-verein-verlangt-tuer-von-parfuemerie-bleibt-zu/

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2012, 15:00
von leuchtturm
meine duftstoffallergie fing am 25.9. erst an-vorher hab ich alles vertragen, meine Mcs wurde im dezember 2011 festgestellt und es stellte sich raus das ich sie schon seit 1998 habe........leuchtturm geht ganz leise wie gewünscht

Schwerbehinderung bei MCS - hat jemand Erfahrung?

BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Januar 2012, 15:04
von Thommy the Blogger
Ich hoffe Du realisierst beim Gehen, dass Du Dir selbst widersprichst.

bye.