Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Beitragvon Valburga » Donnerstag 21. Februar 2008, 10:58

Bitte schreibt mir!
Ich möchte eine Schule gründen und brauche euch alle , die pädagogisch gearbeitet haben oder auf diesem Gebiet noch beschäftigt sind.
Ideen zur Umsetzung sind vorhanden!
Ich freue mich auf euch!!!
Liebe Grüße,
Valburga
 

Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Beitragvon Alex » Donnerstag 21. Februar 2008, 19:22

Seit wann kann man denn in Deutschland einfach eine Schule gründen?
Alex
Forenlegende
 
Beiträge: 1468
Registriert: Samstag 20. Januar 2007, 21:07

Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Beitragvon Stier » Donnerstag 21. Februar 2008, 20:52

Hallo Alex,
folgendes fand ich bei Recherchen (s.unten).

Wie du siehst ist es möglich, eine "private" Schule zu gründen. Dazu braucht man ein gutes Konzept mit einer bestimmten Zielsetzung, viel Engagement und Leute, die das Projekt unterstützen.
Ich könnte mir vorstellen, dass Valburga eine Schule gründen möchte, in der Lehrer/innen und Schüler/innen nicht durch ausgasende Schadstoffe von Baumaterialien und Inneneinrichtungen sowie durch Duftstoffe Gesundheitsbeeinträchtigungen erleiden müssen.
Die Idee, eine Schule zu gründen, die giftfrei und duftstofffrei wäre, fände ich toll.
Diese Idee müsste von vielen Seiten Unterstützung finden.
Vielleicht könnten an solch einer Schule auch noch solche Lehrer arbeiten, die an einer MCS der Phase II leiden.



http://www.bezreg-duesseldorf.nrw.de/BezRegDdorf/hierarchie/aufgaben/Abteilung_4/Dezernat_48/Privatschulen/Privatschulen.php
Privatschulen
(Schulen in freier Trägerschaft)

Neben dem öffentlichen (= staatlichen) Schulsystem bestehen in der Bundesrepublik Deutschland aus sehr langer Tradition heraus auch eine Vielzahl von Schulen in freier Trägerschaft (Privatschulen). Gerade im Bundesland Nordrhein-Westfalen existieren zahlreiche "konfessionell", "weltanschaulich" oder "durch besondere pädagogische Interessen und Konzepte geprägte" private Schulen, die das staatliche Schulangebot abrunden und ergänzen. Speziell der Regierungsbezirk Düsseldorf kann sowohl in seinen industriellen Ballungsgebieten an Rhein und Ruhr als auch in seinen ländlich geprägten Gebieten (fast) flächendeckend Privatschulen vorweisen. Um diese privaten Schulen kümmert sich bei der Bezirksregierung Düsseldorf als (oberer) staatlicher Schulaufsichtsbehörde das Dezernat 48.04 .

Haben Sie Interesse oder Informationsbedarf? Wir haben für Sie in besonderen Merkblättern (im pdf-Format für Acrobat-Reader) weiter gehende Informationen - zum Ansehen oder Ausdrucken - zu den Stichworten

- Genehmigte private Ersatzschulen im Regierungsbezirk Düsseldorf (Verzeichnisse)

Liste nach Schulformen und Schulen

Liste nach Schulträgern
Stier
Fingerwundschreiber
 
Beiträge: 658
Registriert: Montag 5. November 2007, 17:33

Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Beitragvon Annette » Donnerstag 21. Februar 2008, 23:02

Eine Schule in Deutschland gründen ist kein großes Problem. Die Schule unserer Tochter wurde auch von Privatpersonen gegründet und startete mit einem Zug einer Grundschule inindem 6 Kinder waren. Das war 1997, wir starteten 1999 und mittlerweile haben sie sich noch vergrößert und eine Realschule gegründet. Es sind nun nach 10 Jahren ca.110 Schüler in dieser Schule.

Es wäre natürlich ein absoluter Erfolg wenn sich ein paar Lehrer die trotz MCS noch in der Lage sind zu arbeiten, sich zusammen täten und eine Schule nach MCS Kriterien gründen würden. Das wäre ein unglaublicher Fortschritt und so wohl einzigartig in Europa.

Super Idee Valburga, bleib dran.
Viele Grüße
Annette
P.S Staatlicher Zuschuss war damals ab dem 4. Jahr.
Annette
 

Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Beitragvon Clarissa » Freitag 22. Februar 2008, 06:11

na wenn müsste so etwas ja in form eienes internates sein, damit eine schadstofffreie umgebung geschaffen werden kann.

irgend ein altes recht abgelegenes gebäude wäre da wohl jedem neubau vorzuziehen.
Da sehe ich eigentlich nur probleme ohne ende.

die idee ist genial aber wir leben in deutschland und damit dürfte sich das schon fast erledigt haben, leider.
Und allen Leugnern zum Trotz, im DIMDI
ICD-10-GM Version 2018 - Stand Oktober 2017 ist MCS immer noch im Thesaurus unter
T 78.4 zu finden und wirklich nur dort und an keiner anderen Stelle!
Benutzeravatar
Clarissa
Prof. Forum
 
Beiträge: 6491
Registriert: Montag 9. Januar 2006, 17:00

Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Beitragvon Lennox » Freitag 29. Februar 2008, 18:58

Probieren geht über studieren, oder wie sagt man so schön.
Die Idee ist gut, Notwendikeit besteht auch und es wäre besser für unsere Kinder.
Lennox
Besserwisser
 
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 11. Januar 2008, 11:48

Re: Aufruf an alle Lehrer und Pädagogen!

Beitragvon fenia134 » Donnerstag 15. Januar 2015, 20:26

Hallo,
was ist aus der Idee der MCS Schule geworden?
Bitte melde Dich habe gleiche Idee.
fenia134
Newcomer
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 16. Mai 2014, 08:52


Zurück zu MCS & Umwelt Aktionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron